Eliane Silva-Zürcher

Dr. phil. Eliane Silva-Zürcher

Psychologische Psychotherapeutin

Tal 35
80331 München (4.Stock)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Approbierte Psychologische Psychotherapeutin; EMDR-Traumatherapeutin
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfe, Berufsgenossenschaften

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Portugiesisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • PTK - BAYERN; EMDRIA e.V.; Deutsche PsychotherapeutenVereinigung (DPtV) e.V.
Persönliches Profil

Arbeitsweise

Die vertrauensvolle Beziehung zwischen den Klient/-innen und mir bildet die Grundlage für eine gelingende Therapie. Meine langjährige Erfahrung hat dieses Grundprinzip bestätigt.
Zur Entstehung dieses Vertrauen trägt auch die Aufklärung über die Möglichkeiten - und auch die Grenzen - einer Psychotherapie bei. Das heißt, dass ich die von mir angewandten Verfahren ausführlich erläutere und für alle Rückfragen ein offenes Ohr habe.
Ich arbeite mit verschiedenen Verfahren der Tiefenpsychologie. Ihr gemeinsames Prinzip besagt, dass die meisten Probleme und ihre Symptome auf einem unbewussten Grundkonflikt beruhen. Der/die Klient/-in und ich arbeiten diesen Konflikt gemeinsam heraus. Haben wir ihn erkannt, ist der Weg für die Anwendung von heilenden Methoden offen. Sie zielen darauf ab, eine Lösung für die Beschwerden im Hier und Jetzt zu ermöglichen. - Diese wissenschaftlich begründete Vorgehensweise biete ich an.

Zusätzlich setze ich bei Bedarf Verfahren ein, die zur Traumabewältigung geeignet sind. Hierfür wende ich hauptsächlich EMDR (Eye Movement Desensitization und Reprocessing) nach H. Shapiro an.

Die Qualitätssicherung meiner Arbeit stelle ich durch regelmäßige Supervision und Intervision sowie die Teilnahme an Kongressen und Fortbildungen sicher.

Werdegang in Stichworten:
Diplom in Klinischer Psychologie - Rio de Janeiro 1983
Diplom in Sozialpsychologie - München 1992
Promotion in Sozialpsychologie - München 1996
Approbation als Psychologische Psychotherapeutin 1999
Mehrjährige Kliniktätigkeit im Rahmen der Psychotherapie, Psychoonkologie und Psychosomatik (LMU-Frauenklinik und Klinikum Harlaching) mit Weiterbildung in Tiefenpsychologie - München 2001 bis 2017
Kassenzulassung für Tiefenpsychologisch orientierte Psychotherapie und Niederlassung als Psychologische Psychotherapeutin 2017
Zertifikat als EMDR-Therapeutin von der EMDRIA Deutschland e.V. 2003
Letzte Rezertifizierung als EMDR-Therapeutin von EMDRIA Deutschland e.V. 2017




Arbeitsschwerpunkte

Depressionen
Traumatisierungen
Phobie
Stressbewältigung
Mobbing
Lebenskrise
Psychische Störungen

Verfahren und Methoden

Tiefenpsychologisch orientiertes Psychotherapieverfahren
EMDR-Methode
Krisenintervention
Entspannungsverfahren

Termine

Termin nach telefonischer Vereinbarung
Wartezeit: ca. 4 Monate


15445
Seitenaufrufe seit 31.08.2010
Letzte Änderung am 15.09.2021