Hans Steinmeier

Hans Steinmeier

Heilpraktiker für Psychotherapie

An der Palmweide 55
44227 Dortmund
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Kognitive Verhaltenstherapie, Hypnosetherapie/Hypnoanalyse/Hypnose-Master Ausbildung bei Dr. Norbert Preetz, Prozess- und Embodiment fokussierte Psychologie bei Dr. med. Michael Bohne, Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers, Lösungsorientierte Kurzzeittherapie nach Steve de Shazer
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler, Die Behandlungen werden in einzelnen Fällen von Privat- und Zusatzversicherungen übernommen.

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Paare - Familien
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Zwang

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Hypnose
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Bund Deutscher Heilpraktiker e.V.
  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Der Erfolg einer Therapie oder Beratung beruht zu einem großen Teil auf der zwischenmenschlichen Beziehung zwischen Klient*in und Berater*in.
Ganz bewusst biete ich Ihnen ein persönliches, kostenloses Kennlernen in meiner Praxis an. Als Heilpraktiker für Psychotherapie unterliege ich der Verschwiegenheitspflicht.
Meine Praxis bietet Ihnen einen geschützten Rahmen für Ihre Gedanken, Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche.

Ich bin davon überzeugt, dass Psychotherapie und Coaching als wunderbares Mittel zur Optimierung der Lebensqualität und der inneren Zuversicht dient.
Mein Anliegen ist, die positive Entwicklung Ihres Selbstbildes, sowie Ihre Kompetenz zur Selbstwirksamkeit empathisch und einfühlend zu unterstützen.

Aufgrund der häufig viel zu langen Wartezeiten auf einen Therapieplatz bei kassenärztlichen zugelassenen Psychotherapeut*Innen, haben Sie die Möglichkeit als Alternative oder für die Überbrückung der Wartezeit, kurzfristig einen Termin mit mir zu vereinbaren.

Eine therapeutische oder beratende Stunde sollte nicht noch ein lästiger Termin in Ihrem Kalender sein, sondern Ihrem Wohlbefinden dienen. Diese Zeit ist Ihre Zeit.
Hierfür biete ich Ihnen die Möglichkeit, „Afterwork-“ und Samstagstermine wahrzunehmen.


Wertfrei und ressourcenorientiert begleite und unterstütze ich Sie bei der Findung und Umsetzung Ihrer Lösungen und Ziele.

• in Lebensphasen, in denen es Ihnen nicht gut geht

• bei Angst, Phobie, Angststörung, Panikattacken

• bei leichten und mittelschweren Depressionen

• bei Anpassungsstörungen

• bei Zwangsgedanken

• bei der Vorbereitung zu Ihrer MPU

• bei Konflikten in der Partnerschaft, Paartherapie und Paarberatung (Therapeutenpaar "2 für 2"-Paartherapie möglich)

• bei Prüfungsangst

• bei künstlerischen Krisen und Schaffenskrisen

• bei Ängsten vor Auftritten, Vorträgen und Reden

• bei Ängsten vor Castings und Probespielen

Verfahren und Methoden

Kognitive Verhaltenstherapie
(ausgebildet von Prof. Dr. Arno Müller, IAPP, Institut für angewandte Psychologie und Psychosomatik Düsseldorf)

Hypnosetherapie/Hypnoanalyse,
(ausgebildet von Dr. Norbert Preetz, zertifiziert nach den Richtlinien des Deutschen Instituts für klinische Hypnose)

Hypnose-Master-Ausbildung
(ausgebildet von Dr. Norbert Preetz, zertifiziert nach den Richtlinien des Deutschen Instituts für klinische Hypnose)

Yager-Therapie, Yager-Code nach Dr. Edwin Yager
(ausgebildet von Dr. Norbert Preetz, zertifiziert nach den Richtlinien des Deutschen Instituts für klinische Hypnose)

Lösungsorientierte Kurzzeittherapie nach Steve de Shazer

Fortbildung PEP® (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie)
(ausgebildet von Dr. Michael Bohne)

Fortbildung Auftrittscoaching ( (Auftrittsangst, Redeangst, Prüfungsangst)) mit PEP® (ausgebildet von Dr. Michael Bohne)

