Jane Spriestersbach

Jane Spriestersbach

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Bergstrasse 22
10115 Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Pädagogik
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Kinder - Jugendliche
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Systemische Therapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Psychotherapie bedeutet für mich Hilfen anzubieten und bereitzustellen, die eigenen Stärken wahrzunehmen und zu aktivieren, um einen Zustand zu erreichen, sich wieder wohl zu fühlen. Bei Kindern und Jugendlichen bedeutet das ebenfalls den Blick für das ganze System zu wahren. Somit kann sich die Behandlung auf die Familie und wichtige Bezugspersonen ausweiten, ohne die Autonomie der Heranwachsenden zu verletzten.
Meine therapeutische und auch menschliche Grundhaltung ist die Begegnung mit Empathie, Wertschätzung und Echtheit. Dies ist eine Grundvoraussetzung für eine therapeutische Arbeitsbeziehung, um eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu gewährleisten.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Mein Studium habe ich an der Freien Universität Berlin gemacht. Neben dem Abschluss in Erziehungswissenschaften absolvierte ich ebenfalls ein Diplom in Entwicklungspsychologie.
Meine therapeutische Ausbildung machte ich an dem Institut für Verhaltenstherapie Berlin (IVB).
Schon seit dem frühen Studium sammelte ich in verschiedenen Arbeitsfeldern der sozialen Arbeit, der familiären Hilfen und Jugendbildung Erfahrungen.

2012 absolvierte ich das psychotherapeutische Praktikum in einer Berliner Klinik für seelische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter, und bin daraufhin in eine Anstellung übergegangen. Dort sammelte ich psychotherapeutische Erfahrung auf der Jugendstation mit Akutversorgung, weiter in der Psychosomatikstation für Jugendliche und seit 2018 unterstütze ich das Team der Ambulanz.

Neben meiner Tätigkeit in der Psychotherapiepraxis Bergstrasse22, arbeite ich weiter gerne in der Klinik, in der ambulanten Versorgung und als psychologische Leitung der dortigen Kinderschutzambulanz.


168
Seitenaufrufe seit 21.09.2020
Letzte Änderung am 15.10.2020