Corinne Vonlaufen

Corinne Vonlaufen

Psychologische Psychotherapeutin

Breite Strasse 10
21354 Bleckede
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Jeder Mensch kann in eine Situation geraten, aus der er alleine nicht mehr herausfindet. Dann ist es hilfreich, einen qualifizieren Gesprächspartner zu haben, er ihn dabei unterstützt, einen Weg aus der Krise zu finden. Familie und Freunde können eine Stütze sein, aber manchmal sind auch sie überfordert.

Wenn Sie unter psychischen Beschwerden leiden oder unter körperlichen Beschwerden, die möglicherweise psychisch mitverursacht werden, und Sie etwas dagegen unternehmen möchten und sich dabei Unterstützung wünschen, ist es sinnvoll, über eine Psychotherapie nachzudenken.

Ich helfe Ihnen gerne dabei, einen Weg aus der Krise zu finden. Ich arbeite mit verhaltenstherapeutischen Methoden, die wissenschaftlich anerkannt sind und dabei helfen, psychische Beschwerden und Probleme zu reduzieren und deren Wiederauftreten zu verhindern. Als so genanntes „Richtlinienverfahren“ ist die Verhaltenstherapie deshalb von den Krankenkassen in Deutschland anerkannt.

Vita

Studium der Psychologie an den Universitäten Zürich und Münster
Diplom in Psychologie mit den Schwerpunkten Klinische Psychologie und Arbeits-/ Betriebs- und Organisationspsychologie
Ausbildung zur Verhaltenstherapeutin bei der DGVT, Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie, Münster
Approbation zur Psychologische Psychotherapeutin mit Fachkunde Verhaltenstherapie
Weiterbildung zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie
Eintragung in das Expertenregister zur Begutachtung nach dem § 6 Waffengesetz bei der Deutschen Psychologen Akademie
Zertifizierung zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP/ DGP´s)
Zertifizierung als Entspannungstherapeutin
Zertifizierung als Gruppentherapeutin

Berufliche Tätigkeiten als Dipl.-Psychologin

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Forensische Psychiatrie des LVR-Klinikums Essen/Universität Duisburg-Essen (Univ.-Prof. Dr. med. N. Leygraf)
mehrjährige psychotherapeutische Tätigkeit in der LWL-Klinik für Forensische Psychiatrie Lippstadt Eickelborn
mehrjährige psychotherapeutische Tätigkeit im Zentrum für Psychotherapie Münster
psychotherapeutische Tätigkeit in der LWL-Klinik in Münster
selbstständige gutachterliche und psychotherapeutische Tätigkeit

Termine

Terminvereinbarungen können telefonisch oder per E-Mail (info@praxis-vonlaufen.de) erfolgen.
Terminvergabe meist innerhalb von drei Wochen möglich.
In dringenden Fällen sind meist auch kurzfristige Termine möglich.

Verfahren und Methoden

Wir erarbeiten zunächst unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Lebensgeschichte ein Erklärungsmodell für die aktuelle Problematik. Aus diesem Modell wird dann ein individueller Behandlungsplan entworfen, der sich nach dem aktuellen Stand der Forschung richtet. Dieses therapeutische Vorgehen besprechen wir dann gemeinsam. Bei den therapeutischen Interventionen kann es beispielsweise um eine Veränderung von negativen Denkmustern, Gefühlen und Verhaltensweisen gehen. Durch die Korrektur irrationaler Gedanken, durch Selbstreflexion, durch Expositionstechniken, oder Erprobung und Erlernen neuer Interaktions- und Verhaltensmuster kann die Lebensqualität nachhaltig verbessert werden.


Weitere Methoden und Techniken, die ich je nach Passung einsetze entstammen aus folgenden Konzepten:

Achtsamkeit / Mindfullness: Achtsamkeit hilft den Alltag zu entschleunigen, bewusster zu (er)leben und sich zu entspannen. Ein achtsamer Umgang mit sich selbst hilft dabei, eigene Gefühle und Bedürfnisse deutlicher wahrzunehmen und psychischen Beschwerden vorzubeugen oder diese zu reduzieren.

Entspannungsverfahren wie zum Beispiel die progressive Muskelrelaxation nach Jacobson oder das Autogene Training erhöhen die Entspannungsfähigkeit und können ebenfalls anspannungsinduzierte Symtpome lindern. Zudem helfen sie dabei einen tieferen Zugang zu sich selbst zu finden.

Psychodynamisch Imaginative Trauma Therapie (PITT) nach Luise Reddemann. Zwar wird diese Therapieform in der Arbeit mit Menschen eingesetzt, die traumatische Situationen erlebt haben. Viele dabei eingesetzte Techniken, wie zum Beispiel Visualisierung- und Imaginationstechniken sind jedoch auch bei nicht traumatisierten Menschen sehr hilfreich und reduzieren psychische Symptome.


2155
Seitenaufrufe seit 23.07.2018
Letzte Änderung am 18.02.2020