Jacqueline Zipperle

Dr. rer. nat. Jacqueline Zipperle

Heilpraktikerin (Psychotherapie), Psychoonkologin (WPO)

Goethestraße 15
76275 Ettlingen
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Diplomierter Coach sgd
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Systemische Therapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Einzeltherapie (nach dem Heilpraktikergesetz)

Konflikte und Krisen gehören zum Leben und zur persönlichen Entwicklung. Eine Psychotherapie kann dann sinnvoll sein, wenn Sie Ihre seelischen Probleme nicht mehr alleine bewältigen können oder Ihr normaler Alltag und Ihre Lebensgestaltung eingeschränkt sind.

Gerne unterstütze ich Sie in folgenden Bereichen:

- Akuten Krisen- oder Belastungssituationen im Beruf oder privaten Bereich
- Depressiven Verstimmungen
- Selbstwertproblematiken, Gefühle der Sinnlosigkeit und Wertlosigkeit
- Erschöpfung, drohendes oder schon vorhandenes Burn-Out
- Ängsten und Phobien
- Adipositas, Bulimie
- Beginnendes Suchtverhalten oder Suchtnachbetreuung (Alkohol, Drogen)
- Spielsucht
- Zwänge

Psychoonkologie

Zusätzlich zur Praxis für Psychotherapie (nach dem Heilpraktikergesetz) biete ich speziell für an Krebs erkrankte Menschen psychoonkologische Begleitung an.

Die Diagnose Krebs trifft die Betroffenen und auch Angehörige und Freunde oft unvorbereitet und stellt alle Beteiligten vor neue Herausforderungen. Nichts ist mehr, wie es war. Genauso wichtig wie eine gute medizinische Versorgung kann eine seelische Begleitung sein.

Psychoonkologische Begleitung unterscheidet sich von einer „klassischen“ Psychotherapie insofern, dass Krebspatienten nicht unter einer „psychischen Störung“ leiden, sondern unter einer sehr belastenden Situation, die oft als existenzielle Bedrohung empfunden wird.

Alle Maßnahmen haben zum Ziel, die Lebensqualität in dieser Situation zu verbessern, durch Entlastung und gezielte, individuelle Unterstützung. Viele Klienten empfinden beispielsweise Imaginationsübungen oder eine Hypnotherapie zur Entspannung und zur Aktivierung von Selbstheilungskräften als sehr wohltuend. Für manche Klienten ist es auch sehr hilfreich, einfach jemanden zu haben, mit dem sie über die momentanen Ängste und Sorgen sprechen können.

Gerne biete ich Ihnen meine Unterstützung an!
Weitere Informationen finden Sie unter www.psychoonkologie-dr-zipperle.de

Systemaufstellungen

Aufstellungen ermöglichen innerhalb kurzer Zeit Einblicke in verborgenen Dynamiken in Familiensystemen, Organisationen und beruflichen Systemen. Häufig stehen hinter Konflikten und Krisen verdeckt alte Beziehungsmuster und Verstrickungen.

Mit Hilfe der Aufstellungsarbeit können Teilnehmer ein Anliegen aus dem privaten oder beruflichen Bereich einbringen. Sie können problematische Situationen bearbeiten, für die Sie bisher keine gute Lösung gefunden haben.

Systemaufstellungen werden in der Gruppe oder als Einzelaufstellungen angeboten.

Informationen und Termine finden Sie unter www.dr-zipperle.de

Seminare und Weiterbildungen

Unter www.institut-dr-zipperle.de finden Sie Informationen zu Weiterbildungsmöglichkeiten und Seminaren.

- Prüfungsvorbereitungskurs / Ausbildung zum Heilpraktiker (Psychotherapie)
- Vorbereitung auf die mündliche Prüfung
- Ausbildung Grundlagen der systemischen Aufstellungsarbeit


16737
Seitenaufrufe seit 06.10.2008
Letzte Änderung am 12.02.2021