Fortbildung PEP®, Grundbedürfnisse und die Rolle der Biographiearbeit in der Behandlung von depressiven Zuständen
Minimalinvasive Psychologie mit Bauch, Herz und Kopf
(Dr. med. Michael Bohne, HP Psych Gabriela von Witzleben, Dr. med. Susanne Hofmeister)

MPU-Beratung und Vorbereitung
(Paracelsus-Schule, Essen)

Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers
(Dr. Günter Haberkamp, Paracelsus-Schule, Dortmund)

Paartherapie, Paarberatung
(TherMedius-Institut, Darmstadt)

Zertifizierter Partnerschule-Trainer im integrativen Verfahren
(Dr. Rudolf Sanders, Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit (Fritz Perls Institut)

Seminarleiter und Lehrer für Entspannungsverfahren, Heilpraktikerschule Düsseldorf

ganzheitliche und lebendige systemisch-integrative Ansätze

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Staatlich anerkannte Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde, Heilpraktiker für Psychotherapie, Gesundheitsamt Dortmund

Absolvent der Heilpraktikerschule Düsseldorf

Hypnosetherapie/Hypnoanalyse
(Deutsches Institut für klinische Hypnose, Magdeburg, Dr. Norbert Preetz)

Hypnose-Master-Ausbildung
(Deutsches Institut für klinische Hypnose, Magdeburg, Dr. Norbert Preetz)

Yager-Therapie, Yager-Code nach Dr. Edwin Yager(
(Deutsches Institut für klinische Hypnose, Magdeburg, Dr. Norbert Preetz)

Fortbildung PEP® (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie)
(PEP® Fortbildungsinstitut, Hannover, Dr.med.Bohne

Fortbildung Auftrittscoaching mit PEP® (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie), Hannover, Dr.med.Bohne

Gesprächspsychotherapie nach Rogers
(Paracelsus-Schule Dortmund, Dr. phil. Günter Haberkamp)

Kognitive Verhaltenstherapie
( IAPP, Institut für angewandte Psychologie und Psychosomatik Düsseldorf,
Prof. Dr. phil. Arno Müller)

Lösungsorientierte Kurzzeittherapie nach Steve de Shazer
(Paracelsus-Schule, Dortmund)

Minimalinvasive Psychologie mit Bauch. Herz und Kopf,
"Das triadische Prinzip"
(Gabriela von Witzleben, PEP-Ausbildungsinstitut, Hannover, Dr.med.Bohne)

Geprüfter MPU-Berater
(Paracelsus-Schule, Essen)

Qualifikation als ausgebildeter Paartherapeut/ Paarberater
(TherMedius-Institut Darmstadt)

Ausbildung zum Partnerschule-Trainer im integrativen Verfahren
(Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Fritz Perls Institut,
Dr. Rudolf Sanders)

Seminarleiter und Lehrer für Entspannungsverfahren (Heilpraktikerschule Düsseldorf)

Strategien im Umgang mit psychischen Konflikten
des künstlerischen Schaffens und der Kunstpädagogik,
Psychologische Komponenten des Kunstschaffens,
Psychologische Aspekte in der Ausbildung und Entwicklung
einer künstlerischen Persönlichkeit
(Folkwang Universität der Künste, Dipl. Psychologe Bertram Müller)

Fortbildungen: gewaltfreie Kommunikation, Sokratischer Dialog

Behandlungsphilosophie

Meine Methoden basieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der modernen Psychologie und Hirnforschung.

Hierbei stehen Sie als Mensch im Vordergrund.

Empathie und Einfühlungsvermögen, positive Wertschätzung und Transparenz sind für mich grundlegend richtungsweisend.

Nach heutigem Forschungsstand basiert der Erfolg einer Therapie zum großen Teil auf der zwischenmenschlichen Beziehung zwischen Klient und Berater.

Aus diesem Grunde biete ich Ihnen ein kostenloses 30-minütiges Erstgespräch an.

Als Heilpraktiker für Psychotherapie kann ich Ihnen in der Regel kurzfristige Termine anbieten.


3939
Seitenaufrufe seit 27.11.2017
Letzte Änderung am 26.02.2021