Sonja Siegel

Dr. Sonja Siegel

Psychologische Psychotherapeutin (VT)

Ebersbacher Weg 21
91077 Neunkirchen a.Brand Neunkirchen a.Brand
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Dr. rer. medic.
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Schmerzen
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie
  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
Persönliches Profil

Vita

2009
Diplom in Psychologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

2021
Approbation als Psychologische Psychotherapeutin am Centrum für Integrative Psychotherapie Bamberg

2022
Promotion zum Dr. rer. medic. an der Universität Duisburg-Essen

Therapeutische Tätigkeit seit 2009
- Universitätsklinikum Aachen
- Centrum für Integrative Psychotherapie Bamberg
- Praxisgemeinschaft Alterlangen

Forschungstätigkeit zum Thema Hypophysenerkrankungen seit 2009
- Klinik für Neurochirurgie, Universitätsklinikum Aachen
- Klinik für Neurochirurgie, Universitätsklinikum Erlangen
- Klinik für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie, Universitätsklinikum Essen

Schwerpunkt Hypophysenerkrankungen

Hypophysenerkrankungen wie Akromegalie, Morbus Cushing oder Wachstumshormonmangel sind seltene Erkrankungen, bei denen Hormonstörungen zu einer Vielzahl an Veränderungen und Belastungen für die betroffenen Patient*innen führen. Einige Patient*innen fühlen sich trotz einer erfolgreichen medizinischen Therapie in ihrem Wohlbefinden und ihrer Lebensqualität noch lange Zeit eingeschränkt.

In meiner mehr als zehnjährigen Forschungstätigkeit habe ich mich ausführlich mit diesen Erkrankungen auseinandergesetzt und viel Erfahrung mit ihren Symptomen und Alltagsfolgen sammeln können. In meiner therapeutischen Praxis kann ich daher ein spezialisiertes Behandlungsangebot für Patient*innen mit Erkrankungen der Hypophyse anbieten. Dabei geht es mir darum, zusammen einen positiven Umgang mit den individuellen Beeinträchtigungen der Patient*innen zu finden und eine sinnbringende und erfüllende Lebensgestaltung zu erarbeiten.

Behandlungsphilosophie

In meiner Arbeit ist mir ein partnerschaftlicher Umgang auf Augenhöhe besonders wichtig. Gemeinsam arbeiten wir an den Zielen, die Ihnen wichtig sind und finden Lösungen für konkrete Problemsituationen in Ihrem Alltag. Dabei wende ich neben den klassischen verhaltenstherapeutischen Methoden auch Elemente aus neueren verhaltenstherapeutischen Verfahren an. Ich arbeite häufig mit Übungen aus der Schematherapie, der emotionsfokussierten Therapie und der Akzeptanz- und Commitmenttherapie.


Angaben gemäß § 5 TMG
Dr. rer. medic. Sonja Siegel
Ebersbacher Weg 21
91077 Neunkirchen am Brand

Aufsichtsbehörde
Regierung von Oberbayern
Maximilianstraße 39
80538 München

Berufsbezeichnung:
Psychologische Psychotherapeutin

Zuständige Kammer:
Psychotherapeutenkammer Bayern (PTK Bayern)
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Birketweg 30
80639 München

Verliehen in: Deutschland

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

2078
Seitenaufrufe seit 23.01.2023
Letzte Änderung am 30.01.2023