Bärbel Teubert

Dr. phil. Bärbel Teubert

Heilpraktikerin für Psychotherapie I Schreibberaterin

Kochstraße 109
04277 Leipzig
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Schreibberaterin/Coach
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Gesprächstherapie
  • Gestalttherapie
  • Hypnose
  • Integrative Therapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.

Mitgliedschaften

  • European Association for the Teaching of Academic Writing (EATAW)
  • European Writing Centers Association (EWCA)
  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Therapeutischer Ansatz und Verfahren

Nicht allein über unsere Seele, unsere Psyche, lassen wir uns definieren, aber auch nie allein über unseren Körper oder unseren Geist. Alle drei gehören zusammen, bilden eine Einheit, machen den Menschen in seiner Ganzheit aus und wirken beständig aufeinander ein. In meiner Psychotherapie folge ich deshalb einem multimodalen Ansatz, das heißt, je nach ihrer individuellen Situation verbinde ich verschiedene therapeutische Methoden, um Ihnen mit Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden: Auf der Basis der Gesprächspsychotherapie unter Einbeziehung des Focusing und gestalttherapeutischen Vorgehens arbeite ich mit Gesprächen und Körperempfindungen, nutze aber auch das therapeutische Schreiben sowie imaginative, Ressourcen orientierte Verfahren sowie bisweilen Behandlungen in Heiltrance. Zur Verarbeitung von Traumata wende ich die Traumatherapie nach Gabriele Kahn an: "Das Innere-Kinder-Retten"(eine schonende Traumaintegration) sowie das Verfahren EMDR.
Vor allem in der Arbeit mit hochsensiblen Menschen nutze ich die von Dr. Klaus Blaser entwickelte Methode der Ich-Grenz-Visualisierung und andere Verfahren zur Stärkung der mentalen Ich-Grenze und des Ich-Grenz-Bewusstseins.


2383
Seitenaufrufe seit 07.04.2015
Letzte Änderung am 17.12.2018