Helge Streller

Helge Streller

Psychologischer Psychotherapeut

Unter den Weiden 5
32469 Petershagen (Minden-Lübbecke)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Psychose - Schizophrenie
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Hypnose
  • Systemische Therapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.
Persönliches Profil

Kontakt und Aktuelles

Telefonische Erreichbarkeit
Mo 10 - 13
Di 09 - 12 und 16 - 18
Mi 09 - 12
Do 09 - 12

Behandlungsphilosophie

Mir ist wichtig, dass Sie in der Therapie eine lebendige, geschützte und möglichst leichte Atmosphäre vorfinden. Dabei sind Wertschätzung, Akzeptanz sowie die stete Orientierung auf Ressourcen die Grundlagen meiner Arbeit.
Neben störungsspezifischer Diagnostik und Behandlung ist mir wichtig, mein Gegenüber im unmittelbaren Sein, Gewordensein und in der Lebensumgebung zu sehen.

Was kann Therapie sein?

Gemeinsam Worte, Beschreibungen und Verständnis für inneres Erleben, Freud- und Leidvolles zu finden ist ein wichtiger Baustein des therapeutischen Prozesses.
Durch therapeutische Begleitung eines Stück Lebensweges können die nächsten Entwicklungsschritte oft leichter gegangen werden.
Die eingesetzten Methoden sind dabei sehr individuell und umfassen kognitive Verhaltenstherapie, Hypnotherapie, Achtsamkeits- und Entspannungsverfahren, sowie Elemente systemischer Therapie.

Ein veränderter Umgang mit Problemen ist oft ein wichtiger Apekt und dabei geht es häufig nicht nur darum, Schwierigkeiten aus dem Weg zu schaffen (oder einfach "wegzumachen"), sondern auch nach und nach eine neue Sicht, eine veränderte Haltung, eine passendere Herangehensweise an die inneren und äußeren Phänomene zu finden. Oder anders ausgedrückt: Sich selbst ein*e bessere*r Begleiter*in zu werden. Oder wiederum anders ausgedrückt: Es kann darum gehen, im Innen ein freundlicheres und akzeptierenderes Verstehen zu entwickeln, das was da ist, da sein zu lassen und dem, was sich zeigen will, Raum zu geben und gleichzeitig im Außen die Dinge, die zu tun sind, kraftvoller anzugehen.

Vita

Berufliche Tätigkeit und Ausbildung
Seit 2022 in Ausbildung zur Klinischen Hypnose bei der MEG Bielefeld
Seit 2019 Psychotherapie in freier Praxis in Petershagen-Windheim
Seit 2012 Psychotherapie in verschiedenen Settings
2010 bis 2018 Ambulante systemische Krisenbegleitung im Offenen Dialog
2017 Approbation als Psychologischer Psychotherapeut
2009 bis 2017 Ausbildung in kognitiver Verhaltenstherapie (Institut für ppt Berlin)
2002 bis 2008 Studium der Psychologie an der Freien Universität Berlin

Privat
geboren 1980 in Göttingen


Gesetzliche Berufsbezeichnung: Psychologischer Psychotherapeut mit Vertiefungsgebiet Verhaltenstherapie (verliehen in Deutschland).
Zuständige Aufsichtsbehörden: Psychotherapeutenkammer Nordrhein-Westfalen
sowie Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

4108
Seitenaufrufe seit 08.08.2019
Letzte Änderung am 04.01.2023