Sophie Bleckmann

Dr. med. Sophie Bleckmann

Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie, ärztliche Psychotherapeutin

Königsallee 54
14193 Berlin (Zweitstandort: Wilskistr. 64, 14163 Bln.)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Verhaltenstherapie, CBASP, DBT, Achtsamkeit, Trauma
  • Arzt/Ärztin approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Neurologie
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Französisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • BGPN (Berliner Gesellschaft für Psychiatrie und Neurologie)
  • DGPPN (Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde)
  • Ärztekammer Berlin
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Ich bin seit 2006 als Ärztin approbiert und promoviert. Bis 2020 war ich als Oberärztin tagesklinisch tätig. Nunmehr möchte ich den Patienten im ambulanten Setting dabei helfen, ihre individuellen Problembereiche zu bewältigen.
Gemeinsam finden wir Klarheit, Motivation, Ansätze und Lösungen.

Selbstverständlich unterliege ich der Schweigepflicht, das heißt, alles Gesagte bleibt im Raum und damit unter uns. Das Wissen hierüber zusammen mit gegenseitigen Vertrauen bildet für mich die Grundlage einer funktionierenden Psychotherapie: umgangssprachlich ist es die „Chemie“, fachmännisch die therapeutische Beziehung, die als wichtigster Wirkfaktor nach Grawe den Erfolg einer Therapie maßgeblich ausmacht.

Daneben sind Transparenz und Offenheit über die angewandten Maßnahmen, Techniken und den Therapieprozess wichtige Eckpfeiler meines therapeutischen Handelns. Ich werde Ihnen ganz genau erklären, warum ich dieses und jenes frage und worauf ich hinaus will. Rückfragen sind sehr willkommen! Ich arbeite nicht therapeutisch abstinent, d.h. ich werde Sie nicht „anschweigen“. Wichtig ist mir außerdem ein strukturiertes und am (Therapie)Ziel orientiertes Arbeiten auf Augenhöhe.

Insgesamt biete ich eine kompetente und professionelle, aber vor allem wertschätzende, empathische-mitfühlende und humorvolle Beratung und Therapie an.

Arbeitsweise

Meine therapeutische Arbeitsweise basiert auf einer integrativen Form der Verhaltenstherapie, die klassische Ansätze mit neueren Methoden kombiniert (CBASP, dialektisch behaviorale Therapie, achtsamkeitsbasierte Therapieverfahren). Ich orientiere mich bei meiner therapeutischen Arbeit am aktuellen Wissensstand der Psychotherapieforschung. Als zentral erachte ich stets ein auf den einzelnen Klienten zugeschnittenes Behandlungskonzept, das kreativen und individuellen Lösungen besonderen Wert beimisst. Dabei werden Stärken und Fähigkeiten des Klienten aktiv in den Therapieprozess miteinbezogen.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

- Studium und Ärztliche Approbation – Universitätsmedizin der Charité Berlin
- Doktor der Medizin / Charité Berlin
- Klinische und wissenschaftliche Tätigkeit an der Charité
- Klinische Tätigkeit am Jüdischen Krankenhaus Berlin
- Ärztliche Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie (IVB Berlin)
- Oberärztin / chefärztliche Vertretung an der Klinik Pacelliallee
- Weitere Psychotherapie-Fort- und Weiterbildungen: CBASP, DBT, Psychotraumatologie-Curriculum der DeGPT, motivierende Gesprächsführung, diverse Achtsamkeitslehrgänge u.a. beim Mindful Leadership Institut Stuttgart
- seit 2020 selbstständig tätig in eigener Praxis

Ärztliche Sprechstunde

Als Fachärztin für Psychiatrie biete ich Ihnen zusätzlich zu der Möglichkeit einer Psychotherapie die somatisch-medizinische Behandlung an. Diese beinhaltet häufig Fragen rund um das mentale Wohlbefinden & die psychische Gesundheit, das Gesuch um sorgfältige Diagnostik einschliesslich körperlicher Untersuchungen, neuropsychologischer Testung und Psychometrie,
Beratungen rund um die Psychopharmakotherapie (Medikamente), Verordnungen und Rezepte, Überweisungen und Krankschreibungen.


1053
Seitenaufrufe seit 28.03.2020
Letzte Änderung am 17.05.2021