Christina Pattberg

M. Sc. Christina Pattberg

Psychologische Psychotherapeutin

Außenwall 2
47495 Rheinberg Rheinberg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Mein therapeutisches Vorgehen basiert auf den Methoden der Kognitiven Verhaltenstherapie, welche neben der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie und der Psychoanalyse als eines von drei anerkannten Richtlinienverfahren für die Behandlung psychischer Erkrankungen zugelassen ist. Die Verhaltenstherapie beruht auf den Erkenntnissen empirischer Psychologie und unterliegt daher einem fortwährenden Prozess der Evaluation und Weiterentwicklung. Die Identifikation der aktuellen Problematik, sowie die gemeinsame Festlegung des zu erreichenden Therapieziels durch Therapeut und Patient sind zentrale Bestandteile der Behandlung. Zur Erreichung des festgelegten Ziels werden wirksame Bewältigungsmechanismen auf den verschiedenen Ebenen des Denken, Handeln und Fühlens mit dem Patienten erarbeitet.
Neben der kognitiven Verhaltenstherapie liegen meine weiteren Interessenschwerpunkte in den sogenannten modernen Verfahren der dritten Welle der Verhaltenstherapie, insbesondere der Schematherapie und achtsamkeitsbasierten Ansätzen, die ich je nach Indikation in meine therapeutische Arbeit einfließen lasse.
Die Schematherapie integriert psychodynamische, sowie emotions- und erlebnisfokussierende Verfahren mit dem Ziel die aktuellen Schwierigkeiten des Patienten vor dem Hintergrund seiner biografischen Lerngeschichte zu verstehen und die angemessene Erfüllung eigener Bedürfnisse zu erreichen.

Behandlungsphilosophie

In meiner therapeutischen Arbeit lege ich besonderen Wert auf eine wertschätzende und vertrauensvolle therapeutische Beziehung, welche meiner Ansicht nach den wertvollsten Beitrag zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit leistet. Ich möchte, dass Sie sich gut aufgehoben fühlen und sehe meine Aufgabe darin, Sie als "Wegbegleiterin" bei der Überwindung Ihrer Schwierigkeiten und dem (Wieder-)Finden Ihrer Stärken und Ressourcen zu unterstützen. Dabei sind mir Offenheit und Transparenz, sowie ein individualisiertes Vorgehen besonders wichtig.

Kontakt

Da ich mich noch teilweise in Elternzeit befinde, kann ich aktuell nur sehr begrenzt Kapazitäten anbieten. Die Termine können aktuell nur Dienstags und Mittwochs im Vormittagsbereich und vorerst weniger engmaschig, d.h. sehr wahrscheinlich nicht im wöchentlichen oder 14-tägigen Turnus stattfinden. Ab 01.07. werden auch Vormittagstermine an anderen Wochentagen wieder möglich sein.
Ich führe derzeit keine Warteliste.
Therapieanfragen gerne per E-mail unter info@psychotherapie-pattberg.de

An den Wochentagen Mo, Do, Fr übernimmt aktuell Frau Christina Bergmann noch die Vertretung in meiner Praxis. Gerne können Sie Therapieanfragen auch an sie per E-mail unter praxis@pp-rheinberg.de oder unter der Mobilnummer 0157-39139391 stellen.


12903
Seitenaufrufe seit 14.05.2018
Letzte Änderung am 09.04.2024