Christina Träumer

Christina Träumer

Psychologin (M.Sc)

Eichhornstraße 13a
97070 Würzburg Würzburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Master in Psychologie, Systemische Beraterin, Palliative Care Fachkraft (i.A.), Erlebnispädagogin
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Zusatzversicherung (HP)

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Notfall - Krise
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung
  • Systemische Therapie

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Spanisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie
Persönliches Profil

Zu mir und meiner Arbeitsweise

Ich bin Psychologin (M.Sc.) und arbeite als systemische Beraterin und Coach. Zusätzlich bin ich Palliative Care Fachkraft (i.A.), da ich lange in der Psychoonkologie und im ambulanten Kinderpalliativteam gearbeitet habe.

Mein Schwerpunkt ist die systemische Beratung und Familientherapie. Hiermit verbinden viele Familienaufstellung, allerdings steckt in der systemischen Therapie so viel mehr. Ich bin überzeugt, dass wir anhand systemischer Methoden schnell tiefe Einblicke und Erkentnisse gewinnen können.
'Systemisch' heißt, dass wir die Wechselwirkungen innerhalb von Beziehungen, Arbeitsteams oder des familiären Umfelds in den Blick nehmen. Hierbei können Methoden, wie das Familienbrett, Lebenslinien, Skulpturarbeit oder Ähnliches genutzt werden.
Ich arbeite gerne mit anschaulichem Material, bspw. Steinen oder Karten, um Situationen zu visualisieren und fassbarer zu machen. Somit kann man das Gedachte besser (er)greifen und schneller gemeinsame Lösungen finden.

Zusätzlich versuche ich anhand von Köpertherapie Menschen wieder den Zugang zu ihren Gefühlen zu ermöglichen. Oft bleiben wir im Kopf hängen und vergessen hierbei unseren Körper. Somit entstehen schnell psychosomatische Themen. Die systemische Therapie kann unterstützen, den eigenen Körper und die damit verbundenen Gefühle wieder spüren zu dürfen.

Da ich lange in der Psychoonkologie und im ambulanten Kinderpalliativteam gearbeitet habe, bin ich zusätzlich Palliative Care Fachkraft (i.A.) und kann Sie, gerade in schwierigen palliativen Krankheitssituationen oder in Trauermomenten, begleiten und beraten.

Coaching

Es gibt sowohl berufliches als auch persönliches Coaching. Ich unterstütze Sie gerne zu Thematiken innerhalb ihrer Arbeitswelt, Konflikten oder auch Führungsfragen. Bewerbungscoaching anhand von Rollen spielen sind auch möglich. Genau so gibt es das persönliche Coaching für relevante Fragen im Alltag. Bspw. bei der Jobentscheidung, bei der Auswahl des Studienfachs oder andere Themen, die sie in Ihrem Alltag beschäftigen. Ein Coaching verläuft meist zwischen 3-5 Sitzungen.

Palliative Care

Aufgrund meiner Erfahrung in der Psychoonkologie und dem ambulanten Kinderpalliativteam der Malteser kann ich Sie gut bei diesen Themen begleiten, ob als Familie, Einzelperson oder Freund*in. Während des Krankheitsverlaufes oder nach dem Versterben einer geliebten Person kann es schwierig sein, wieder in den vertrauten Alltag zu finden. Trauer ist oft einfacher zu ertragen, wenn man sie auf mehreren Schultern verteilt. Melden Sie sich gerne bei mir, wir werden gemeinsam einen für Sie passenden Rahmen finden.

Kontakt

Meine Telefonnummer ist 015259812713. Falls Sie mich gerade nicht erreichen, hinterlassen Sie mir bitte eine Nachricht auf meiner Mailbox mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer. Ich rufe bald möglichst zurück oder schreiben Sie mir eine Email an
info@christina-traeumer.com

Beachten Sie bitte, dass mein Angebot für Selbstzahler*innen gilt, manche Private Krankenkassen und private Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten aufgrund meiner Erlaubnis zur Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz.


208
Seitenaufrufe seit 22.04.2024
Letzte Änderung am 13.05.2024