Tanja Strecker-von Kannen

Dipl.-Psych. Tanja Strecker-von Kannen

Psychologische Psychotherapeutin

Radolfzeller Str. 36
78476 Allensbach
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Online-Beratung
  • Schematherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Mein Anliegen ist es, Ihre Problematik genau zu verstehen und mit Ihnen gemeinsam wirkungsvolle Wege zu finden, Ihre Beschwerden zu lindern und zu überwinden. In meiner Praxis stehen Sie im Mittelpunkt. Meine Arbeit mit Patienten/ Klienten ist geprägt von einer vertrauensvollen Gesprächsatmosphäre und Transparenz über das Vorgehen. Weitere Informationen finden Sie auf meiner Homepage. Ich freue mich auf Ihre Kontatkaufnahme.

Über mich

Nach dem Studium der Psychologie an der Universität Konstanz habe ich meine psychotherapeutische Ausbildung an der Universität Frankfurt absolviert und 2010 die Approbation für die Behandlung von Erwachsenen erhalten. In Frankfurt war ich als Studientherapeutin in verschiedenen Projekten zur Depressionsbehandlung tätig. Im Elisabethenstift Darmstadt und im Kantonsspital St. Gallen, Schweiz habe ich in interdisziplinären Behandlungsteams gearbeitet. Seit September 2014 bin ich in eigener Privatpraxis - nun in Allensbach - tätig. Psychotherapeutische Weiterbildungen in zusätzlichen Therapieverfahren (Schematherapie, Achtsamkeit, DVT, Acceptance- & Commitment Therapy) sind für mich selbstverständlich und eine Bereicherung für meine Arbeit. Derzeit befinde ich mich in Weiterbildung zur EMDR- Traumatherapeutin.

Kosten

Eine Abrechnung mit Privaten Krankenkassen und der Beihilfe ist möglich. Die Gebühren richten sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP). Selbstverständlich können Sie diese auch selbst übernehmen (Selbstzahler).
Nur noch in seltenen Fällen übernehmen gesetzliche Kassen im sog. "Kostenerstattungsverfahren" die Kosten in Privatpraxen. Bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich vorab bei Ihrer Krankenkasse.
Gerne bin ich Ihnen bei Fragen und auch bei den Formalitäten behilfich. Anbei ein hilfreicher Link über die Kostenerstattung: http://www.bptk.de/fileadmin/user_upload/News/BPtk/2012/20120420/BPtK_Ratgeber_Kostenerstattung.pdf

Termine

Termine nur am Vormittag/ Mittag möglich. Bitte auf den AB sprechen, ich rufe zeitnah zurück. Alternativ bitte per Mail anfragen.


6968
Seitenaufrufe seit 16.09.2014
Letzte Änderung am 14.10.2021