Sven Kerkhoff

Sven Kerkhoff

Heilpraktiker (Psychotherapie)

Moltkestrasse 6
42115 Wuppertal (Praxis "FreiSein")
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Paar- und Sexualtherapeut, Coach & Mediator
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Paare - Familien
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Humanistische Verfahren
  • Hypnose
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Mein therapeutischer Ansatz

Methodisch liegt meiner Arbeit schwerpunktmäßig der Ansatz der Psychosynthese zugrunde. Diese betrachtet den Menschen als ein Wesen, das offen für Erkenntnisse, Veränderungen und Entwicklungen ist. Dabei richtet sich der Fokus stets auch auf die Ressourcen des Klienten. Krisen und Probleme werden von der Psychosynthese als Impulse für Wachstumsprozesse verstanden und aufgegriffen.

Bei der Begleitung dieser individuellen Wachstumsprozesse setze ich neben den Methoden der Systematisch-Integrativen Psychosynthese (Schulung des inneren Beobachters/Teilpersönlichkeitsarbeit/Arbeit mit dem Inneren Kind/Willensarbeit) je nach Bedarf individuell auch Bausteine aus dem Focusing, dem EMDR sowie der Akzeptanz- und Commitmenttherapie ein.

In der Paar- und Sexualtherapie arbeite ich vorwiegend systemisch. Hier stehen das Kommunikationssystem und die Art, wie die Partner – auch geprägt durch frühere familiäre und partnerschaftliche Erfahrungen – in bestimmten Mustern agieren, im Mittelpunkt. Die therapeutischen Tools dienen dazu, sich gegenseitig bedingende Kommunikations- und Verhaltensmuster zu erkennen und aufzulösen, zu einem tieferen Verstehen des jeweiligen Verhaltens und Erlebens zu gelangen sowie die Unterschiedlichkeit der Partner als Potential erfahr- und nutzbar machen.
Themen können u.a. sein: Probleme in der Kommunikation, wiederkehrende Streitigkeiten, Eifersucht, Affären oder Seitensprünge, sexuelle Unlust und nicht-organische sexuelle Funktionsstörungen, Neuausrichtung der Partnerschaft, unterschiedliche Lebenspläne der Partner. Je nach Themenstellung kommen insoweit auch eine Bearbeitung im Einzelsetting oder ein Wechsel zwischen Paar- und Einzelsitzungen in Betracht.

In der therapeutischen Begleitung lege ich Wert auf ein ressourcen- und lösungsorientiertes Vorgehen, damit Sie möglichst bald (wieder) in vollem Umfang zum Regisseur Ihres Lebens werden, denn: »Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, sind Winzigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt.« (Ralph Waldo Emerson)

Einer meiner Tätigkeitsschwerpunkte ist die Paar- und Sexualtherapie sowie die therapeutische Einzelarbeit mit Männern u.a. bei Themen rund um Individualität, Identität, Partnerschaft und Sexualität (gleich ob heterosexuell, bisexuell oder schwul).

Arbeitsschwerpunkte

Begleitung in beruflichen und persönlichen Veränderungsprozessen
Paarberatung / Paartherapie
Sexualberatung / Sexualtherapie
Burn-Out-Prophylaxe
Konfliktmanagement im beruflichen und privaten Kontext
exzessiver Medien- bzw. Internetkonsum
Ängste und Phobien

Zu meiner Person

Jg. 1974, Dr. jur.

Nach mehrjähriger zertifizierter Psychosynthese-Ausbildung und amtlicher Kenntnisüberprüfung wurde mir vom Gesundheitsamt der Stadt Solingen die Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie erteilt. Seither eigene Praxistätigkeit in Wuppertal.

Fachfortbildungen in Systemischer Sexualtherapie (IGST), Paartherapie, EMDR und Hypnose; universitär ausgebildeter Mediator (DGM).

Dozent am Wuppertaler Institut für Psychosynthese und Interpersonale Psychologie. Mitautor der Buchreihe zur Systematisch-Integrativen Psychosynthese im Verlag tredition, Hamburg.


Gesetzliche Berufsbezeichnung: Heilpraktiker (Psychotherapie)

Berufsrechtliche Regelungen: Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne ärztliche Bestallung (Heilpraktikergesetz) und Durchführungsverordnung.

Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt Solingen, Rathausplatz 3, 42651 Solingen

Die Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung ausschließlich auf dem Gebiet der Psychotherapie wurde durch das Gesundheitsamt der Stadt Solingen erteilt am 23.05.2016.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

2394
Seitenaufrufe seit 30.01.2017
Letzte Änderung am 31.07.2020