André Tack

Dipl. Kreativtherapeut André Tack

Praxis für Gestalttherapie - Psychotherapie (HPG) - Einzel- und Paarberatung

Liselotte Herrmann-Straße 11
10407 Berlin (Bötzowviertel Prenzlauerberg)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Traumatherapie / Brainspotting
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Heilpraktikerzusatzversicherung

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Musiktherapie
  • Online-Beratung
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Netzwerk Gestalttherapie
Persönliches Profil

Lebensberatung und Humanistische Psychotherapie - sowie Hilfe bei jedem allg. psych. Problem

Ich biete mit 22jähriger Erfahrung professionelle und einfühlsame Hilfe und Begleitung bei Angst - Phobie, Depression, Essstörungen , Zwang, und jedem allgemeinen psych. Problem und Konflikt durch:

Gestalttherapie
Humanistische Psychotherapie
Traumatherapie , Brainspotting (Kombi aus Somatic Experiencing und EMDR)
Systemische Aufstellungsarbeit auch in Einzelsessions
Arbeit mit dem inneren Kind
Traumarbeit
Paarberatung und Paartherapie
Online Therapie

Gestalttherapie als Integrative Psychotherapie und Weg zum Selbst

In meiner mittlerweile 22 jährigen psychotherapeutischen Berufstätigkeit habe ich die ersten 7 Jahre im klinischen Rahmen mit Einzelnen und Gruppen in Psychiatrie, Tagesklinik und Psychosomatik gearbeitet und dabei viele Menschen in akuten Krisensituationen mit depressiven sowie ängstlich gehemmten Verfassungen begleitet und profitiere heute von diesem breiten Erfahrungshintergrund.

In meiner eigenen privaten und freien Praxis in Berlin Prenzlauer Berg biete ich nun seit 2009 Einzel- Paartherapie und Paarberatung an. Mein Ansatz ist ganzheitlich und integrativ und verbindet tiefenpsychologisches Verständnis mit gestalttherapeutischer Erfahrung und psycho-spiritueller Entwicklung.
Modernes Wissen der Traumatherapie , Kenntnisse der Enneagrammarbeit nach C. Naranjo und Erfahrung in Aufstellungsarbeit fließen immer wieder neu in meine Begleitung von Therapie , Coaching - und Wachstumsprozessen ein. Modalitäten sind vielfältig und beinhalten und verbinden Arbeit mit dem Inneren Kind, Traumarbeit, Somatic Experiencing und Verfahren der erlebnisorientierten kreativen Therapie.
Sitzungen finden in Präsenz oder falls gewünscht auch als Online Therapie in Videosprechstunden statt.

Die meisten Klienten die heute in meine Praxis finden haben keine gravierenden klinischen Störungen sondern sind auf der Suche nach erfüllenderem , stimmigerem Kontakt in alltäglichen, beruflichen oder partnerschaftlichen Beziehungen. Daher und da ich glücklicherweise nicht mehr in einem klinischen System arbeite, indem Geld für Diagnosen und ausschließlich krankheitswertiges zur Verfügung gestellt wird, ist mir der Begriff und die Begleitung von Gesundheit wichtiger als jegliches Krankheitsverständnis geworden.

Gesundheit definiere ich gerne als aus drei einfachen Dingen bestehend:

1. Die Fähigkeit auf das zuzugehen was mich nährt und mir guttut.

2. Die Fähigkeit von dem wegzugehen , was mich schwächt und mir nicht (oder nicht mehr guttut)

und

3. Die Fähigkeit gegen etwas anzugehen , was mein Gefühl von Integrität (als mich identisch fühlen mit mir selbst ) bedroht


In diesem Sinne verstehe ich integrative Psychotherapie und insbesondere den Ansatz der Gestalttherapie als Möglichkeit diese Fähigkeiten mit aller Kraft und Erfahrung zu unterstützen und wiederzubeleben.

Das ist das , was ich mit größtmöglicher Achtung vor den Bedürfnissen meiner KlientInnen in jedem Moment neu erforschend beabsichtige herauszuarbeiten. In der Gestalttherapie tun wir das mit dem Fokus auf das Erleben, da wir wissen das nur durch Erleben wirk-liche Veränderung stattfindet. Daher geht der Ansatz über das bloße Verstehen und Drüberreden hinaus. Oder wie Fritz Perls , der Begründer der Gestalttherapie es formulierte:

Therapie bedeutet Lernen und

"Lernen heißt entdecken, das etwas möglich ist..."

In einer Gestalttherapie können wir lernen:

Nicht nach konventionellen Bildern zu leben und das Wirkliche zu erfahren statt unseren Einbildungen zu folgen.
Im eigenen Leben in der Gegenwart präsent zu sein und nicht in die Verangenheit oder Zukunft zu flüchten.
Die Angst vor dem eigenen Potential zu überwinden auch wenn uns dies in unbekannte Dimensionen führt.
Verbrauchtes sterben zu lassen und Neues wilkommen zu heißen.
Unser eigener Freund zu werden...

Dahinein begleite ich meine Klienten in jedem Moment individuell immer wieder neu... Methoden auf die ich kreativ und Beziehungsorientiert zurückgreife , sind z.B Aufdeckung , Ausdruck und Vertiefung innerer Dialoge, Hot Seat-Arbeit (Arbeit mit dem leeren Stuhl), Arbeit mit dem Inneren Kind und dem inneren Team, Systemaufstellungen Verraumungsarbeit und Musikgeleitete Imagination sowie Gestalt-Traumarbeit und Methoden der Traumatherapie wie Brainspotting und Somatic Experiencing...

Die Methoden sind jedoch zweitrangig ..im Vordergund steht die lebendige und spontane Beziehungsaufnahme im Hier und Jetzt....

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

* 4 jähriges Studium Musiktherapie i.d.Niederlanden
* 3 1/2 jährige Psychotherapie Ausbildung - Integrative Gestalttherapie unter ärztlicher Leitung am Therapeutischen Institut Berlin (TIB)
* Darin Seminare in Familienaufstellung, Körpertherapie, innerer Mann/innere Frau, Bioenergetik, Traumatherapie , Traumarbeit, Sexualität, Familienprozeß, Tod u. Sterben - Meditation unter Anleitung eines tibetischen Meditationsmeisters
* Ausbildung zum Entspannungstherapeuten am IEK i. Berlin
* Ausbildung zum Hypnotherapeuten am IEK i. Berlin

*Seit 2009 Lehrtherapeut u. Ausbilder am Institut für Entspannungstechniken u. Kommunikation (IEK) Berlin
*Seit 2010 Lehrtherapeutische Seminare als Co-Therapeut am Therapeutischen Institut Berlin für Yoga Akademie

Arbeitsschwerpunkte

- allgemeine psych. Probleme
- Ängste u. Phobien
- Zwänge
- Ess-Störungen
- Psychosomatische Beschwerden
- Partnerschaftsproblematik
- Selbstwertproblematik
- Mobbing und Burn out
- Spirituelle Suche und Persönlichkeitsentwicklung


7246
Seitenaufrufe seit 29.09.2009
Letzte Änderung am 02.10.2022