Online-Therapie (Seite 6/7)

Angebote Online-Therapie

Der Berufsverband Deutscher Psychologen (BDP) stellt eine Liste mit zertifizierten Online-Beratern zur Verfügung: www.bdp-verband.org/service/onlineberater.html. Weiterhin können Online-Therapie-Angebote über Suchmaschinen gefunden werden, indem Suchbegriffe wie „Internet“ oder „online“, „Therapie“, „Psychotherapie“, „Selbsthilfe“ oder „Selbstmanagement“ und die gesuchte Erkrankung (zum Beispiel „Angst“, „Depression“ oder „Panik“) eingegeben werden.

Liste mit Online-Therapie-Angeboten

Allgemein

Angebote für unterschiedliche psychische Erkrankungen

  • Get.on
    Angebot der Leuphana-Universität Lüneburg: Hilfe bei Depressionen, Angststörungen, Alkoholmissbrauch, Schlafstörungen, Umgang mit Stress (in Kooperation mit Barmer GEK)
  • Get .on Institut
    Ausgründung aus den Projekten der Leuphana-Universität Lüneburg (Trainings kostenpflichtig; teilweise Bezuschussung durch gesetzliche Krankenkassen möglich)
  • HausMed PraxisCoach
    Angebot der Dr. Becker eHealth GmbH; Initiative des Deutschen Hausärzteverbandes: Hilfe bei Depression, Burnout, Umgang mit Stress (wahlweise mit oder ohne Anbindung an den Hausarzt); Wirksamkeit in Studien belegt; kostenpflichtig, evt. Kostenerstattung durch Krankenkassen möglich.
  • Online-Therapieprogramm der FU Berlin
    Die Freie Universität Berlin hat ein kostenloses Online-Therapieprogramm entwickelt, dass sich an Menschen mit Angststörungen, Krankheitsangst und/oder Depressionen richtet. Dieses 10-wöchige Programm wird im Rahmen einer  wissenschaftlichen Studie untersucht.
  • Studicare
    Das Angebot gehört zu einem weltweiten WHO-assoziierten Forschungs- und Kooperationsvorhaben zur Förderung der psychischen Gesundheit von Studierenden mit kostenfreien Online-Trainings zur Prävention und Behandlung unterschiedlicher Störungsbilder wie bspw. Depression, Sorgen, Ängste inkl. Prüfungsängste, körperliche Aktivität, Körperunzufriedenheit, Stress und Achtsamkeit.

Depression

  • iFightDepression Tool
    Angebot der European Alliance against Depression bzw. der Stiftung Deutsche Depressionshilfe; Zugang über Arzt oder Psychotherapeuten; kostenlos
  • MoodGYM
    von Australischer Universität entwickelt und von der Universität Leipzig übersetzt; Wirksamkeit durch Meta-Analyse belegt; kostenlos
  • deprexis
    Angebot der GAIA AG; Einbindung des behandelnden Arztes oder Psychotherapeuten möglich; Wirksamkeit in mehreren Studien nachgewiesen; kostenpflichtig

Glücksspielsucht

  • Check Dein Spiel
    Projekt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); kostenlos

Paartherapie

  • Theratalk®
    wissenschaftliches Projekt der Georg-August-Universität Göttingen; kostenpflichtig

Angebote aus der Schweiz

Angebote aus Großbritannien

Angebot aus den Niederlanden

  • https://www.interapy.nl
    Therapie bei Depressionen, Panikstörungen, Essstörungen, Traumata / Posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS), Burnout, Erleben von sexueller oder körperlicher Gewalt, Trauer