F00-F09 Organische, einschließlich symptomatischer psychischer Störungen (Seite 7/10)

F05.- Delir

Nicht durch Alkohol oder andere psychotrope Substanzen bedingt

Ein ätiologisch unspezifisches hirnorganisches Syndrom, das charakterisiert ist durch gleichzeitig bestehende Störungen des Bewusstseins und der Aufmerksamkeit, der Wahrnehmung, des Denkens, des Gedächtnisses, der Psychomotorik, der Emotionalität und des Schlaf-Wach-Rhythmus. Die Dauer ist sehr unterschiedlich und der Schweregrad reicht von leicht bis zu sehr schwer.  

Inkl.:  Akut oder subakut:

· exogener Reaktionstyp

· hirnorganisches Syndrom

· psychoorganisches Syndrom

· Psychose bei Infektionskrankheit

· Verwirrtheitszustand (nicht alkoholbedingt)

Exkl.:  Delirium tremens, alkoholbedingt oder nicht näher bezeichnet ( F10.4 ) 

F05.0   Delir ohne Demenz  

F05.1   Delir bei Demenz  

Diese Kodierung soll für Krankheitsbilder verwendet werden, die die oben erwähnten Kriterien erfüllen, sich aber im Verlauf einer Demenz entwickeln (F00-F03).  

F05.8   Sonstige Formen des Delirs  

Delir mit gemischter Ätiologie 

F05.9   Delir, nicht näher bezeichnet

© Copyright WHO/DIMDI 1994/2004