Wolfgang Ritter

Wolfgang Ritter

Heilpraktiker für Psychotherapie

Friedrich-Ebert-Straße 39
34117 Kassel Kassel
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression

Verfahren

  • EMDR
  • Gesprächstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Jeder Patient und jede Patientin kann sicher sein, dass mit wertschätzender Akzeptanz, individuell und einfühlsam, mit Empathie, Fachwissen und Lebenserfahrung auf die persönliche Problematik eingegangen wird, um eine bestmögliche Verbesserung seiner Lebenssituation zu erreichen.

Termine sind bei Bedarf auch per Video-Call möglich.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Bisherige Ausbildungen in Gesprächstherapie nach Rogers, EMDR, Paarberatung und Paartherapie, in Sexualtherapie und Sexualberatung. Zur Zeit Ausbildung in Hypnosetherapie und Entspannungstechniken. Fortwährende, kontinuierliche Aus-und Weiterbildung.

Arbeitsschwerpunkte

...sind EMDR, Paartherapie, Sexualtherapie und Beratung, Trennungsproblematiken und Trennungsbegleitung, besonders bei schwierigen Trennungen nach langen Verbindungen.

Verfahren und Methoden

EMDR : Was ist EMDR?

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) ist eine effektive psychotherapeutische Methode zur Behandlung von belastenden Erinnerungen/ Erlebnissen. Durch gezielte Augenbewegungen, Töne oder Berührungen wird die Verarbeitung belastender Erinnerungen angeregt und erleichtert. Dies hilft dabei, die emotionalen Auswirkungen und die Lebensqualität zu verbessern. EMDR kann auch Anwendung finden bei allergischen Reaktionen, sofern diese möglicherweise von psychischen Belastungen wie beispielsweise Stress ausgelöst werden.

Paartherapie und Sexualtherapie können bei Paarproblemen durch Verbesserung von Kommunikation, auflösen von alten Verhaltensmustern und überwinden von Schamgrenzen beitragen, um sich dem Partner oder auch sich selbst zu öffnen, mit dem Ziel, dem anderen und auch sich selbst mögliche sexuelle (auch außergewöhnliche) Fantasien und Wünsche zu eröffnen bzw. mitzuteilen.

Im Bereich Burnout Ursachen ergründen, gezielt Möglichkeiten suchen um Stressfaktoren zu reduzieren und Entspannungstechniken zu erlernen zur Entlastung von Seele, Psyche und zur Vermeidung bzw. Linderung von depressiven Phasen.

Gesprächstherapie z.B. zur Begleitung und Unterstützung bei schwierigen Trennungen nach langen Beziehungen oder Streitigkeiten. Oder auch beim Lösen aus toxischen Beziehungen, vorangegangener psychischer oder körperlicher Gewalt und depressiven Phasen.


91
Seitenaufrufe seit 04.06.2024
Letzte Änderung am 03.06.2024