Lissi Timmann

Dipl.-Des. Lissi Timmann

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Gesprächs- und Kunsttherapie(DGKT)

Brunnenstraße 61
65428 Rüsselsheim am Main (In der Praxis "forum") Rüsselsheim am Main
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Kunsttherapeutin (DGKT)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Zusatzversicherung Heilpraktiker für Psychotherapie

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Kunsttherapie
  • Online-Beratung
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für künstlerische Therapieformen (DGKT)
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Durch eigene Erfahrungen habe ich ein tiefes Verständnis für seelische Schmerzen entwickelt. Daher kann ich Sie mit Empathie, Wertschätzung und meinem Wissen begleiten.

Ich arbeite hauptsächlich prozessorientiert. Das bedeutet, dass Sie während der Behandlung in einen Entwicklungsprozess gelangen, der Sie dazu befähigt, nach und nach in die Selbstliebe zu kommen. Aus dieser Selbstliebe heraus können Sie immer wirksamer für sich selber sorgen.

Schon in der 1. Phase / Stabilisierung / erhalten Sie stärkende "Werkzeuge" in die Hand. So gehen Sie von Anfang an einen aktivierenden Weg, wohlwollenden Weg. Wahrnehmungsübungen zu Ihren Gedanken, Gefühlen und Ihren Körperempfindungen werden Sie begleiten. Auf diese Weise können Sie sich selber kennenlernen. Sie bekommen Einblicke in Ihre eigene innere Weisheit und Zugang zu Ihren Ressourcen und Stärken.

In Phase 2 / Bearbeitung alter Prägungen / schauen wir uns diese genauer an. Wir gehen dabei eventuell ein wenig mehr in die Tiefe. In dieser Phase werden auch neue Verhaltensweisen, Gedanken und Gefühle ausprobiert und geübt. So wie wir unser Gehirn benutzen wird es auch geformt. Neue neuronale Netzverbindungen werden geknüpft und gefestigt. Vereinfacht gesagt: Sie verlassen alte ausgebaute Straßen und gehen neue, erst noch schmale Trampelpfade.

In Phase 3 / Vertiefung / beschäftigen Sie sich intensiver mit konkreteren Bereichen des Ichs wie zum Beispiel Ihrem inneren Kind, Ihren Gefühlen und Ängsten oder Ihren Introjekten.

Phase 4 / Konfrontation und Integration / Besonders bei traumatischen Erlebnissen oder Vernachlässigungen in der Kindheit machen Konfrontationen die Therapie erfolgreicher. Alle Schritte werden in Ihrem eigenen Tempo und nur mit Ihrem Einverständnis vorgenommen.

Phase 5 / Ausklang / Was war?, wie geht es weiter? und Abschied kennzeichnen diese letzte Erappe.

Alle Phasen können auch ineinander übergehen oder parallel verlaufen. Wir richten uns nach dem, was Ihre Seele im Moment anzeigt und braucht, arbeiten also schwerpunktmäßig in der Gegenwart.


Heilpraktikerin Psychotherapie
Gesundheitsamt Groß-Gerau, Erlaubnis 18.11.2019, nach §1 und §3 des Heilpraktikergesetzes
Als Aufsichtsbehörde zuständiges Gesundheitsamt Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Straße 4, 64521 Groß-Gerau

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

4146
Seitenaufrufe seit 25.02.2020
Letzte Änderung am 02.02.2024