Martina Walcher

Dipl.-Psych. Martina Walcher

Psychologische Psychotherapeutin

Freiburger Strasse 8
79199 Kirchzarten
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Schematherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Französisch
  • Tschechisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Ich orientiere mich in der Behandlung meiner Klienten an den jeweils gültigen Psychotherapierichtlinien und aktuellen psychotherapeutischen Standards.

Ich integriere in meine therapeutische Arbeit innovative Weiterentwicklungen der Verhaltenstherapie, beispielsweise Schematherapie, Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT), Achtsamkeitsbasierte Psychotherapie und wende im Sinne eines integrativen, mulitperspektivischen Ansatzes auch schulenübergreifende Methoden an.

Regelmäßige Supervisionen, kollegialer Austausch und Kooperation mit ambulanten Behandlern sowie fortlaufende Weiterbildungen sind für mich selbstverständlich.

In meiner Arbeitsweise kommen Akzeptanz und Wertschätzung, Gelassenheit und Ruhe, Klarheit und Offenheit und ganz viel Humor zum Tragen. Die therapeutische Beziehung und das Finden einer gemeinsamen Sprache sehe ich als Basis für den Erfolg eines therapeutischen Prozesses.

In einer vertrauensvollen Atmosphäre wird die individuelle aktuelle Gefühls- und Gedankenwelt erfahrbar und vor dem biographischen Hintergrund sowie der aktuellen Lebenssituation verstehbar. Hierbei geht es mir neben einer genauen Analyse der dysfunktionalen Muster auch um eine nachhaltige Ressourcenaktivierung und um Klärung der eigenen Ziele und Werte. Der Einsatz gezielter therapeutischer Strategien soll hierbei der Individualität und Einzigartigkeit der Problemkonstellation gerecht werden und einen konstruktiven Veränderungsprozess ermöglichen.

Vita

Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie seit 2009.
Seit 2000 sowohl in stationärer (hochfrequente, intensive Psychotherapie) als auch ambulanter Psychotherapie tätig.

Ausbildung in Klientenzentrierter Gesprächsführung 1998-2000 (GwG -Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie)

Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin beim Freiburger Ausbildungsinstitut für Verhaltenstherapie an der Universität Freiburg (FAVT),

Weiterbildungen in Schematherapie nach J. Young, Klärungsorientierte Psychotherapie nach R. Sachse, Entspannungsverfahren, Achtsamkeitsfokussierter Therapie und Akzeptanz-Commitment-Therapie (ACT)


5180
Seitenaufrufe seit 23.09.2015
Letzte Änderung am 23.03.2023