Susanne Wengler

Dipl.-Psych. Susanne Wengler

Psychologische Psychotherapeutin

Prenzlauer Allee 32
10405 Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Hypnose
  • Körperorientierte Verfahren
  • Schematherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Berliner Versorgungsnetzwerk Psychosomatische Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
  • Psychotherapeutenkammer Berlin
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie und Menschenbild

Ich nehme mir Zeit für Sie und versuche Ihr Anliegen möglichst genau zu verstehen. Gemeinsam definieren wir Behandlungsziele und planen, welche Schritte Sie dahin führen. Wichtig ist Ihre aktive Mitarbeit auch außerhalb der Sitzungen, indem Sie im Alltag kleine Aufgaben und Übungen ausprobieren. Ich verstehe mich dabei als Ihre unterstützende Begleitung. Sie kennen sich selbst am besten, daher ist Ihre Rückmeldung und Gestaltung in der Therapie von großer Bedeutung.
Mir sind dabei Werte wie Menschlichkeit und Selbstbestimmung wichtig.

Verfahren und Methoden

In der Verhaltenstherapie schauen wir gemeinsam, welche Verhaltensweisen Sie verändern wollen, weil Sie sie als belastend oder einschränkend empfinden. Sie probieren in den Sitzungen und im Alltag alternative Verhaltensweisen aus. Wichtig sind dabei auch der Einfluss Ihrer Gedanken und Gefühle.

Oft stecken hinter solchen Verhaltensweisen auch bestimmte Verhaltensmuster, die Sie sich im Laufe Ihrer Entwicklung angeeignet haben. Daher schauen wir auch zurück in Ihre Kindheit und Jugendzeit, um solche Muster (auch Schemata genannt) zu erkennen und deren Auswirkungen auf Ihr heutiges Erleben und Verhalten zu verstehen. Mit speziellen Therapiemethoden der Schematherapie werden solche Muster therapeutisch bearbeitet. Dies ermöglicht Veränderungen in Ihrem Verhalten, Fühlen und Denken im Sinne Ihrer Therapieziele.

Des weiteren wende ich auch Methoden der Hypnotherapie sowie körperorientierte Verfahren an.

Arbeitsschwerpunkte

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit betrifft die Beratung und Behandlung von Frauen bzw. Paaren bei Themen der Psychosomatischen Gynäkologie und Geburtshilfe, z.B. bei
- unerfülltem Kinderwunsch
- Kinderwunschbehandlung, Reproduktionsmedizin
- Trauer bei Fehlgeburt, Totgeburt, plötzlichem Kindstod
- Trauma, traumatischen Geburtserfahrungen
- Ängste in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
- Postpartale Depression und Psychose
- Prämenstruelles Syndrom (PMS), Prämenstruelle Dysphorische Störung (PMDS)

Vita

seit 2021 in Privatpraxis tätig
2019 - 2022 Psychologische Psychotherapeutin an der Hochschulambulanz der IPU
2018 - 2021 Psychologische Psychotherapeutin in einem MVZ
2016 Approbation als Psychologische Psychotherapeutin
2010 - 2016 Psychologische Psychotherapeutin in Ausbildung, Behandlung ambulanter Patient*innen in einer Lehrpraxis der DGVT Berlin
2009 Psychologische Psychotherapeutin in Ausbildung, Akutpsychiatrie Charité Mitte, Berlin
2005 - 2011 Diplom-Psychologin in Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie
2005 Mitarbeit in einem Frauenhaus in Kapstadt, Südafrika
2004 Diplom in Psychologie


Approbation als Psychologische Psychotherapeutin, berechtigt zur Ausübung der heilkundlichen Psychotherapie im Sinne des §1 Abs. 3 Satz 1 des Psychotherapeutengesetzes, Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin, 17.05.2016

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

4728
Seitenaufrufe seit 30.06.2021
Letzte Änderung am 04.01.2024