Volker Tepp

Dipl.päd. Volker Tepp

Coach (EASC, IHK, DgfC, ICF), Supervisor (EASC), Lehrsupervisor (EASC, Heilpraktiker für Psychotherapie

Waldstraße 32
10551 Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Pädagogik, Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Theologe
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Zwang

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • NLP
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Kinder und Jugendliche
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Supervision
  • EASC, DGTA, DGfC, ICF DVNLP
  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Ich arbeite in eigenen Räumen in Berlin-Moabit mit Einzelpersonen, Paaren, Familien, Teams oder Gruppen.
Durch die unterschiedlichen Ausbildungen bin ich flexibel in der Lage, auf aktuelle Probleme und Themen angemessen einzugehen.
Dabei arbeite ich vor allem mit Methoden aus systemischer Beratung, Konstruktivismus, Gestalttherapie, NLP und Transaktionsanalyse.
Neben der Arbeit mit Einzelnen im Bereich Beratung und Therapie, biete ich Paarberatung, Krisenberatung, Mediation an.
Ich arbeite als Supervisor (EASC) und Lehrsupervisor (EASC) mit Einzelpersonen, Gruppen und Teams. Dies sowohl im Kinder-Jugend-Hilfe-Bereich (KJHG), z.B. in Kitas, Heimunterbringung, offene Kinder-und Jugendarbeit, u.a.m., als auch im Gesamtbereich des SGB, z.B. Wohnunglosenhilfe, Sozialprojekte, Betreuungseinrichtungen u.a.m.
Ich arbeite als Coach mit Einzelnen, Teams und Gruppen bei Fragen der Unternehmensgründung, Changemanagement, Krisen, Teamentwicklung, Problemen in Bezug auf Personen, Beziehungen, das System oder Handlungansätze. Zu meinen Kunden gehören Einzelpersonen, Unternehmer, Vereine, Initiativen, Behörden, Stiftungen, Trägereinrichtungen der freien Wohlfahrtspflege, aber auch große Unternehmen aus dem Wirtschaftsbereich.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Neben den Ausbildungen als Theologe und Diplompädagoge bin ich:
- Master-Coach (zertifiziert durch EASC und IHK Hannover, sowie DGfC und ICF)
- Supervisor (EASC)
- Transaktionsanalytiker (i.A., DGTA)
- Lehrsupervisor (EASC)

Fortbildungen in:
- Logotherapie
- Gestalttherapie
- Individualpsychologie
- Transaktionsanalyse
- Systemischer Beratung
- Zukunftswerstatt nach Robert Jungk
- Zertifizierter Trainer für Paarberatung nach EPL, KEK und KomKom.
- Ausbildung zum NLP-Practitioner und NLP-Master
- Heilpraktiker für Psychotherapie
- Familylab-Trainer (Ausbildung bei Jesper Juul)

Behandlungsphilosophie

Ich arbeite lösungsorientiert, zielorientiert mit Ihren Ressourcen.
Ich biete mich Ihnen an, als Gegenüber, dass Ihnen hilft, sich selbst neu wahrzunehmen, Handlungsmöglichkeiten zu entdecken, zu benennen und zu gestalten.
Dies geschieht in einem dialogischen Prozess, in denen ich Ihnen neue Deutungen und Möglichkeiten aufzeige, die Ihnen helfen, Ihre Fragen zu klären und in die Freiheit bringt, mit Ihren Ressourcen sinnvolle Entscheidungen zu treffen.
Dabei nutze ich meinen 'Werkzeugkoffer' aus einer Methodenvielfalt, bei dem das zur Anwendung kommt, was für Sie passend ist.
Dabei gehe ich von zwei Grundgedanken aus:

Der eigentliche Ort der Veränderung ist der Kontakt zur Grenze
Paul Tillich
An diesen Grenzerfahrungen begleite ich Sie und helfe Ihnen, neues Land für sich einzunehmen! Dass dabei auch viel Angst mitspielen kann, ist mir bewußt und im Blick!

Der Mensch wird am Du zum Ich Martin Buber

Wir brauchen ein Gegenüber für Veränderungsprozesse, die im Dialog entstehen können. Vor allem brauchen wir ein Gegenüber außerhalb unseres eigenen Kontextes, da wir uns nicht an den eigenen Haaren aus dem Sumpf unseres Lebens ziehen können, so wie auch der Baron von Münchhausen es eben nicht vermochte!

Termine

Bitte rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine Mail. Haken Sie dabei gerne etwas nach, wenn Sie nicht binnen 36 Stunden eine Antwort erhalten! Ich bin viel in Terminen und es kann mitunter etwas dauern, bis ich mich zurückmelde. Auf meiner Internetseite: www.volkertepp.de finden Sie auch meine Handynummer. Rufen Sie dort einfach an, wenn es dringend ist!
Auf meiner Internetseite finden Sie auch weitere Infos und Angebote!


4964
Seitenaufrufe seit 07.01.2010
Letzte Änderung am 10.07.2018