Lena Ahnesorg

M.Sc. Lena Ahnesorg

Psychologische Psychotherapeutin

Hohenzollernring 49
50672 Köln Köln
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie, Approbation im Richtlinienverfahren Verhaltenstherapie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Arztregistereintrag Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
  • Psychotherapeutenkammer NRW
Persönliches Profil

Angebot

Als approbierte Psychologische Psychotherapeutin in der Fachkunde der Verhaltenstherapie biete ich Psychotherapie für Privatversicherte und Selbstzahlende, Coaching und psychologische Beratung an.

Schicken Sie mir gerne Ihre Anfrage an: Psychotherapie.ahnesorg@gmail.com
Ich biete grundsätzlich Montags Termine an. Aktuell gibt es keine freien Plätze.

Behandlungsphilosophie

Meine Arbeit basiert auf meiner verhaltenstherapeutischen Ausbildung. Je nach individueller Thematik und persönlichem Anliegen integriere ich u.a. schematherapeutische, hypnotherapeutische Elemente sowie achtsamkeits- und akzeptanzbasierten Ansätze in den Therapieprozess. Jede Psychotherapie ist anders und individuell.
Hierbei blicken wir gemeinsam auf Ihre Ressourcen sowie die Herausforderungen, die Sie mitbringen. Unsere Denk- und Verhaltensmuster sowie unsere Gefühle haben ihren Ursprung in der Vergangenheit und es kann uns helfen zu erkennen warum diese einmal sinnvoll und funktional für uns waren. Im nächsten Schritt fällt es uns dann leichter diese zu hinterfragen und Alternativen in Betracht zu ziehen und auszuprobieren. Es entsteht ein Erlebnis von Selbstwirksamkeit und Selbstmitgefühl.

Die therapeutische Beziehung ist der tragende Faktor in der Psychotherapie und mir ist es wichtig Ihnen auf Augenhöhe zu begegnen. Ich lege Wert auf ein transparentes Vorgehen in der Therapie und wertschätze Ihre ehrliche Rückmeldung. In meiner Erfahrung ist dies ein sehr wertvoller Aspekt in der Psychotherapie. So werden Sie mit der Zeit noch mehr zum Experten für sich selbst und letztendlich wieder freier und unbeschwerter in ihrem Erleben und Handeln.
In einem ersten Kennenlerngespräch und den darauffolgenden probatorischen Stunden können wir gemeinsam herausfinden inwiefern wir eine gute Arbeitsbeziehung aufbauen können und Sie können sich einen ersten Eindruck von meiner Arbeitsweise und von mir machen.

Kostenübernahme

Mein Angebot richtet sich an Versicherte privater Krankenkassen und Selbstzahler*innen. Die Kosten richten sich nach der Gebührenordnung für Psychologische Psychotherapeuten (GOP) und werden von privaten Krankenkassen bzw. der Beihilfestelle übernommen. Informieren Sie sich bitte vorab bei Ihrer privaten Versicherung wie die Bedingungen sind.

In Ausnahmefällen erstatten auch gesetzliche Krankenversicherungen nach vorher erfolgter Bewilligung die Kosten für eine private Psychotherapie. Hier ist es wichtig, dass Sie die Möglichkeit der Kostenerstattung vor Aufnahme der Therapie mit Ihrer Kasse abklären. Gerne kann ich Sie dazu beraten.


920
Seitenaufrufe seit 12.05.2023
Letzte Änderung am 06.07.2023