Uta Siebert

Uta Siebert

Privatpraxis für Psychotherapie, Beratung, Mediation, Supervision, Coaching und Mutter-Kind-Bindungsanalyse

Werinherstrasse 46
81541 München
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Bindungspsychotherapie und Mutter-Kind-Bindungsanalyse (Schwangerenberatung)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Ethikverein e.V.
  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Vita

Aus-/Fortbildungen:
- Betriebswirt (VWA)
- Mediatorin (Studium FernUniversität in Hagen)
- Business Coach und Trainer
- Heilpraktikerin für Psychotherapie
- 5-jährigen pränatal und tiefenpsychologisch fundierte Ausbildung
Fortbildung in Bindungsbasierter Beratung und Therapie bei Prof. Dr. med. Karl Heinz Brisch (B.B.T. Bindungspsychotherapie), Leiter der Abteilung Pädiatrische Psychosomatik und Psychotherapie an der Kinderklinik und Poliklinik im Dr. von Haunerschen Kinderspital der Ludwig-Maximilians-Universität München
- Fortbildung (zertifiziert) der Mutter-Kind-Bindungsanalyse nach Raffai/Hidas
- Brainspotting (David Grand) - sanfte traumatherapeutische Methode, um emotionale und körperliche Belastungserfahrungen besser verarbeiten zu können

- Seit 2016 Vertragspartnerin der AWO (Arbeiterwohlfahrt Kreisverband München-Stadt e.V.) - Gruppen- und Einzelsupervision für ehrenamtliche Helfer sowie Mitarbeiter der AWO im Bereich Flüchtlingshilfe in den Gemeinschaftsunterkünften Hofmannstrasse und Mainaustrasse

- Seit 2017 Mediatorin für Mitarbeiterkonflikte in mittelständischen Unternehmen in München

Verfahren und Methoden

Meine Arbeitsweise ist vor allem lösungs- und ressourcenorientiert und basiert auf tiefenpsychologisch und pränatal fundierten Konzepten. Darüber hinaus arbeite ich klientenzentriert und bindungsorientiert nach Prof. Dr. med. Karl Heinz Brisch.
D.h. ich arbeite mit Ihnen die tieferliegenden Zusammenhänge für Ihre aktuelle Problemstellung heraus, um diese für Sie bewusst und damit veränderbar zu machen.

Meine Methoden:
- Tiefenpsychologisch und pränatal fundierte und bindungsorientierte Gesprächstherapie
- Arbeit mit den Inneren Kind
- Brainspotting (körper- und beziehungsorientiertes Traumatherapie-Verfahren)
- Psychoedukation (Erklären der Zusammenhänge) in Bezug auf die
- Bindung und die menschlichen überlebenswichtigen Systeme
- Familienstrukturen und transgenerationale Übertragungen
- wiederkehrenden psychische Muster
- Entstehung von Symptomen und innere Spannungszustände
- Entstehung und Auswirkungen von Stress (Körper und Seele)
- Wirkungsweisen unseres Nervensystems (Polyvagaltheorie, Psychoneuroimmunologie)

- Biofeedback mittels HeartMath® (emWavePro)
- Biographie- bzw. Stammbaumarbeit, Genogramm
- Stressbewältigung mittels Entspannungs- und Atemübungen, Meditation und hypnotherapeutische Trancereisen, Klopfakkupressur,
Ressourcenaufstellungen mittels Figuren

Des Weiteren begleite ich werdende Mütter und Paare mit
- unerfülltem Kinderwunsch (auch während der Kinderwunschbehandlung)
- während der Schwangerschaft
sowie Frauen
- nach Fehlgeburten und Schwangerschaftsabbrüchen

Behandlungsphilosophie

Ich begleite Sie in schwierigen Situationen.
Die meisten Krisen und Konflikte lassen sich lösen.
Gemeinsam entwickeln wir Orientierung und Perspektiven.

Es gibt viele Lebensphasen, in denen man sprichwörtlich „gegen eine Wand läuft“, „das innere Gleichgewicht verliert“ oder sich mit einer Fragestellung endlos „im Kreis dreht“.

Möglicherweise fühlt man sich in der Folge antriebslos, erschöpft, innerlich unruhig, kann nicht mehr ein- oder durchschlafen, hat Ängste oder erlebt Konflikte in Beziehung, Familie und am Arbeitsplatz. Der Wunsch nach Veränderung ist groß, aber der erste Schritt, etwas zu tun, fällt nicht leicht.

In diesem sensiblen Moment biete ich Ihnen in meiner Praxis einen geschützten Raum, um Orientierung und Klarheit für Ihre Situation zu erlangen. Nachdem wir Probleme und Ziele in einem Auftragsrahmen erarbeitet haben, begleite ich Sie – je nach Wunsch - durch stützende Psychotherapie oder ein persönliches bzw. berufliches Coaching.

Sitzungen sind nun auch per Videokonferenz (sichere End-to-end-Verschlüsselung) möglich.

Bitte rufen Sie mich sehr gerne für einen ersten Kennenlerntermin an.

Ich freue mich auf Sie!

Kontakt

Uta Siebert
Heilpraktikerin für Psychotherapie - Zertifizierte Bindungsanalytikerin - Life&Business Coach - Mediatorin - Betriebswirtin (VWA)

Privatpraxis für Psychotherapie, Beratung, Mediation, Supervision, Coaching und Bindungsanalyse

Pränatal und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
Bindungspsychotherapie n. Prof. Dr. med. Karl Heinz Brisch
Mutter-Kind-Bindungsanalyse n. Hidas/Raffai
Brainspotting n. Grand (traumatherapeutische Methode)
Mediation, Beratung, Einzel- und Team-Supervision
Systemisch-strategisch orientiertes Life und Business Coaching

Werinherstrasse 46
81541 München
Mobil: 0151.257.807.63
EMail: mail@coachingcouch.de
Website: www.coachingcouch.de


Uta Siebert
Praxis für Psychotherapie
(nach dem Heilpraktikergesetz) und Coaching
Werinherstrasse 46
81541 München
mail@coachingcouch.de
Tel.: 0151.257.807.63

USt-IdNr.: DE294810449

Die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie gemäß § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz) vom 17.02.1939(BGBI III 2122-2) wurde erteilt durch das Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

2006
Seitenaufrufe seit 26.09.2014
Letzte Änderung am 27.03.2020