Carolin Sandrock

Carolin Sandrock

Psychologische Psychotherapeutin

Neue Kantstr. 3
14057 Berlin
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Psychotherapeutenvereinigung
  • Psychotherapeutenkammer Berlin
  • Verband für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intersexuelle und queere Menschen in der Psychologie (www.vlsp.de)
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Verhaltenstherapeutische Behandlung des gesamten Spektrums an Angsterkrankungen einschließlich sozialer Ängstlichkeit, außerdem depressiver Erkrankungen und des "Burn-Out-Syndroms", Essstörungen, Anpassungs- und Belastungsstörungen, Traumafolgen sowie die Behandlung von Klient*innen mit emotional-instabiler Persönlichkeit nach dem DBT-Konzept. Außerdem biete ich therapeutische Unterstützung bei sexuellen Problemen oder damit in Zusammenhang stehenden Thematiken (z.B. Coming-Out) an, wobei mir eine nicht-pathologisierende, offene und wertschätzende Haltung sehr wichtig ist. Es kann sein, dass Sie mit einem ganz anderen Thema kommen, aber Ihre Sexualität (z.B. BDSM) oder Identität einfach nicht verschweigen wollen - auch in diesem Fall sind Sie herzlich willkommen.
Ich biete Hilfe an bei Fragestellungen zur Geschlechtsidentität ("gender identity") auch im Rahmen eines möglichen Transitionsprozesses (Begleittherapie, Begutachtung nach dem TSG im Rahmen der Vornamens- und Personenstandsänderung), der folgen kann aber nicht muss. Gerne arbeite ich mit LSBT*IQ (lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intergeschlechtliche, queere)-Personen, die in nicht-heteronormativen Beziehungskonstellationen (auch z.B. Polyamorie) und Bezügen leben.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Seit 2015: Fortbildung in der Dialektisch-Behavioralen-Therapie (DBT) bei der Arbeitsgemeinschaft für wissenschaftliche Psychotherapie (AWP), Berlin

Seit 2014: Staatlich anerkannte Zusatzausbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (Verhaltenstherapie), Berliner Akademie für Psychotherapie (BAP), Berlin

Seit 2013: Staatlich anerkannte Zusatzausbildung in Gruppenpsychotherapie (Verhaltenstherapie), Berliner Akademie für Psychotherapie (BAP), Berlin

2013 – 2017: Staatlich anerkannte Aus- und Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie), Berliner Akademie für Psychotherapie (BAP), Berlin (Abschluss als approbierte Psychologische Psychotherapeutin)

2002 – 2009: Studium der Psychologie, Friedrich-Schiller-Universität, Jena (Abschluss als Diplom-Psychologin)
Diplomarbeit (Lehrstuhl für Biologische und Klinische Psychologie): "Gehirnaktivierung nach sozialem oder nicht-sozialem leistungsbezogenem Feedback bei sozial-ängstlichen Personen - eine fMRT-Studie"
Veröffentlichung:
Jutta Petersburg, Carolin Sandrock, Wolfgang H. R. Miltner, Thomas Straube: Look who`s judging - Feedback source modulates brain activation to performance feedback in social anxiety. NeuroImage 133: 430-437 (2016)

Berufliche Stationen

Seit 2018: Fachleitung einer Therapeutischen Wohngruppe für Jugendliche mit Traumafolgestörung, Gemini - Jugendwohnen im Kiez

Seit 2017: Psychologische Psychotherapeutin an der Angstambulanz der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité Campus Mitte, Berlin

Seit 2014: Psychologische Psychotherapeutin, Behandlung von Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen an der Ausbildungsambulanz der Berliner Akademie für Psychotherapie (BAP), Berlin

2014 – 2015: Psychologische Psychotherapeutin i.A. an der Psychiatrischen Institutsambulanz der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Vivantes Klinikums Spandau, Berlin

2013 – 2014: Psychologische Psychotherapeutin i.A. auf der Station für Schizophrenie und Psychosen, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité Campus Benjamin Franklin, Berlin

2013 – 2014: Mitarbeiterin bei der Björn Schulz STIFTUNG, Berlin

2012 – 2013: Psychologin bei der Trainings- und Fortbildungsakademie GmbH, Prenzlau

2010 – 2012: Auslandsaufenthalt

2006 - 2010: Wissenschaftliche Hilfskraft, Tutorin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Biologische und Klinische Psychologie, Institut für Psychologie der Friedrich-Schiller-Universität, Jena
Mitarbeit in den Projekten:
- "Die Rolle des fronto-cingulären Systems bei Fehlerverarbeitung und Konfliktlösung: Implikationen für Schizophrenie und Zwangserkrankung."
- "Biologische Grundlagen von Risikoverhalten und Fehlerverarbeitungsprozessen bei pathologischen Glücksspielern."
- "Schmerz und zentralnervöse Korrelate der Schmerzempfindung bei postherpetischer Neuralgie."

2007: Psychologische Praktikantin in der Arbeitseinheit Neuropsychologie, Klinik für Neurologie, Universitätsklinikum der Friedrich-Schiller-Universität, Jena

2006 – 2007: Wissenschaftliche Hilfskraft am Zentrum für Neuroimaging, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum der Friedrich-Schiller-Universität, Jena

Angaben nach § 5 TMG

Diplom-Psychologin (Friedrich-Schiller- Universität Jena)
approbierte Psychologische Psychotherapeutin (Fachkunde Verhaltenstherapie)

Zuständige Psychotherapeutenkammer: Psychotherapeutenkammer Berlin

Approbationsbehörde: Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) Berlin, Eingetragen in das Arztregister der KV Berlin unter der Nummer 32657

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

Psychotherapeutenkammern:
https://www.therapie.de/psyche/info/ratgeber/links/kammern/psychotherapeutenkammern/

Kassenärztliche Vereinigungen:
https://www.therapie.de/psyche/info/ratgeber/links/kammern/kassenaerztliche-vereinigungen/

Berufsrechtliche Regelungen:
https://www.therapie.de/psyche/info/ratgeber/links/berufsrechtliche-regelungen/regelungen-fuer-psychotherapeuten/


1144
Seitenaufrufe seit 19.09.2017
Letzte Änderung am 07.03.2018