Mareike Steinborn

Mareike Steinborn

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Römergasse 3
50672 Köln Köln
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Pädagogik, Psychotherapeutin
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfeberichtigte

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Therapie für Kinder und Jugendliche

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Eintrag ins Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNO)
  • Mitglied der Psychotherapeutenkammer NRW (PTK-NRW)
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Therapeutische Haltung
Es gibt viele Gründe, warum Menschen in Krisen kommen können oder sich verunsichert fühlen.
Oftmals hilft ein Blick von Außen, um wieder zu innerer Stärke zu finden.

Verfahren
Als tiefenpsychologische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin geht es im Allgemeinen um Bedürfnisse und um das tiefe Verstehen eines Problems.
Dabei gehts auch genauso um das Verhalten im Hier und Jetzt und den Umgang damit.
Durch meine Schwerpunkte in Körper- und Traumatherapie arbeite ich auch viel mit Übungen.
Als Kind in seinem System werden Eltern, Geschwister, Großeltern, oder bei Bedarf auch LehrerInnen, ErzieherInnen mit einbezogen.

Säuglinge und Kleinkinder
Hier sind meistens die Bezugspersonen in der Stunde mit dabei. Kinder drücken sich über das Spiel aus (Puppen, Schleichtiere, Fußball).

Kinder zwischen 5-11 Jahren
Kinder drücken sich meistens noch über Spielen aus (Kickern, Gesellschaftsspiele, o.a.), aber zunehmend auch über Gespräche. Diese Stunden finden meist ohne Bezugspersonen statt. Bezugsgespräche werden zusätzlich vereinbart, alle 2-4 Wochen.

Jugendliche
Neben den Therapiegesprächen nutze ich im therapeutischen Setting auch Hilfsmittel wie Kicker oder Basteln.

Kontakt
Um ein Erstgespräch zu vereinbaren, kontaktieren Sie mich gerne per E-Mail oder Telefon. Schildern Sie dabei bitte kurz Ihr Anliegen. Ich melde mich zeitnah bei Ihnen zurück.

Die Kosten für eine Behandlung in meiner Praxis können von den privaten Krankenversicherungen und der Beihilfestelle übernommen werden.

Ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen!


2044
Seitenaufrufe seit 15.08.2021
Letzte Änderung am 19.01.2023