Online-Therapie (Seite 6/8)

Online-Therapie mit therapie.de

Sichere Videotelefonie für Therapeuten und ihre Klienten

Mit der Videotelefonie-Lösung von therapie.de können eingetragene Therapeuten einfach, sicher und datenschutzkonform Online-Therapiesitzungen durchführen. Die Anwendung wird exklusiv den Kunden mit einer "Großen Seite" (auch zur Probe) angeboten. Nur diese können die optionale Funktion in ihrem bestehenden Kundenkonto aktivieren.  Im Gegensatz zu anderen Anbietern ist die Videotelefonie für Therapeuten und ihre Klienten kostenlos.

Sofort loslegen

Es ist keine Installation einer speziellen Software nötig, weder seitens der Therapeuten noch auf den Geräten von Hilfesuchenden.
Eine Registrierung der Klienten ist nicht erforderlich.

Ablauf einer Online Therapiesitzung

Der Therapeut lädt den Klienten zur Online-Therapiesitzung ein. Dafür übermittelt der Therapeut dem Klienten einen persönlichen und einmaligen Zugangslink. Per Klick auf diesen Link gelangt der Klient in eine Art virtuelles "Vorzimmer". Dort muss er vorab die Nutzungsbedingungen bestätigen und in die Nutzung der unbedingt für die Bereitstellung der Videositzung benötigten Daten einwilligen. Anschließend kann er der Online-Therapiesitzung im virtuellen Sprechzimmer beitreten.

Das virtuelle Sprechzimmer ist sicher

Für jede persönliche Online-Therapiesitzung wird auf den Servern von therapie.de vorübergehend ein virtuelles Sprechzimmer eingerichtet. Alle Verbindungen sind verschlüsselt. Zu diesem Sprechzimmer haben nur genau zwei Personen Zutritt: der behandelnde Therapeut und der eingeladene Klient.  Mehr Info zu Datenschutz- und -Sicherheit s.u.

Therapeut*in für eine Online-Therapie gesucht?

Wenn Sie als Hilfesuchende/-r nach Therapeuten Ausschau halten, die eine klassische Psychotherapie ganz oder teilweise per Videotelefonie durchführen, werden Sie auf therapie.de hier fündig:  Therapeutenliste Online-Therapie

Hinweis: Falls Sie "Ihren" oder einen Therapeuten, der für Sie für eine anstehende Behandlung in Betracht kommt, in dort (noch) nicht finden, fragen Sie ihn am besten einfach nach seiner Bereitschaft zur Nutzung der Videosprechstunde.

Interesse an einem Eintrag mit Videotelefonie?

Hier finden Sie weitere Informationen und können sich gleich anmelden:
Therapeuten-Anmeldung

Weiterführende Informationen

Anonymität für Klienten

  • Es ist für Klienten keine Registrierung notwendig
  • Sie erhalten den Einladungslink direkt von Ihrem Therapeuten. D.h. wir - Pro Psychotherapie e.V. bzw. therapie.de - wissen nicht, wer Sie sind.
  • Der Name, den Sie für das Gespräch angeben
    • ist optional
    • dient Ihrem Gesprächspartner als Bestätigung
    • wird nach der Sitzung gelöscht

Datenschutz und Datensicherheit

Datensparsamkeit

Bei der Nutzung der Videositzungen erheben und speichern wir so wenige personenbezogene Daten wie möglich:

  • Die IP-Adressen der Nutzer werden in den Server Logs gespeichert (wie übrigens ganz allgemein bei therapie.de und jeder anderen Webseite sonst auch)
  • Klienten können optional für das Gespräch einen Anzeigenamen angeben. Dieser wird nur für die Dauer der Sitzung verwendet und nach Ablauf der Sitzungsgültigkeit gelöscht.
  • Therapeuten können optional für Termine eine Notiz anlegen. Diese Angaben werden nach Ablauf der Sitzungsgültigkeit gelöscht.
  • Damit wir die Nutzung und die Funktionsfähigkeit der Videotelefonie insgesamt und durch einzelne Therapeuten ermitteln können, werden folgende sitzungsbezogene Therapeuten-Daten gespeichert: Datum und Länge der Sitzung.

Datenschutz

  • Klienten bleiben anonym: Die Videotelefonie von therapie.de kommt ohne Registrierung und Login der Klienten aus. 
  • Die Verbindungen zwischen den Endgeräten von Therapeut und Klient sind verschlüsselt.
  • Die Teilnehmerzahl ist bei allen Videositzungen auf maximal zwei Teilnehmer beschränkt.
  • Die psychotherapeutische Videositzung wird zu keinem Zeitpunkt – auch nicht in Ausschnitten - aufgezeichnet.
  • Die Videotelefonie läuft auf unseren eigenen Servern in Deutschland.

Zur Datenschutzerklärung

Zertifizierung der Videosprechstunde

Wir würden unseren Dienst gerne überprüfen lassen, um eine anerkannte Zertifizierung als Videodienstanbieter nach Anlage 31b zum BMV-Ä für Videosprechstunden zu erhalten.

Leider ist eine Zertifizierung derzeit nicht möglich, da nach dem Auslaufen der bisherigen Übergangsregelungen die KBV und die zuständigen Behörden noch keine Anforderungen für eine Zertifizierung erlassen haben.

Sobald es möglich ist, werden wir die Zertifizierung beantragen.

Ist es wirklich kostenlos?

Die Videotelefonie ist für Therapeuten mit einer „Großen Seite“ (auch "zur Probe") im Preis enthalten. Für Ihre Klienten fallen keine Kosten an.

Sofern unsere Kosten für Betrieb und Support nicht ausufern, soll dies auch so bleiben.