Ulrich Wolters

Ulrich Wolters

Praxis für Psychotherapie und psychologische Beratung

Postweg 55
47546 Kalkar
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Paare - Familien
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • EMDR
  • Körperorientierte Verfahren
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Kinder und Jugendliche
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

- Ausbildung zum "Psychologischen Berater" bei der Paracelsus - Heilpraktikerschule in Essen
- Heilerlaubnis durch das Gesundheitsamt Essen als Heilpraktiker (Psychotherapie)
- Weiterbildungen in "Systemische und individuelle Traumatherapie", in "Praxis der Systemaufstellungen für Beratung, Coaching und Therapie" und in "Systemische und individuelle Hypnotherapie" beim JoKo - Institut in Aachen
- Weiterbildungen in "Quantenheilung" (Matrix Transformation) beim Matrix - Centrum - NRW in Oberhausen

Behandlungsphilosophie

Oben aufgeführte Erkrankungen und deren Symptome sind Signale, dass etwas in Unordnung geraten ist. Die Unordnung entsteht in den meisten Fällen durch traumatische Erlebnisse oder durch chronischen Stress.

Jeder Mensch besitzt neben körperlichen auch seelische Selbstheilungskräfte. Ich unterstütze Sie darin, diese Kräfte neu zu aktivieren. Auf diese Weise werden die eigentlichen Ursachen Ihres Problems behandelt und gelöst. Symptome werden überflüssig und ziehen sich wieder zurück.

Durch moderne traumatherapeutische Verfahren und andere wirksame Lösungswege erhalten Ihre Selbstheilungskräfte die notwendigen Impulse.

Verfahren und Methoden

Traumatherapie (EMDR, Somatic Experiencing)
Familienaufstellung im Einzelsetting
Energetische Psychotherapie (EFT)
Quantenheilung (Matrix Transformation)

Je nach Ihrem Anliegen ist es möglicherweise sinnvoll, eine geschickte Kombination aus einigen dieser Methoden anzuwenden. Wichtig ist mir, stets mit dem zu arbeiten, was sich bei Ihnen im Hier und Heute "meldet". Denn das, was sich akut zeigt, ist am leichtesten veränderbar.

Behandlungsschwerpunkte

Ein Schwerpunkt meiner therapeutischen Arbeit ist die Behandlung von traumatischen Erlebnissen und deren Folgen. Schwere, die Seele belastende Ereignisse sind oft Ursache für chronische körperliche und /oder seelische Leiden.
Missbrauchserfahrungen, schwere Unfälle, dramatisch verlaufende zwischenmenschliche Zerwürfnisse, schwere Operationen, Herzinfarkte, längere Trennungen von Mutter und Kind nach der Geburt oder später u.ä. stürzen Betroffene sehr oft in tiefe Verzweiflung. Die dadurch verursachten seelischen Verletzungen heilen leider nur selten ohne professionelle Hilfe. Der Verstand weiß zwar, dass das Trauma vorbei ist, aber für die Seele (und für den Körper !) gehören die Bilder und die
entsprechenden negativen Emotionen (noch) nicht der Vergangenheit an. Dies ist eine häufig vorkommende Ursache für das Auftreten verschiedener Symptome wie Schlaflosigkeit, Angstzustände, Wutanfälle, Depressionen, Suchtverhalten, Schreckhaftigkeit, sozialer Rückzug, etc.

Seit einigen Jahren gibt es sehr wirksame Methoden, mit denen auf behutsame Weise solche seelischen Wunden geheilt werden können oder anders ausgedrückt ein Trauma gelöst werden kann. Bei erfolgreicher Behandlung werden belastende Symptome deutlich reduziert oder lösen sich vollständig auf.

Eine weitere Ursache für viele seelische Belastungen ist mangelnde Selbstliebe und eine damit oft einhergehende mangelnde Selbstabgrenzung gegenüber anderen. Je hemmungsloser jemand seine positiven und negativen Charakterzüge annehmen kann, desto ruhiger und gelassener ist er/sie innerlich und kann so (endlich) das Leben genießen. Zu einer gesunden Selbstannahme gehört auch, die eigene Vergangenheit mit all ihren Schattierungen wahrzunehmen, wie sie wirklich war und genau so zu bejahen. Die Familienaufstellung ist hier sehr hilfreich, schnelle Fortschritte zu machen.

Ich kann Ihnen dabei helfen, etwaige verdrängte Teile Ihrer Persönlichkeit und Vergangenheit bewusst zu machen und auf eine gesunde Art und Weise in Ihr Leben so zu integrieren, dass Sie sich im wahrsten Sinne des Wortes GANZ fühlen. Ein bedeutsamer Nebeneffekt dieses Prozesses ist eine neue Leichtigkeit im Umgang auch mit schwierigen Mitmenschen und in schwierigen Situationen.

In der Regel zeigen sich erste positive Veränderungen beim Klienten schon nach wenigen Treffen mit mir. So können Sie sehr schnell feststellen, ob ich der richtige Berater bzw. Therapeut für Sie bin.

Sie können mich von Montag bis Freitag telefonisch zwischen 12:30 Uhr und 13:30 Uhr persönlich erreichen. Ansonsten sprechen Sie bitte auf meinen Anrufbeantworter.
Zurzeit kann ich Ihnen einen Erstgesprächstermin innerhalb von drei Wochen anbieten. Bei Bedarf bekommen Sie zeitnahe Folgetermine.
Alle weiteren Informationen erhalten Sie auf meiner Homepage: www.ulrich-wolters.de


11122
Seitenaufrufe seit 05.10.2011
Letzte Änderung am 26.02.2020