Natalya Amend

Dipl.-Psych. Natalya Amend

Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin & Verhaltenscoach

Kirchner - Weg 2
84085 Langquaid
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Psychologische Psychotherapeutin Approbation und Fachkunde Verhaltenstherapie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Russisch
  • Ukrainisch
  • Deutsch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Als Verhaltenstherapeutin stütze ich mich bei meiner therapeutischen Arbeit auf das Zitat:
„Es gibt zwei Arten, Schwierigkeiten zu begegnen: Du änderst die Schwierigkeiten, oder Du änderst Dich und begegnest ihnen nicht mehr.“ Phyllis Bottome.

Ich unterstütze Menschen auf dem Weg dieser Veränderung.
Besonders bewährt hat sie sich bei Depressionen und Ängsten (Phobien, Panikattacken), sowie bei Anpassungsstörungen, Essstörungen, Süchten, Zwängen und psychosomatischen Beschwerden. Aber auch bei der Hilfe nach Traumata (zum Beispiel nach Unfällen oder Missbrauch), Selbstsicherheitsproblemen, stressbedingten Erkrankungen wie Burnout, psychischen Belastungen und Lebenskrisen ein.

Die Verhaltenstherapie selbst verzichtet auf Medikamente. Sie kann aber auch begleitend medikamentöse und andere medizinische Behandlungen ergänzen.

Aus Sicht der Verhaltenstherapie wird jedes menschliche Verhalten, erlernt und kann daher auch wieder verlernt oder durch ein gezieltes Training neu gelernt werden. Gemeinsam werden wir herauszufinden, ob es bestimmte Verhaltensweisen oder auch störungsspezifische Symptomen und Beschwerden gibt, die einem das Leben erschweren oder Probleme noch verstärken. Im zweiten Schritt wird daran gearbeitet, und Wegen gesucht, solche Verhaltensweisen zu ändern.
Im Gegensatz zur Tiefenpsychologie und Psychoanalyse setzen die Kognitiven Therapieverfahren nicht primär in der Vergangenheit an, sondern im Hier und Jetzt.
Die Therapie umfasst drei Bereiche:
• Veränderung der Situation, so weit es möglich und sinnvoll ist
• Bewusstmachung und Veränderung blockierender und irrationaler
Bewertungen und Ansichten
• Veränderungen im Verhalten (neues Verhalten)
Zusammen streben wir eine Art Selbstmanagement an, s.g. "Hilfe zur Selbsthilfe" und dadurch eine nachhaltige Rückfallprophylaxe, an.
So bleibt später Ihr allgemeines Wohlbefinden, dann auch ohne meine Unterstützung auf einem guten Level.

Arbeitsschwerpunkte

Die häufigsten Probleme, die von mir behandelt werden, sind:
• Angststörungen: Panikstörungen, Phobien, Generalisierte Angstzustände,
Soziale Ängste, Posttraumatische Belastungsstörungen, Versagensängste,
• Depressionen, Stimmungsschwankungen, Trauer, Ärger, Wut, Eifersucht,
Seelische Kränkungen und Verletzungen.
• Zwangsstörungen
• Psychosen aus dem Schizophrenen Formenkreis und dem psychotischem
Gemütsleiden
• Psychosomatische Beschwerden
• Arbeitsprobleme: Burnout, Überforderung, Erschöpfungszustände,
Stressbewältigung, Konzentrationsprobleme, Mobbing
• Belastungen, die im Zusammenhang mit einschneidenden Lebenserfahrungen
oder aktuellen Lebensumständen stehen, z.B. schwere Krankheiten,
Paarkonflikte, Trennung, Scheidung, Liebeskummer, Arbeitslosigkeit,
Berentung
• Allgemeine Unzufriedenheit mit dem eigenen Leben und wiederkehrende
Schwierigkeiten im zwischenmenschlichen Bereich
(Persönlichkeitsentwicklung).
• Essstörungen: Übergewicht, Bulimie, Magersucht

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

seit 2014 Approbation als Psychologische Psychotherapeutin, Fachkunde in Richtlinienverfahren: Verhaltenstherapie für Erwachsene (VT für Erwachsene),
Eintrag ins Arztregister des KVB Zulassungsbezirk München Stadt und Land.
Weiterbildungen und Fortbildungen in Emotionsfokussireten Therapieansätzen, kognitiven und strategisch behavioralen Therapie, Behandlung von Persönlichkeitsstörungen und Psychotherapie bei ADHS im Erwachsenalter im Centrum für Integrative Psychotherapie (CIP), München; im Coaching-Bereich: Assesment-Center-Training, wirkungsvolle Retorik, Auftretung, sowie Stressbewältigung und Selbstbehauptungstraining.

Kontakt

Private Psychotherapeutische Praxis/ Private Praxis für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Dipl.-Psych. N. Amend, Kirchner-Weg 2, 84085 Langquaid.
Mobile Praxisnummer: 0176 / 388 041 86. E-Mail: vt.praxisgemeinschaft@mail.de
Die Wartezeiten sind ca. 1 Monat nach dem Erstgespräch.
Die Termine erfolgen nur nach Vereinbarung.
Telefonichen Sprechstunden der Praxis sind: Mo.-Fr. 10:00-11:00 Uhr.
Die Termine können ausschließlich als Online-Termine per Video (Online-Therapien per Video) angeboten werden, ausschließlich für Selbstzahler und Privatpatienten.


10021
Seitenaufrufe seit 19.01.2015
Letzte Änderung am 23.06.2023