Rebecca Wilhelm-Still

Dipl.-Psych. Rebecca Wilhelm-Still

Psychologische Psychotherapeutin

Königstr. 33
53115 Bonn (Bonn-Südstadt,)
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Online-Therapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Sandspiel Gesellschaft (DGST)
  • Psychotherapeutenkammer NRW
Persönliches Profil

So unterstütze ich Sie

Ich biete Ihnen einen geschützten Raum, in dem sich eine vertrauensvolle Beziehung entwickeln kann, so dass eine achtsame Arbeit an Ihrer persönlichen Fragestellung möglich wird. Im Zentrum der bis zu fünf Gesprächen zum Kennlernen steht Ihr Anliegen. Gemeinsam wird der Rahmen Zusammenarbeit, sowie Ihre zentrale(n) Frage(n) festgelegt.
Ich biete Ihnen in meiner Praxis:
Kurzeittherapie und Kriseninterventionen mit maximal 25 Therapie-Sitzungen, bei klar umrissenen Fragestellungen
Langzeittherapie mit 50 – 80 Therapiesitzungen, bei komplexeren Fragestellungen und längerer Störungsgeschichte
Beratung/ Coching, wenn keine krankheitswertige Beeinträchtigung vorhanden ist, aber sich bei Ihnen das Gefühl verdichtet hat, Hilfe bei einer konkreten Fragestellung zu benötigen.

Meine therapeutische Haltung

Mir ist es ein Anliegen Ihnen nicht nur als Therapeutin sondern auch als Mensch zu begegnen und durch ein offenes und vertrauensvolles Gesprächsklima Ihre Kreativität im Umgang mit sich und der Welt zu fördern. Ich verstehe einen therapeutischen Prozess als gemeinsame Reise, in der beide (Patient und Therapeut) viel entdecken und lernen können.
Dabei arbeite ich ressourcen- und zielorientiert. Mir ist es sehr wichtig mit Ihnen gemeinsam vor und während der Behandlung die Schwerpunkte und Ziele der Therapie zu besprechen und konkret auf ihre Lebenssituation anzuwenden.

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Ich biete Ihnen in meiner Praxis eine wissenschaftlich anerkannte psychotherapeutische Methode an: Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Ausgehend von der aktuellen Lebenssituation, dem Hier und Jetzt, werden gemeinsam frühere Lebens- und Beziehungserfahrungen erkundet. Ziel ist es sich selbst (emotional) besser zu verstehen und Schritt für Schritt den Konflikten im Hier und Jetzt anders - also für sich befriedigender/ erfüllender - entgegenzutreten und so neue Lösungswege zu finden.

Nonverbale Therapiemethoden - mein Interessenschwerpunkt

Meiner Erfahrung nach kann es hilfreich sein, neben dem therapeutischen Gespräch auch Kommunikationswege zu wählen, die den Zugang zur Welt der Gefühle und der (heilsamen) inneren Bilder erleichtern. Hierfür biete ich Ihnen eine nonverbale Ausdrucksmöglichkeit in meiner Praxis an: die Sandspieltherapie. Die Sandspieltherapie hat ihre Wurzeln in der Psychologie von C.G. Jung (1875 – 1961) und wurde von Dora M. Kalff (1904-1990) entwickelt. Die Sandspieltherapie ist inzwischen weltweit verbreitet und wird in der Therapie von Kindern und Erwachsenen genutzt.


3359
Seitenaufrufe seit 30.08.2016
Letzte Änderung am 28.03.2020