Svenja Kremer

Dipl.-Psych. Svenja Kremer

Psychologische Psychotherapeutin

Paul-Lincke-Ufer 44
10999 Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Gruppentherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über zwölf Monate.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Fachgesellschaft für Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie e.V.
  • Psychotherapeutenkammer Berlin
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Ich bin approbierte psychologische Psychotherapeutin mit Fachkunde in Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie. Neben der Tiefenpsychologie bereichern unter anderem Elemente der Körperpsychotherapie, der Gestalttherapie sowie der Verhaltenstherapie meine Arbeit.
Dabei liegt meiner Arbeit ein humanistisches, potentialorientiertes Menschenbild zugrunde.

Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie gehört neben der Verhaltenstherapie und der Psychoanalyse zu den wissenschaftlich anerkannten Richtlinienverfahren. In der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie geht es im Wesentlichen um das Verständnis wie ein oder mehrere aktuelle bewusste oder unbewusste Lebensereignisse eine Krise und psychische Erkrankung ausgelöst haben. Hierbei wird der Einfluss der persönlichen Geschichte wie biografische Ereignisse, Beziehungserfahrungen, Defizite oder Traumata auf die gegenwärtige Situation gemeinsam erforscht. Fokus ist hierbei die Gegenwart und in der Behandlung steht die Unterstützung bei der Bewältigung der aktuellen Krisensituation im Mittelpunkt.

Ein großes Interesse meiner therapeutischen Arbeit liegt zudem in der achtsamkeitsbasierten Psychotherapie. Dieses gründet neben meinen klinischen Erfahrungen mit achtsamkeitsbasierter Psychotherapie auf meiner langjährigen Praxis der Zen-Meditation und einer wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Achtsamkeitsforschung.

Abrechnung

Gesetzliche Versicherte:
Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten bei entsprechender Indikation.

Privatversicherte und Beihilfeberechtigte:
Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten in der Regel entsprechend Ihrer Versicherungsbedingungen. Bitte erkundigen Sie sich vorab bei Ihrer Krankenkasse über die genauen Versicherungsbedingungen und Antragsmodalitäten, da diese je nach Versicherung und Tarif variieren können.

Selbstzahlende:
Die Kosten liegen in der Regel bei 100 Euro pro Sitzung (50 Minuten). Falls Sie aufgrund eingeschränkter finanzieller Möglichkeiten die Kosten in der angegebene Höhe nicht aufbringen können, sprechen Sie mich an.

Vita

Aus- und Weiterbildung:
2019: Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Fachkunde in Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie
Ausbildungsinstitut: ZIST Akademie für Psychotherapie
2011: Abschluss des Psychologiestudiums (Diplom) an der Universität Bonn

Berufstätigkeit:
seit 2015: Ambulante Behandlungen in eigener Praxis
2015 & 2013: Bezugstherapeutin an der Ganztägig Ambulanten Rehabilitation Psychosomatik des Tannenhof Berlin-Brandenburg
2014: Bezugstherapeutin an der Charité auf der Station für Persönlichkeitsstörungen und Posttraumatische Belastungsstörung (DBT-Station)
2011 - 2012: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Evaluation und Methoden (ZEM) der Universität Bonn

Forschungspreis:
2013: Forschungspreis der Society for Meditation and Meditation Research (SMMR) für die Diplomarbeit, 2. Platz

Kontakt

Bitte melden Sie sich vorzugsweise per eMail oder sprechen mir auf die Mailbox und geben mir eine kurze Beschreibung Ihres Anliegens. Ich melde mich dann baldmöglichst zurück. Meine telefonische Sprechzeit ist montags von 13 bis 14 Uhr.

Ich freue mich, Sie kennenzulernen!


5399
Seitenaufrufe seit 05.02.2020
Letzte Änderung am 29.01.2024