Katrin Wiedl

Dr. Katrin Wiedl

Psychologische Psychotherapeutin

Mittelweg 44a
20149 Hamburg Hamburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
  • Psychotherapeutenkammer Hamburg
Persönliches Profil

Fachliche Qualifikation

Diplom in Klinischer Psychologie (2002)
Approbation als Psychologische Psychotherapeutin (2007)
Eintrag ins Arztregister (2007)
Promotion (2009)
Dozentin am VTFAW (seit 2010)
sowie über 10 Jahre Berufserfahrung in Rehabilitation, stationärer und ambulanter Psychotherapie

Vorgehen

Eine vertrauensvolle und verlässliche Beziehung, im Rahmen derer Sie Ihre Probleme ansprechen können, bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Psychotherapie. Als Verhaltenstherapeutin ist mir ein transparentes und lösungsorientiertes Vorgehen wichtig. Der Therapeut und der Patient bilden hierbei ein Team. Gemeinsam legen wir Therapieziele und Strategien fest und arbeiten daran. Die Stärkung Ihrer Ressourcen und der Ausbau Ihrer Fähigkeiten zur Bewältigung Ihrer persönlichen Schwierigkeiten und Probleme ist mir dabei ein besonderes Anliegen.


Behandlungsschwerpunkte

- Depressionen, Burnout-Syndrom
- Anpassungsstörungen (emotionale Beeinträchtigungen nach belastenden Lebensereignissen wie z.B. Trennung oder Tod einer nahestehenden Person)
- Angststörungen (z.B. Panik, Phobien, soziale Ängste, Prüfungsängste)
- Bewältigung körperlicher Erkrankungen (z.B. Hauterkrankungen)
- Zwänge
- Psychosen (z.B. Schizophrenie) und bipolare Störungen

Datenschutz

Durch eine Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon erklären Sie sich damit einverstanden, mit mir auf diesem Weg zu kommunizieren (D.h. Sie erlauben mir auch, mich unter Nutzung desselben Mediums bei Ihnen zurückzumelden, sofern Gegenstand der Kontaktaufnahme eine an mich gestellte Anfrage oder ein Behandlungswunsch ist). Des weiteren weise ich Sie ausdrücklich darauf hin, dass die mir so zugesandten E-Mails personenbezogene Daten enthalten können. Die Risiken, die mit dem Versand solcher E-Mails verbunden sind – insbesondere die unbefugte Kenntnisnahme und Verwertung durch Dritte – sind Ihnen bei der Kommunikation bewusst und Sie stimmen dem Mailkontakt dennoch explizit zu, auch wenn dieser unverschlüsselt erfolgt.


18136
Seitenaufrufe seit 20.10.2015
Letzte Änderung am 11.03.2020