Volker Willrodt

Volker Willrodt

Heilpraktiker für Psychotherapie

Wallstraße 1a
79650 Schopfheim
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Kunsttherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Heilen ist eine Kunst, denn sie lebt zu einem großen Teil von Intuition und Kreativität. Sie benutzt Werkzeuge wie ein Künstler Pinsel und Farben, aber die Werkzeuge, die therapeutischen Techniken, sind nur Mittel zum Zweck. Was zählt ist der Mensch in seiner Wirklichkeit und auf seinem Weg. Und als solcher bin ich Ihnen ein Gegenüber, gleichsam ein Wegbegleiter, der sich in den Ländern der Seele durch all seine eigenen Wege und Ausbildungen relativ gut auskennt.
Ich begegne Ihnen unvoreingenommen und schaue auf Sie und auf das, was Ihr Schicksal ist und auf das, was allein Ihr Weg ist, mag er schlicht sein oder ziemlich verwegen und scheinbar verrückt, vielleicht tragisch und dramatisch. Es ist Ihr Weg und an dem arbeiten wir, lösen, was verstellt und verzerrt ist, verstehen etwas tiefer als normalerweise und finden gemeinsam, worum es eigentlich geht - im Großen wie im Kleinen.
Manchal genügt ein einziges Gespräch, zu klären, manchmal braucht es eine Reihe von Begegnungen, in den wir die Räume Ihrer Seele heilend durchwandern

Verfahren und Methoden

Die Seele ist vor allem eine Bilderwelt, wie Sie es in den Träumen der Nacht immer wieder erleben. Darum sind Bilder eine ausdrucksvolle Sprache und meine Erfahrungen mit dem, was Menschen zeichnen und malen, nachdem ich ein Thema vorgegeben habe, sind für mich über dreißg Jahre hinweg ausnahmslos beeindruckend gewesen. Darum arbeite ich gerne mit solchen Bildern. In ihnen finden wir das wirkliche Problem und seine Lösung und zudem Ihre Potentiale.
Ich arbeite im Sinne der Initiatischen Therapie auch am Leib, eigentlich am Seelenleib und spüre in der Berührung, wo der Schmerz und wo der Weg ist, ihn zu lösen. Die Hand, die aufliegt löst auch in Ihnen unter Umständen tiefgehende Impulse und Erkenntnisse aus.
Mitunter aber braucht es nur das Wort. Ein Wort kann alles wenden. Dass dies möglich ist, habe ich wieder und wieder erleben dürfen. Aber das gelingt nur, wenn man offen ist für die ganze Wirklichkeit, die sichtbare und die unsichtbare.
Selbstverständlich habe ich an vielen Heilern lernen dürfen, konkret im Gegenüber oder in der Auseianndersetzung mit ihrem Werk.
Daran habe ich mich in einer Weise entwickelt, dass ich mit Ihnen gemeinsam den außerordentlichen Raum betreten kann, darin Heilung möglich ist.
Der Grundimpus zu meiner Tätigkeit erwuchs in meiner Begegnung mit der Initiatischen therapie und in einer sehr besonderen Begegnung mit Ihrem Begründer Prof.Dr. Karlfried Graf Dürckheim.
Inzwischen blicke ich auf nahezu dreißg Jahre therapeutischen Tuns als Freier Mitarbeiter in verschiedenen psychosomatischen Kliniken und in eigener Praxis. Neben Graf Dürckheim wurden mir wichtige Begleiter Dr. Maria Hippius Gräfin Dürckheim, der Künstler und Pädagoge Rolf Stelloh, der Homöpath Jürgen Becker, die Heilerin Angela Broda, der Astrologe und Psychotherapeut Peter Orban sowie meiner Gefährtin, die mich immer wieder wesentlich anfragt.

Orte

Ich bin für Sie vor allem in ganz Südbaden und in der deutschsprachigen Schweiz erreichbar: Basel, Rheinfelden, Weil am Rhein, Lörrach, Schopfheim, Bad Säckingen, Steinen und Wehr, aber auch Freiburg und Müllheim oder die vielen kleinen Orten im Schwarzwald und im Kleinen Wiesental. Sie können aber auch von woher auch immer für eine Woche anreisen und mit täglichen Terminen einen ebenso kurzen wie intensiven Prozess durchschreiten oder mit mir über ein telefonisches Gespräch Lösungen finden, denn jenseits der eigenen Betroffenheit mit einem kompetenten Außenstehenden sich auf sie Suche zu machen, kann sehr rasch Wege weisen.


510
Seitenaufrufe seit 16.08.2023
Letzte Änderung am 19.02.2024