ICD - 10 Klassifikation

Internationale Statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme - 10. Revision, German Modification Version 2005

Die Abkürzung ICD steht für "International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems"; die Ziffer 10 bezeichnet deren 10. Revision.

Diese Klassifikation wurde von der Weltgesundheitsorganisation erstellt und von DIMDI ins Deutsche übertragen.

Ausgabe für die Zwecke des SGB V

Vierstellige Allgemeine Systematik

Kapitel V Psychische und Verhaltensstörungen (F00-F99)

Inkl.: Störungen der psychischen Entwicklung.

Exkl.: Symptome und abnorme klinische und Laborbefunde, die anderenorts nicht klassifiziert sind ( R00-R99 )

Organische Störungen

F00-F09 Organische, einschließlich symptomatischer psychischer Störungen

Psychotrope Substanzen

F10-F19 Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen

Schizophrenie und wahnhafte Störungen

F20-F29 Schizophrenie, schizotype und wahnhafte Störungen

Affektive Störungen

F30-F39 Affektive Störungen

Neurotische Störungen

F40-F48 Neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen

Verhaltensauffälligkeiten

F50-F59 Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren

Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen

F60-F69 Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen

Intelligenzminderung

F70-F79 Intelligenzminderung

Entwicklungsstörungen

F80-F89 Umschriebene Entwicklungsstörungen

Kinder- und Jugendalter

F90-F98 Verhaltens- und emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend

Sonstige psychische Störungen

F99 Nicht näher bezeichnete psychische Störungen

(© Copyright WHO/DIMDI 1994/2004)