Lehrinstitut ZAP Nord Institutsambulanz

Lehrinstitut ZAP Nord Institutsambulanz

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, Analytische Psychotherapie

Straßburger Straße 37-39
28211 Bremen
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Ausbildungsbehandlungen durch Therapeuten in der Ausbildung, die nach dem Uni-Abschluss (Diplom oder Master) in Psychologie / Pädagogik zugelassen und über die gesamte Therapie unter Supervision durch qualifizierte Ausbilder begleitet werden.
  • in Ausbildung z. Psychologischen Psychotherapeut/in
  • Gesetzliche Krankenversicherung

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Kurzzeittherapie
  • Psychoanalyse
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Kinder und Jugendliche

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Französisch
  • Persisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
Persönliches Profil

Wer wir sind

Die Institutsambulanz Bremen ist eine Einrichtung des Lehrinstituts ZAP Nord (www.ZAP-Nord.de) zur Ausbildung in Psychotherapie und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie nach dem Psychotherapeutengesetz (PsychThG).
Die Therapien erfolgen durch AusbildungsteilnehmerInnen, die nach ihrem Universitätsabschluss (Diplom oder Master) in Psychologie oder Pädagogik im letzten Ausbildungsabschnitt die Zulassung zu den Ambulanzbehandlungen von Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherungen erhalten haben.
Alle Behandlungen werden regelmäßig durch dafür zugelassene AusbilderInnen (SupervisorInnen) überwacht und begleitet.

Sprechzeiten

Unsere telefonischen Sprechzeiten sind:

Montag 16:00-17:00 Uhr
Donnerstag 12:00 - 13:00 Uhr

Ausnahmen im Oktober 2018:
08.-14.: Montag 9:00-10:00 Uhr und Donnerstag 12:00-13:00 Uhr.
Vom 15. - 21. ist die telefonische Sprechstunde urlaubsbedingt nicht besetzt.


11472
Seitenaufrufe seit 26.11.2013
Letzte Änderung am 08.10.2018