Susanne Köster (geb. Oppermann)

Dipl.-Psych. Susanne Köster (geb. Oppermann)

Psychologische Psychotherapeutin

Sächsische Straße 7
10707 Berlin
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfe

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Psychotherapeutenkammer Berlin
Persönliches Profil

Berufliche Qualifikationen

Diplom-Psychologin
Approbation als Psychologische Psychotherapeutin
Fachkundenachweis in Verhaltenstherapie
Arztregistereintrag bei der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin

Vita

Jahrgang 1979
1999-2006 Studium der Psychologie an der Universität Potsdam
2007-2011 Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin bei der Berliner Akademie für Psychotherapie
seit 2011 in ambulanter Praxis tätig

Verfahren und Methoden

Ich arbeite schwerpunktmäßig verhaltenstherapeutisch, wende aber auch neuere Therapieentwicklungen an (z.B. Elemente aus der Schematherapie). Im therapeutischen Prozess erachte ich sowohl konkrete Verhaltensänderungen als auch die Klärung von weiter zurückliegenden biographischen Hintergründen als bedeutsam.

Die Verhaltenstherapie nutzt wissenschaftliche Kenntnisse aus der Lern- und Hirnforschung zur Bewältigung aktueller Schwierigkeiten und zum Ändern von ungünstigen Denk- und Verhaltensmustern.

Die Schematherapie ist eine Weiterentwicklung der kognitiven Verhaltenstherapie und integriert psychodynamische Konzepte und emotionsfokussierende Verfahren. Sowohl die aktuellen Symptome als auch ihre überdauernden Ursachen in der Entwicklungsgeschichte werden berücksichtigt.

Kontakt

Sie erreichen mich für Therapieanfragen und Terminvereinbarungen per E-Mail: psychotherapie.koester@gmail.com oder telefonisch: 0176/83124649


15668
Seitenaufrufe seit 08.11.2011
Letzte Änderung am 17.06.2019