Johanna Wegscheider

Dipl.-Psych. Johanna Wegscheider

Psychologische Psychotherapie, Coaching & Paarberatung

Greifenhagener Str. 52
10437 Berlin (nahe Sbhf Schönhauser Allee)
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Master in Psychologie, Schematherapie, Hypnotherapie, ACT
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychoonkologie
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Hypnose
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
Persönliches Profil

PRAXIS WEGSCHEIDER PRIVATPRAXIS FÜR PSYCHOTHERAPIE & COACHING BERLIN

Eine Psychotherapie ist dann sinnvoll, wenn seelische Probleme das Leben einschränken und nicht mehr selbstständig bewältigt werden können.
In meiner Arbeit orientiere ich mich an der Methodik der kognitiven Verhaltenstherapie. Die Verhaltenstherapie kombiniere ich mit emotionsfokussierten und schematherapeutischen Ansätzen. Es ist eine wissenschaftlich anerkannte Therapieform, die sich durch einen transparenten Therapieprozess und im Ergebnis durch eine hohe Wirksamkeit mit nachweislich langanhaltenden Erfolgen auszeichnet. Die Verhaltenstherapie ist eines der drei von den Krankenkassen anerkannten Therapieverfahren.

ACT

Die Akzeptanz- und Commitment-Therapie ("ACT" - gesprochen wie das englische Wort act für handeln) ist ein empirisch begründeter Behandlungsansatz, der neue (und unerwartete) Wege aufzeigt, mit Schmerz und Leid, aber auch mit den Fragen nach Glück und Befriedigung im Leben umzugehen.
Oft reichen rein rationale Erklärungen und Einsichten nicht aus, um anhaltende Veränderungen im Denken, Fühlen und Handeln zu erzielen. ACT arbeitet daher unter anderem mit erlebnisorientierten Methoden und einer intensiven therapeutischen Beziehungsgestaltung, mit dem Ziel, die eigene psychische Flexibilität zu erhöhen. Im Fokus stehen dabei Achtsamkeit, Akzeptanz und persönliche Werthaltungen. Unter psychischer Flexibilität wird die Fähigkeit verstanden, in vollem Kontakt zum gegenwärtigen Moment (Achtsamkeit) und je nachdem, was die aktuelle Situation und die eigenen Ziele (Werteorientierung) erfordern, sein Verhalten verändern zu können.

In der Behandlung mit ACT geht es jedoch weniger darum, neue Techniken zu lernen, um mit Schwierigkeiten umzugehen, sondern vielmehr darum, Vermeidungsverhalten zu reduzieren; denn Vermeidungsstrategien sind höchstens kurzfristig wirksam, verhindern aber langfristig die Lösung der Probleme und erfordern zunehmend mehr Energie und Einsatz. In ACT steht daher im Zentrum, ungünstige und leidverstärkende Kontrollversuche abzubauen und die Bereitschaft, auch unangenehme Gefühle zu erleben, zu erhöhen, um so das eigene Leben im gegenwärtigen Moment nicht zu verpassen und es nach den persönlichen Wertvorstellungen ausrichten zu können.

Kontakt

Bitte geben Sie in Ihrer Nachricht an mich Ihre Telefonnummer, Ihre Erreichbarkeiten für einen Rückruf und Ihre Krankenversicherung mit an.


Zuständige Aufsichtsbehörde:
Psychotherapeutenkammer Berlin
www.psychotherapeutenkammer-berlin.de

Zuständige Kassenärztliche Vereinigung:
KV Berlin, www.kvberlin.de

Therapieverfahren:
Verhaltenstherapie

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz:
31/582/00297
Berufsrechtliche Bezeichnungen:
Diplom-Psychologin (Urkunde vom 22. September 2008, Technische Universität Berlin)
Die Berufsbezeichnung „Psychologische Psychotherapeutin“, wurde in Deutschland verliehen
(Approbationsurkunde vom 02.Oktober 2012, Landesamt für Gesundheit und Soziales, Berlin). Mitglied der Psychotherapeutenkammer Berlin. Eintrag im Arztregister ENR 28744

Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:
Kammergesetz und Berufsordnung
Gesetz über die Berufe des psychologischen Psychotherapeuten und des Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
Heilberufegesetz des Landes Berlin (das Gesetz befindet sich im Gesetzblatt des Landes Berlin)
Berufsordnung der Psychotherapeutenkammer Berlin vom 30.11.2006, aufsichtsrechtlich genehmigt am 31.10.2007
Gebührenordnung für Psychotherapie
Gebührenordnung für Ärzte (Rechtsbroschüre des Verbandes der Privaten Krankenversicherung e.v.)

Leistungen:
Einzeltherapie und Paartherapie, Verhaltenstherapie, integrative Psychotherapie bei affektiven Störungen wie unipolarer Depression, depressiven Zustandsbilder. bipolaren Störungen, Manien, Anpassungsstörung, Posttraumatischer Belastungsstörung, Angsterkrankungen wie Panikstörung, Agoraphobie, spezifischen Phobien, Höhenangst, Flugangst; neurotischen Störungen wie Zwangsgedanken, Zwangshandlungen, Hypochondrie, Schlafstörungen, Schmerzstörungen, Essstörungen, Anorexia Nervosa, Bulimie, Persönlichkeitsstörungen wie Borderline, Impulskontrollstörungen, ADHS, hyperkinetische Störungen, Psychosen. Sitzungen für Paare, Paarberatung, Familienberatung, Paartherapie, Familientherapie und Coaching. Verhaltenstherapie bei Jugendlichen.

Einzugsgebiet:
Großraum Berlin, Berlin Mitte, Tiergarten, Prenzlauer Berg, Pankow, Kreuzberg, Wedding, Moabit, Reinickendorf, Frohnau, Tegel, Wittenau, Charlottenburg, Wilmersdorf

Pflichtangaben gemäß §5 Telemediengesetz (TMG)

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

8744
Seitenaufrufe seit 07.09.2012
Letzte Änderung am 24.01.2018