Magdalena Keil

Magdalena Keil

Suchttherapeutin (VDR); Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Ekkehardstraße 5
12437 Berlin (Nähe S-Bahn- Baumschulenweg)
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Sozialpädagogik, Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Suchttherapeutin -FDR (Psychodrama)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler, Traumatherapie

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Depression
  • Schmerzen
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • EMDR
  • Humanistische Verfahren
  • Kunsttherapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Förderverein der Existential-psychologischen Bildungs- und Begegnungsstätte, Rütte
  • GPTG
Persönliches Profil

Zu meiner Person

Ich bin 1962 in Stralsund geboren. Schon in der Kindheit war ich existentiellen Fragen in mir ausgesetzt. Antworten suchte ich im christlichen Raum. Diese fanden in verschiedenen Lebens- und Arbeitsformen Ausdruck. Ich arbeite seit 2005 als Sucht- und Traumatherapeutin in ambulanter Psychotherapie. In eigener Praxis arbeite ich mit Menschen, die eine therapeutische oder geistliche Begleitung in existentiellen Lebensfragen suchen.
In initiatischer Wegbegleitung (Rütte) geschieht in mir Verwesentlichung.

Therapieangebot

Wegbegleitung für Menschen, die
* An ihrem Person-Sein arbeiten wollen
* Ihren Lebensfragen auf den Grund gehen wollen
* Erleben, wie Altes, Vertrautes, Geglaubtes zerbricht
* In Entscheidungssituationen stehen
* Aus not- voll erlebten Zuständen alleine keinen Weg finden
* Sich Eigen- artig, fremd, un- passend, nicht zu- gehörig fühlen
* Zugang zu ihrer Lebendigkeit und Kraft finden wollen
* Fragen nach Gott in sich tragen
* Mein Verständnis von Trauma: Ereignisse (gewaltvolle, ungewollte, zutiefst irritierende, verstörende) von außen, die mit ihrer einschneidenden Wirkung eine bleibende Veränderung im Leben einer Person sind. Dieses Ereignis ist im Innersten zu keinem Ende gekommen und zeigt häufig eine lebens- und entwicklungsbehindernde (tödliche) Wirkung.
Ich weiß aber auch um die traumatisierende und zugleich initiierende Wirkung eines aus dem eigenen Inneren kommenden Geschehens.
Die allein zerstörerische, tödliche Wirkung des traumatisch Erlebten zu beenden, um die Wachstums- und Persönlichkeitsfördernde Kraft zu integrieren, nutzbar zu machen, darin begleite ich Sie.
* Geführtes Zeichnen (nach Maria Hippius Gräfin Dürckheim, Rütte)
Es ist ein Zeichnen mit Kohlestiften in beiden Händen und geschlossenen
Augen. Ein schöpferisches Geschehen aus innerer Eigen- Führung wird
initiiert. Dieses Tun ermöglicht in Berührung zu kommen mit sich (seinem)
Selbst.
Zeichnerische Begabung oder Vorerfahrung sind nicht vorausgesetzt.
ANDERES:
* Traumatherapie mit Brainspotting
* EMDR und andere Methoden
* Therapeutisches Märchenspiel
* Suchttherapie

AKTUELLES

* Tag im Geführten Zeichnen in kleiner Gruppe, zum Kennenlernen oder Weiterführendem Üben: 26.1.2019 11:00- 16.00 /17:00 Uhr (je nach Gruppengröße variierend) , Ort wird noch bekannt gegeben
* Gruppentherapeutisches Angebot/Übungsgruppe im Geführten Zeichnen :
14-tägig- Dienstags 19:00- 20:30 Uhr (Termine bitte erfragen)
Für alle, die an sich Selbst arbeiten wollen; anderen begegnen, die das auch tun; sich gegenseitig inspirieren; Gut geeignet als ergänzendes Angebot für Menschen, die anderweitig in Therapie sind
* BeSINNungswochenende in Zinnowitz (Ostsee) 15.- 17.11.2019: Für Menschen, die in sich selbst auf den Seelengrund gehen wollen, Wahrheiten erkennen und wahr- nehmen, wie der ureigene Weg sich zeigt

Kontakt

Rufen Sie mich an oder schreiben eine SMS oder E-Mail zur Vereinbarung eines Termines.
Therapiesitzung 60 min: Einkommensabhängig; Mittelwert 60,-Euro; Ermäßigung nach Absprache möglich
Bei Bedarf biete ich ein kostenfreies Vorgespräch 30 min: kostenfrei
Homepage in Planung


Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie
Landesamt für Gesundheit und Soziales, Berlin 16.7.2015

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

768
Seitenaufrufe seit 16.08.2016
Letzte Änderung am 15.01.2019