Stephanie Heilmann

Stephanie Heilmann

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Breite Str. 16
13187 Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Coaching
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Traumasensitives Yoga (TSY-Practitioner)
Enaktive Traumatherapie
Interventionstechniken für Traumafolgestörungen
Komplexe Traumafolgestörungen
Ressourcenorientierte Traumatherapie
Systemische Beratungsmethoden
Coaching und Persönlichkeitsentwicklung
Burnouttherapeutin /Burnoutcoach (inkl. Seminarleiterscheine Progressive Muskelrelaxation (PMR) und Stressbewältigung)
Basisausbildung in Gewaltfreier Kommunikation

Behandlungsphilosophie

Ziel einer Traumatherapie ist es, das Erlebte in die eigene Lebensgeschichte zu integrieren und mehr Selbstwirksamkeit, Selbstfürsorge sowie Stabilität im Alltag und in Beziehungen zu entwickeln. Jeder Mensch ist einzigartig und so möchte ich Sie auf Ihrem individuellen Weg in der Therapie begleiten. Ihre Ziele und Möglichkeiten stehen jederzeit an erster Stelle.

Verbindend liegt meiner Arbeit die Ressourcen-Orientierung zu Grunde, die ich als besonders wertvoll empfinde. Denn jede*r von uns verfügt über innere und äußere Kraftquellen – sie müssen oft nur (wieder) ausgegraben und verstärkt werden. Auch unser Körper ist eine wichtige Ressource. Ein besonderes Anliegen ist mir daher die Einbeziehung des Körpers in die therapeutische Arbeit.
Sehr verbunden fühle ich mich der Grundhaltung der humanistischen Psychologie bzw. der klientenzentrierten Gesprächsführung nach Carl Rogers. Sie geht davon aus, dass der Mensch alles zu seiner Heilung Notwendige bereits in sich trägt und so am besten in der Lage ist, Lösungen für seine persönliche Situation zu erarbeiten – begleitet in einer authentischen, bedingungslos wertschätzenden und einfühlsamen therapeutischen Beziehung.

Methoden und Ansätze, die ich in der traumatherapeutischen Arbeit verwende:
Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie (PITT) nach Luise Reddemann
Ego-State-Therapie nach Jochen Peichl
Enaktive Traumatherapie nach Ellert Nijenhuis
Traumasensitives Yoga nach Dagmar Härle
Hypnosystemische Ansätze nach Gunther Schmidt


Berufsbezeichnung: Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet für Psychotherapie
Heilpraktikerüberprüfung: am 18. Mai 2017, Gesundheitsamt /Bezirksamt Lichtenberg von Berlin.
Zuständige Aufsichtsbehörde: Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo), Turmstr. 21, 10559 Berlin
Rechtsgrundlagen:
Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz, BGBl. III 2122-2) Durchführungsverordnung zum Heilpraktikergesetz (BGBl.III 2122-2-1)

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

674
Seitenaufrufe seit 19.11.2020
Letzte Änderung am 19.11.2020