Sabine Witting

Dipl. Psych. Sabine Witting

Outdoor Coaching- Lösungsorientierte Beratung- Kurzzeittherapie

Ehrenbergstraße 59
22767 Hamburg (nahe Bf. Altona)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Heilpraktiker/in (Psychotherapie)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Informations-und Forschungsverbund Hochsensibilität e. V. (IFHS)
  • Naturschutzbund-Hamburg
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Herzlich Willkommen auf meinem Profil ...und moin, moin!

Suchen Sie professionelle psychologische Beratung bei beruflichen oder privaten Problemen?
Oder möchten Sie Themen aus Ihrer Vergangenheit, die Sie noch immer belasten, aufarbeiten?

Als Diplom Psychologin mit langjähriger Berufserfahrung und Kursleiterin für Gesundheitskurse vertrete ich einen ganzheitlichen, klientenzentrierten Ansatz und habe mich auf
lösungsorientierte Beratungen, Outdoor Coachings und Kurzzeittherapie,
auf die Personengruppe der Hochsensiblen
und das Thema "free aging" spezialisiert.

Gegenwärtig finden die meisten meiner Termine draußen während eines Spazier-ganges statt und zwar auf Wunsch

in den Wallanlagen bei Planten un Blomen,
im Eichenpark
an der Krugkoppelbrücke
oder im Wandsbeker Gehölz nahe Wandsbek Markt,

natürlich unter Einhaltung der gebotenen Abstands- und Hygieneregeln, zur Zeit mit Maske.

Neben meinem Outdoor Angeboten, biete ich auch telefonische und Email -Beratungen an, bei schlechtem Wetter arbeite ich in den Räumen des Kundenzentrums in der Ehrenbergstraße 59, 22767 Hamburg, das liegt nahe des Altonaer Bahnhof.

Ich freue mich auf Sie!
Herzliche Grüße
Sabine Witting
www.mit-feingefuehl.de

Natürlich altern- free aging

Das Bild des passiven Rentners gehört dank des demografischen Wandels der Vergangenheit an. Die "Free Ager" planen und verbringen ihre zweite Lebenshälfte aktiv und selbst bestimmt, ein Großteil der sogenannten "Silver Society" wird sogar, so die Prognose der Zukunftsforschung, ein aktives Berufsleben bis in hohe Alter anstreben.

Die Devise der Free Ager ist: Verantwortung für das eigene Wohlergehen und die Gesundheit übernehmen, fit bleiben, Lebensträume verwirklichen, entspannt älter werden und die verbleibende Zeit bewußt genießen. Dazu gehört es auch, sich ganz selbstverständlich ohne "Selbstoptimierungszwang" die Freiheit zu nehmen, gar nichts mehr zu müssen.
Pro aging statt anti aging!

Zu den folgenden Themen biete ich psychologische Beratungen an:
Probleme in der Partnerschaft bzw. mit der Familie klären
Erkrankungen vorbeugen, körperlich und geistig fit bleiben,
Traumata aus früheren Lebensabschnitten bearbeiten
sich idealerweise bereits vor der Pensionierung auf einen aktiven Ruhestand vorbereiten
nach der Pensionierung neue Ziele und Herausforderungen finden
die eigene Lebensgeschichte aufarbeiten, den "roten Faden" finden

Die Beratungen finden zur Zeit "outdoor" während eines Spazierganges im Grünen statt.

Ausbildung, Arbeitsschwerpunkte

Studium der Medizin (ohne Abschluss)
Studium der Psychologie,
Diplom in Psychologie 1982 in Hamburg

Psychotherapeutische Heilpraktikerin
Kursleiterin für Gesundheitskurse,
Kursleiterin für MAT (Mentales Aktivierungs-Training)
Expertin für hochsensible Personen (HSP)

Meine Ausbildungs-Schwerpunkte:
ganzheitlicher Ansatz in der Beratung und Psychotherapie
Ethnomedizin und-Therapie
Humanistische Psychologie
Gesundheitspsychologie
Umweltpsychologie
Hochsensibilität
Gerontologie
Prävention

Werdegang

Da ich als Kind sehr naturnah aufgewachsen bin und häufig im Wald unterwegs war, hatte ich schon während meines Psychologiestudiums in den 1980er Jahren die damals zunächst noch sehr vage Idee, eine Möglichkeit zu finden, nicht in einer Psychologischen Praxis sondern draußen in der Natur zu beraten.
Da dieser Wunsch im Laufe meiner Berufsjahre immer wieder auftauchte und konkreter wurde, entwickelte ich Anfang des neuen Jahrtausends zunächst einmal Konzepte für Gesundheitskurse, die draußen im Hamburger Umland stattfanden und erfolgreich angenommen wurden.
Das ermutigte mich schon bald einen Teil meiner Einzelberatungen während eines Spazierganges durch Planten un Blomen und an der Außenalster anzubieten. Auch das wurde von meinen Klient*innen gut und immer besser angenommen.
Die Erfahrungen, die ich draußen machte und die positiven Rückmeldungen meiner Klient*innen waren für mich eine Bestätigung, meine Arbeit weiterzuentwickeln und mich über die theoretischen Grundlagen in den relativ neuen Wissenschaften, wie z. B. in der Forest Medicine, der Umweltpsychologie/der Umweltschutzpsychologie und der Naturtherapie*) zu informieren.

Ganz aktuell in Zeiten der Koronakrise berate ich fast ausschließlich draußen, natürlich unter strenger Einhaltung der gebotenen Hygiene- und Abstandsregeln, schwerpunktmäßig im Wandsbeker Gehölz und im Wohldorfer Wald.
_____________________________________________________________________

Was meine Klient*innen dazu meinten:
10.9.2020, per email einer ehemaligen Klientin:
"Ich habe noch an Sie gedacht, als im März keine Treffen in geschlossenen Räumen mehr stattfinden durften, dass Ihre Outdoor Idee doch ihrer Zeit weit voraus war! "

8.9.20 im Anschluss an einen Outdoortermin:
"Dass Ihre psychologische Beratung draußen stattfand, ist für mich eine ganz neue und positive Erfahrung!"

per email vom 8.6.2020
"Nach langjährigen Kämpfen mit mir selbst, nun wirklich einen Psychologen aufzusuchen, wählte ich Sabine Witting.
Das Wort "Feingefühl" und ihre Idee, die Praxis nach draußen zu verlegen, haben mich sehr angesprochen.
Es ist wirklich erstaunlich bei einem Spaziergang in der Natur, die richtigen Lösungsansätze zu finden.
Danke".


Verleihung des akademischen Grades "Dipl. Psychologin" am 12.8.1982 durch die Universität Hamburg
- Zuständige Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt Hamburg Eimsbüttel
- Datum der Zulassung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie: 2.4.1987

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

2863
Seitenaufrufe seit 28.07.2016
Letzte Änderung am 13.09.2020