Therapie und Beratung für ein liebevolleres Miteinander (Seite 4/4)

Paartherapie-Angebote in Deutschland

In Deutschland wird Paartherapie von sehr unterschiedlichen Institutionen angeboten. Sie kann von Psychologen, psychologischen oder ärztlichen Psychotherapeuten, Sozialpädagogen und Fachkräften anderer sozialwissenschaftlicher Berufe durchgeführt werden. Diese haben in der Regel eine Zusatzausbildung für Paar- oder Familientherapie gemacht.

Im Normalfall gilt eine Paartherapie in Deutschland nicht als Heilbehandlung, also nicht als Psychotherapie, sondern als beratende Tätigkeit. Allerdings kann Paartherapie auch im Rahmen einer Psychotherapie durchgeführt werden. Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen dann übernommen, wenn einer der Partner unter einer psychischen Erkrankung leidet, die durch die Paarbeziehung bzw. Konflikte in der Partnerschaft stark beeinflusst wird oder umgekehrt die Partnerschaft stark belastet. Private Krankenkassen übernehmen möglicherweise die Kosten für eine psychotherapeutische Paartherapie – hier sollte man sich im Einzelfall erkundigen.

Weitere Anlaufstellen für eine Paartherapie sind die Beratungsstellen sozialer, städtischer oder kirchlicher Anbieter. Hier werden oft kostenfreie oder kostengünstige Paarberatungen und zum Teil auch Paartherapien angeboten. Hilfe bei der Suche nach einer Beratungsstelle bietet die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e. V. (bke).

Dabei sollte man beachten, dass die Ausbildung in Paartherapie ist nicht gesetzlich geregelt und der Begriff „Paartherapie“ nicht gesetzlich geschützt ist. Deshalb sollte man sich im Einzelfall genau erkundigen, welche Ausbildung ein Paartherapeut gemacht hat. Ein Zertifikat einer Fachgesellschaft für systemische Therapie oder für psychoanalytische Paar- und Familientherapie zeigt, dass der Therapeut eine fundierte Weiterbildung auf diesem Gebiet durchlaufen hat.  

Hilfe bei der Suche nach Psychotherapeuten, die Paartherapie anbieten, finden Sie auch auf therapie.de:

Therapeutenliste Paartherapie

Quellen und Links

  • Welter-Enderlin, Rosmarie (2010). Einführung in die systemische Paartherapie. Carl-Auer Verlag GmbH, Heidelberg.
  • Rainer Schwing & Andreas Fryszer (2015). Systemische Beratung und Familientherapie. Vandenhoeck & Ruprecht GmbH, Göttingen.
  • Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e. V.,  https://www.dgsf.org/
  • Bundesverband Psychoanalytische Paar- und Familientherapie (BVPPF), http://www.bvppf.de/
  • Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e. V. (bke), http://www.bke.de
Seite 4/4