Doreen Spretz

Dipl.-Psych. Doreen Spretz

Psychologische Psychotherapeutin für Erwachsene und Paare

Gerlachstraße 41
14480 Potsdam
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfe

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
Persönliches Profil

Qualifikationen

• Diplom- Psychologin (Studium der Psychologie an der Technischen Universität
Dresden und der University of Texas at Austin (USA)
• Approbation als Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)
• Eintrag in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin


• DGVT - Ausbildung und Zertifizierung in Emotion-Focused-Therapy (EFT nach
Leslie Greenberg)
• Ausbildung zur Emotions-fokussierten Paartherapeutin (nach L. Greenberg)
• Zusatzqualifikation Emotionsfokussierte Therapie bei Patienten mit
Traumaerfahrungen und Traumafolgestörungen
• Schematherapie für Erwachsene und Paare
(schematherapeutische Zusatzqualifikationen in der Behandlung von
Patienten mit einer emotional-instabilen Persönlichkeitsstörung, bei
selbstunsicheren und narzistischen Persönlichkeitsanteilen/-störung
• Weiterbildung Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen
• Weiterbildung Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT)
• Lösungsorientierte Kurzzeittherapie


Bisherige Berufspraxis
• Kinder- und Familientherapie, Krisenintervention, Familientherapie-Institut
Life Works, Austin, USA.
• Psychotherapeutische Tätigkeit in der psychiatrischen Krisenintervention und
stationären DBT-Station für Borderline Patienten der Charité Berlin
• Psychotherapeutische Tätigkeit und stationäre Suchttherapie im St. Joseph-
Krankenhaus Dessau
• Psychotherapeutische Tätigkeit (Verhaltenstherapie) für Erwachsene,
Jugendliche und Kinder an der Berliner Akademie für Psychotherapie
• Psychologische Diagnostik in der Berliner Borderline Versorgungsstudie der
Charité Berlin
• Psychotherapeutische Tätigkeit in der Hochschulambulanz für
Zwangserkrankungen der Humboldt Universität Berlin

Gegenwärtige Berufspraxis
• Von 2009 bis 2018 Niederlassung in eigener psychotherapeutischer Privatpraxis
in Berlin-Karlshorst
• Ab 01.04.2018 Niederlassung in eigener psychotherapeutischen Kassenpraxis in
Potsdam

Forschungstätigkeit
• seit 2007 Wissenschaftliche Mitarbeit in der “Berliner Borderline
Versorgungsstudie” an der Charité Berlin, Promotionsarbeit zum Thema
borderlinespezifische Kognitionen und Emotionsregulation bei
Patienten mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung
• 1999 – 2003 Leitung des Forschungsprojektes „ Effectiveness of solution-
focused therapy with youth and families in at-risk situations“, University of
Texas, Austin, USA.

Psychotherapie* Verhaltenstherapie*Emotionsfokussierte Therapie (Einzel und Paare)* Schematherapie*Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT)

Die Schematherapie ist eine innovative Form der Psychotherapie, in der Ergebnisse neurobiologischer Forschung, Elemente der kognitiven Verhaltenstherapie, der imaginativen Verfahren, der Gestalttherapie sowie einer achtsamen und akzeptierenden Grundhaltung in sehr systematischer und klarer Weise integriert werden.
In der Schematherapie wird an den momentanen emotionalen Gesamtzuständen und Bewältigungsstilen gearbeitet, die durch Lebenssituationen getriggert werden, auf die wir hypersensibel reagieren und aufgrund derer, wir uns letztendlich selbstschädigend verhalten.
Entsprechend den Zielen der Patient/innen geht es darum, Verständnis für die eigene Lebensgeschichte und entsprechenden Bewältigungsformen zu gewinnen, den Gebrauch ungünstiger Bewältigungsstile zu beenden und stattdessen wieder in Berührung mit den eigenen Grundgefühlen zu kommen, sowie sich der eigenen Verletzbarkeit und den eigenen Bedürfnissen und deren Befriedigung im Alltag zuzuwenden und schließlich die schädigenden Verhaltensmuster zu durchbrechen.

Die Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT) ist ein Therapiekonzept zur Behandlung der Borderline-Persönlichkeitsstörung. Neben umfangreichen verhaltenstherapeutischen Behandlungsinterventionen bilden Elemente von humanistischen und körperorientierten Therapieformen, Gestalttherapie, Hypnotherapie, Betrachtungsweisen und Übungen aus dem Zen-Buddhismus die Grundlagen der Behandlung.

Weitere Schwerpunkte

* Zwangserkrankungen
* Soziale Ängste
* Selbstwertprobleme
* Burn-out Syndrom
* Borderline Persönlichkeitsstörung
* Selbstunsichere Persönlichkeitsstörung
* Posttraumatische Belastungsstörung

* Paarberatung/ Paartherapie
* Beratung bei persönlichen oder beruflichen Problemen

Kontakt

Für die Vereinbarung eines unverbindlichen Vorgespräches können Sie mir sehr gern eine Mail an spretz@therapiepotsdam.com schreiben und mir Ihre Telefonnummer mitteilen.


13497
Seitenaufrufe seit 17.05.2010
Letzte Änderung am 15.05.2018