Sebastian Lehner

Sebastian Lehner

Privatpraxis für Psychotherapie und Traumatherapie

Ungererstr 32
80802 München (Praxis KörperErleben) München
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • (Voll-) Heilpraktiker/in
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Bund Deutscher Heilpraktiker e.V.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Therapie bedeutet für mich einem Klienten meinen Teil an einem gemeinsamen Klienten-Therapeuten-Begegnungsraum zur Verfügung zu stellen in dem es um den Wunsch oder das Anliegen des Klienten im Hier und Jetzt geht.

Mein Teil an dem gemeinsamen Begegnungsraum ist, als Gegenüber mit meinem Interesse, meiner Klarheit, meiner Wahrnehmung, meinen Gefühlen und meinem professionellen Wissen da zu sein.
All dies stelle ich dem Klienten zur Verfügung, wenn es seinem Prozess dient.

Der Klient kann den gemeinsamen Raum nutzen um
- mehr in Kontakt mit sich, seinen Bedürfnissen und seinem Anliegen zu kommen
- Handlungsmacht über seine Gefühle, seinen Körper und sein Verhalten zu erleben
- seine Würde und sein Menschsein zu erfahren statt sich als Opfer seiner Geschichte oder des Erlebten zu fühlen

Ich arbeite mit einem verkörperten Verstehen.
Dieses verkörperte Verstehen speist sich aus einem Zusammenspiel und einem Verbundensein von Körper, Herz und Kognition und ist somit kein rein kognitives Verstehen.

Es wird in anderen Worten also darum gehen gemeinsam das Erleben des Klienten zu erforschen und sich dafür zu interessieren, was dem Klienten in den Weg kommt und ihn hindert, seinem Wunsch und seiner Sehnsucht zu folgen.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Psychotherapeutische Weiterbildungen:

Masterclass NARM® Neuro-Affektives Beziehungsmodell Psychotherapie, Entwicklungstrauma Therapie (Dr. Laurence Heller, UTA)

Wiederholung der gesamten NARM®-Weiterbildung zur Vertiefung
Neuro-Affektives Beziehungsmodell Psychotherapie, Entwicklungstrauma Therapie (Michael Mokrus, ZIST)

Zertifizierter NARM® Therapeut (Dr. Laurence Heller)

NARM® Neuro-Affektives Beziehungsmodell Psychotherapie, Entwicklungstrauma Therapie (Dr. Laurence Heller, ZIST)

SE® Somatic Experiencing® Körpertrauma Therapie (Rothbauer, Wiedenmann, ZIST)

Systemischer Familientherapeut (IFW)

Systemischer Berater (IFW)


Körpertherapeutische Weiterbildungen u.a.:

Mastertrainer/Ausbilder für GYROTONIC®-Bewegungstherapie
Mastertrainer/Ausbilder für GYROKINESIS®-Bewegungstherapie

Kraniosakral-Therapie (ZFN)
Osteopathische Techniken (ZFN)

GYROTONIC® Bewegungstherapie (Yoga an Geräten)
GYROKINESIS® Bewegungstherapie (Yoga für Tänzer)


Ich arbeite seit 20 Jahren mit Menschen im 1:1 Kontakt und in Gruppen.

Vita

Ich bin 1981 als Ältester von 5 Geschwistern in Regensburg geboren.

Mein persönlicher und beruflicher Entwicklungsprozess hat sich fließend entfaltet.
Seit dem Jahr 2000 führte er mich über die Auseinandersetzung mit meinem eigenen Körper (ausgebildeter moderner Bühnentänzer) zur Körper- und Bewegungstherapie (Kraniosakraltherapie, Osteopathie, GYROTONIC®-Therapie, Inhaber und Geschäftsführer der physiotherapeutischen Praxen KörperErleben Schwabing und KörperErleben Neuhausen).

In meiner Arbeit mit Klienten und in der persönlichen Erfahrung wurde mir zunehmend klar, wie eng Körper und Psyche verbunden sind und sich wechselseitig beeinflussen.

Dieses Erkennen führte mich meinem Interesse folgend weiter zur Psychotherapie (systemische Familientherapie) und anschließend zur körperorientierten Traumatherapie (SE® Somatic Experiencing®).

Seit geraumer Zeit gehört mein Herz der Psychotherapieform NARM®, in der das Element Beziehung essentiell ist und so neben Körper und Kognition das Herz ins Zentrum rückt.

Ich fühle mich in und mit der NARM®-Arbeit persönlich und mit Klienten angekommen, da NARM® etwas ermöglicht nach dem ich immer gesucht habe:
eine Einsicht gleichzeitig auf der Ebene des Herzens, des Körpers und des Verstandes.

Mich selbst erfahre ich bewusst(er) seit 2000 im Bereich Therapie, Körperarbeit, Bewegung, Tanz, Spiritualität (Diamond Approach®/Ridhwan) und in meinen Beziehungen mit Familie, Freunden und Beziehungspartnern.

Ich lebe in einer Partnerschaft.


71
Seitenaufrufe seit 27.05.2024
Letzte Änderung am 09.07.2024