Anke Korte

Anke Korte

Heilpraktikerin für Psychotherapie | Praxis für körperorientierte Psychotherapie, Traumatherapie (SE®, Narm®), Achtsamkeit & kreativen Ausdruck

Iglauer Straße 7
86911 Dießen
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, evtl. Beihilfe

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Somatic Experiencing (SE)® Deutschland e.V.
  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Angebot

| Praxis in Dießen am Ammersee |

In meiner Praxis biete ich Wege der persönlichen Weiterentwicklung und der Behandlung von psychischen und psychosomatischen Beschwerden an.
Im Mittelpunkt steht für mich der Mensch in seiner Einzigartigkeit, seiner individuellen Ausdrucksfähigkeit, mit seinen ureigensten Fähigkeiten und seinem Potential zur Heilung, Selbst-Entfaltung und Selbstwirksamkeit.
Dieses Potential mit Achtsamkeit und Wertschätzung zu unterstützen ist Ziel meiner Arbeit.
Hierzu biete ich verschiedene Möglichkeiten:

| Psychotherapie | :
Körperorientierte Psychotherapie und Traumatherapie mit den ressourcenorientierten Methoden Somatic Experiencing® und Narm®(Neuroaffektives Beziehungsmodell)

| Ressourcenstärkung und Prävention | :
Kurse und Einzelarbeit in Somatischer Achtsamkeit und Selbstregulierung

| Ressourcenstärkung und kreativer Ausdruck | :
Kurse und Workshops in Improvisation mit kreativen Elementen aus den Bereichen Theater, Bewegung, Tanz und Stimme.

| Fortbildung für Therapeuten und Berater | :
Improvisation und kreativer Ausdruck

| Hinweis | :
Ich arbeite in der Traumatherapie mit den oben genannten Methoden Somatic Experiencing® und NARM®.

Detaillierte Informationen zu Kurs- und Seminarangeboten finden Sie auf: www.praxis-ankekorte.de

Behandlungsspektrum

| Seelische und psychosomatische Themen | :
emotionale Belastungen, zwischenmenschliche Konflikte
Schwierigkeiten im Bereich Bindung und Abgrenzung
Gefühle von Überforderung, Erschöpfung, Depression
Anspannung, Stress, Nervosität, Schreckhaftigkeit, Übererregbarkeit, innere Unruhe
Ängste, Lampenfieber
Konzentrationsschwierigkeiten
Schwierigkeiten zu Entspannen, Schlafstörungen
körperliche oder emotionale Taubheitsgefühle
Beschwerden im Magen-Darmbereich, Urogenitalbereich, Herz- und Atembereich
Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Kopfschmerzen
Schmerzen oder andere körperliche Symptome, für die keine körperliche Ursache gefunden werden konnte

| Traumafolgen | :
- Schocktrauma:
verursacht z.B. durch Unfall, Sturz, Operation, Krankenhausaufenthalt, Verluste, schwere Krankheit, Gewalt, Naturkatastrophen, etc.
- Entwicklungstrauma:
verursacht z.B. durch schwierige Erfahrungen in der Kindheit wie z.B. Unfälle, schwere Krankheit, Vernachlässigung, Missbrauch, Schwere Krankheit eines Elternteils, Verlust, Scheidung der Eltern, etc.)

| Veränderungen, Abschied, Trauer | :
Verluste, veränderte Lebensumstände

| Prävention | :
Vorbereitung auf einen Klinikaufenthalt
Vorbereitung auf eine Lebensveränderung

| Selbsterfahrung, Ressourcenstärkung | :
persönliche Weiterentwicklung, gesunde Identität, inneres und spirituelles Wachstum, Entwicklung und Stärkung von Ressourcen und Selbstregulierungsfähigkeit

Was mich bewegt

Ich bin berührt von den zahlreichen Begegnungen mit Menschen, die durch das Erforschen ihrer selbst und dem Wunsch nach Heilung zur Rück-Anbindung zu sich selbst finden und neue Räume der Lebendigkeit entdecken. Diese Lebendigkeit miteinander zu teilen bedeutet für mich Lebensfreude.

Neben der psychotherapeutischen Begleitung stelle ich künstlerische Wege der persönlichen Weiterentwicklung zur Verfügung: Achtsamkeit, Improvisation, Bewegung, Tanz, Stimm- und Theaterarbeit beinhalten eine Vielzahl von Ressourcen, Selbsterfahrungs- und Transformationswerkzeuge.

Kurzbiographie

- Jahrgang 1967
- Heilpraktikerin für Psychotherapie (Zertifikat Gesundheitsamt Landsberg am Lech)
- Somatic Experiencing®-Practitioner (nach Peter A. Levine, bei Dr. Larry Heller und Dr. Raja Selvam)
- NARM®-Practitioner (Das neuroaffektive Beziehungsmodel / Entwicklungstrauma - körperorientierte Psychotherapie nach und bei Dr. Larry Heller)
- NAP (Neuroaffektive Persönlichkeitsentwicklung und Psychotherapie nach und bei Marianne Bentzen)
- Körperorientierte Psychotherapie und Voice Dialogue (Uta-Akademie, ehem. ICEK Köln)

| Weitere Aus- und Fortbildungen | :
- Trauma - Emotionen - Erinnerung (Peter A. Levine)
- Depression, Aggression, Triumph und Atem (Peter A. Levine)
- Dissoziation im dreieinigen Gehirn (Marianne Bentzen)
- Entwicklungstrauma (Doris Rothbauer)
- Körpertherapie, Rebalancing, Massage
- Bewegungsanalytische Tanzpädagogik (Methode Cary Rick)
- Schamanismus
- Tanz, Schauspiel, Improvisationstheater, Clownerie


Verantwortlich im Sinne des § 5 des Telemediengesetztes (TMG)
Anke Korte
Iglauerstr. 7
86911 Dießen am Ammersee
Telefon: 08807-947575
E-Mail: info(at)praxis-ankekorte.de

Berufsbezeichnung:
Therapeutin für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

Aufsichtsbehörde:
Landratsamt Landsberg am Lech
Fachabteilung Gesundheitswesen, Bgm.- Hartmannstr. 48, 86899 Landsberg am Lech

Heilerlaubnis als Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

Die Erlaubnis, Heilkunde gemäß § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz) vom 17.2.1939 (RGBI. I S. 251, BGBI. III 2122-2) in der jeweils gültigen Fassung und gemäss der 1. Durchführungsverordnung zum HeilprG (1. DV HeilprG) vom 18.02.1939 (BGBl III 2122-2-1) in der jeweils gültigen Fassung berufsmäßig als Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie auszuüben, wurde am 05.12.2011 mit AZ 501-32 erteilt.

Berufliche Grundlage: Berufsordnung für Heilpraktiker (BOH)

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 163 187 655
StNr Finanzamt Landsberg 131/239/30554
StIDNr 65 930 781 494

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1160
Seitenaufrufe seit 01.07.2015
Letzte Änderung am 16.09.2018