Dorothee Thewalt-Rien

Dorothee Thewalt-Rien

Kinesiologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie

Guntherstraße 19
80639 München (Nymphenburg (nähe Romanplatz))
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Kinesiologie, Psychologische Kinesiologie, Systemische Kinesiologie, Seminarleiterin Progressive Muskelrelaxation nach E.Jacobson
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Stress - Burnout - Mobbing

Immer mehr Menschen leiden an emotionalen, geistigen und körperlichen Erschöpfungszuständen - auch Burnout genannt.
Typische Merkmale sind oftmals chronische Müdigkeit, seelische Erschöpfung und/oder körperliche Beschwerden wie z.B. Kopf- und Rückenschmerzen oder Schlafstörungen. Weitere Symptome können auch psychische Veränderungen sein wie z.B. Gereiztheit oder Rastlosigkeit.
Die Ursachen eines Burnout finden sich oft in einem die eigenen Kräfte übersteigenden beruflichen oder familiären Umfeld.
Neben Personen in Führungspositionen sind Krankenschwestern, Altenpfleger, Lehrer und pflegende Angehörige besonders betroffen. Die Betroffenen wollen anderen helfen und verausgaben sich dabei ohne dafür als Ausgleich die nötige Anerkennung oder ein Lob zu bekommen. Ebenfalls gefährdet sind Menschen, die sich überwiegend über Ihre Arbeit definieren und dabei Familie, Freunde und Freizeitgestaltung vernachlässigen.

Bindungsangst - Beziehungsunfähigkeit

Menschen mit " Bindungsangst " suchen eigentlich die Nähe und das Vertrauen zu einem Partner, haben aber Angst vor emotionaler Nähe. Es fällt Ihnen schwer eine Bindung aufzubauen und/oder einzugehen. Ursache für diese Bindungsangst kann in einer gescheiterten früheren Beziehung liegen oder in der Trennung der Eltern in einem frühen Kindheitsstadium. Dieses "Scheitern" kann wiederum auch zu einem mangelnden Selbstwertgefühl führen - ein Teufelskreis beginnt.
" Beziehungsunfähigkeit " resultiert oftmals aus einer schwierigen Vater-Mutter bzw. Eltern - Kind - Beziehung in der ein "Geliebt - Werden" nicht erfahren werden konnte.

Psychologische Kinesiologie - Systemische Kinesiologie

Bei der Methode der Psychologischen Kinesiologie (Kinesis= griech.: Bewegung) werden mit Hilfe eines Muskeltestes, einem analytischen Raster folgend, Konflikte, emotionale Blockaden und früh angelegte Gedankenmuster, die uns heute behindern, aufgespürt und gelöst.
Im Ergebnis können mit diesen Methoden Symptome wie z.B. Stress, Burnout und Beziehungsängste gelindert werden.

Behandlungsphilosophie

Therapie heißt für mich dem Klienten individuelle Hilfe, Unterstützung und Begleitung anzubieten. Als Klient das Gefühl zu bekommen, angenommen zu werden, wie man ist, ist der erste Schritt für den Mut zur Veränderung!
Zur Behandlung halte ich einen integrativen Ansatz,also einen therapieübergreifenden Ansatz für sinnvoll.
Ziel meiner Arbeit ist es, die Persönlichkeit des Klienten zu stärken, um dadurch ein bejahendes und
positives Lebensgefühl zu entwickeln und zu leben.


3037
Seitenaufrufe seit 25.10.2010
Letzte Änderung am 09.09.2018