Dorothea Sering

Dorothea Sering

Anthroposophische Kunsttherapeutin (BVAKT), Heilpraktikerin (Psychotherapie), Lehrtherapeutin und Mentorin für Kunsttherapie

Lothringer Straße 40
50677 Köln (Südstadt)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Anthroposophische Kunsttherapeutin BVAKT, Lehrkunsttherapeutin,
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Kostenerstattung als Anthroposophische Kunsttherapie bei der Barmer GEK, SECURVITA BKK, Kassenzulassung u. a. bei BKK VBU, R+V, Vereinigte BKK, BKK Diakonie BKK, Wirtschaft und Finanzen, Bahn BKK, HEK BKK BKK, Braun Melsungen BKK, Ernst & Young BKK, M

Behandlungs-Stichpunkte

  • Depression
  • Essstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Kunsttherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Kinder und Jugendliche

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Anthroposophische Kunsttherapie (BVAKT)
Persönliches Profil

Farben sind Flügelschläge der Seele

Kunsttherapie als non-verbales Ausdrucksmittel ermöglicht Ihnen Ihre intuitiven Kräfte zu wecken, die seelische Schwingungsfähigkeit zu stärken und das Selbstheilungspotenzial anzuregen.

Gerade als "Nicht-KünstlerIn" haben Sie durch die kreativen Ausdrucksmittel von Farben und Tonerde die unmittelbare und ursprüngliche Möglichkeit wertfrei Emotionen, Gefühle, Ängste auszudrücken, die eigenen Bedürfnisse besser zu spüren, Stärken und Schwächen zu erkennen, Blockaden zu lösen und die Handlungsfähigkeit zu steigern.
In der Maltherapie oder im Plastischen Gestalten mit Ton erfahren Sie innere Stabilität, Entspannung und Entlastung, können Ihr Selbstbewusstsein stärken, zur inneren Ruhe finden, Abgrenzungsfähigkeit erfahren, Schmerzen verarbeiten, Handlungsmuster erkennen und die Kraft des Loslassens erleben.

Wirkungsbereich

Der Wirkungsbereich beginnt bei allgemeinen Befindlichkeitsstörungen und reicht bis zu chronischen Erkrankungen aus dem körperlichen, psychosomatischen und psychischen Bereich. Kunsttherapie begleitet Sie in biographischen Krisen und in der Verarbeitung von Krankheit. Bei Erschöpfung und Burn-out stärkt sie die regenerativen Kräfte und verbessert die seelische Resonanzfähigkeit. Während depressiver Episoden unterstützt Kunsttherapie die eigene Motivationskraft und das Selbstwertgefühl. Bei einer geplanten oder bestehenden Psychotherapie kann sie als ergänzende Therapieform begleiten oder auch im Intervall eingeschoben werden. Künstlerische Begabung oder Fähigkeiten sind nicht erforderlich.

Anwendung und Kostenübernahme

Angstzustände, Asthma, biographische Krisen, Borderline, Burn-out-Syndrom, Demenz, Depression, Erschöpfung, Essstörungen, Immunschwäche, Herz-Kreislauferkrankung, Kopfschmerzen, Krebs, Magen-Darmbeschwerden, Neurodermitis, Neurosen, Posttraumatische Belastungsstörung, Psychose, Rheuma, Schlafstörungen, Süchte, Trauma, Zwänge, Entwicklungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen.
Kunsttherapie wird als Einzeltherapie oder in kleinen Gruppen durchgeführt. Die Kosten, abhängig von Dauer und Setting, betragen zwischen 29,- und 50,- Euro und werden von einigen Krankenkassen und privaten Versicherungen ganz oder teilweise übernommen. Ein erstes Informationsgespräch (20 Min.) ist kostenfrei.
Kostenübernahme der Anthroposophischen Kunsttherapie auf Verordnung eines Arztes durch die Krankenkassen:
•    Securvita BKK
•    BEK / GEK (Barmer Ersatzkasse)
•    BKK R+V
•    BKK VBU
•    Vereinigte BKK
•    BKK Diakonie
•    BKK Wirtschaft und Finanzen
•    Bahn BKK
•    HEK BKK
•    BKK Braun Melsungen
•    BKK Ernst & Young
•    BKK Mahle
•    Deutsche BKK (Einzelfallentscheidung)
•    Private Krankenversicherung
sowie Einzelfallentscheidungen bei einigen anderen Kassen. Bei Fragen können Sie sich gerne an mich wenden. Ein erstes Informationsgespräch ist kostenfrei.

Lehrkunstherapie

Für StudentInnen der Kunsttherapie (Studium oder Weiterbildung) biete ich die Möglichkeit der Lehrkunsttherapie in Gruppen oder einzeln an. Lehrkunsttherapie beinhaltet das Kennenlernen eigener  Fähigkeiten und Möglichkeiten, aber auch Begrenzungen und Schwachstellen durch eine reflektierende, praktische Arbeit. Sinn der Lehrkunsttherapie ist es, sich selbst und Andere besser kennen zu lernen und zu verstehen. Individuelle Termingestaltung möglich.


1485
Seitenaufrufe seit 17.08.2016
Letzte Änderung am 21.07.2018