Bernhard Schulwitz

Bernhard Schulwitz

Psychologischer Psychotherapeut

Lorettostr. 31
40219 Düsseldorf (Ateliergebäude im Innenhof)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Kognitive Verhaltenstherapie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Gestalttherapie
  • Online-Beratung
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Psychotherapeutenkammer NRW
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Ihre Lebensqualität ist eingeschränkt. Sie leiden aktuell oder schon länger an psychischen Beschwerden; vielleicht auch an einer körperlichen Beschwerde-symptomatik. Vor allem wünschen Sie sich zeitnah Unterstützung und Hilfe.

Melden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail. Ich rufe Sie zurück und Sie erhalten innerhalb weniger Tage einen Termin für ein psychotherapeutisches Erstgespräch. Dort lernen Sie mich kennen und wir besprechen alles für Sie notwendige (Grund Ihres Kommens, Ziele, Rahmenbedingungen).

Grundsätze meiner Arbeit sind Respekt, Wertschätzung und Vertraulichkeit.
Ihre Bedürfnisse und Ziele stehen im Vordergrund

Herzlich Willkommen

Sie erhalten persönliche Unterstützung im Rahmen einer psychotherapeutischen Behandlung in vertraulicher Atmosphäre in einem schönen Ambiente.
Die Praxis befindet sich in Düsseldorf-Unterbilk im Innenhof.

Auf Wunsch können Sie einen Termin in den Abendstunden oder am Samstag reservieren. Sie und Ihr Anliegen stehen im Vordergrund.

Über Psychotherapie

Grundprinzip einer Psychotherapie ist Stärkung durch ernsthafte und tiefe Auseinandersetzung mit sich selbst. Dazu gehört meist ein Verständnis darüber, welchen Anteil man selbst an der Lösung vorhandener (psychischer) Probleme hat. Zudem, wie man wichtige Fähigkeiten und Ressourcen erwerben oder bei sich selbst wiederentdecken und aktivieren kann.

Kognitive Verhaltenstherapie
Wesentliche Methoden sind
- das psychotherapeutische Gespräch,
- die differenzierte Wahrnehmung des eigenen Denkens, Fühlens und Handelns
- und die Erarbeitung neuer Verhaltens- und Denkweisen.
Ziel einer Psychotherapie ist meist, zu lernen, sich selbst zu unterstützen, gut mit sich umzugehen und Schritt für Schritt, die Ziele, die zur Gesundwerdung wichtig sind, umzusetzen. Weitere Methoden sind Expositionen, die z.B. bei Angsterkrankungen eingesetzt werden, achtsamkeitsbasierte Techniken, Entspannungsverfahren und vieles andere mehr.
Oft spielen auch belastende biografische Erfahrungen eine Rolle. Wenn diese aus fachlicher Sicht zu bearbeiten sind, wird das mit Ihnen besprochen. Ihr Einverständnis ist immer Grundvoraussetzung für psychotherapeutisches Handeln.

EMDR
EMDR ist eine speziell für traumatische Erfahrungen entwickelte Behandlungsmethode. Approbierte Psychotherapeuten können eine entsprechende Zusatzqualifizierung beim EMDR-Institut Deutschland nach feststehenden Richtlinien erlangen. Eine entsprechende Qualifizierung zur Anwendung von EMDR liegt vor.


Bernhard Schulwitz
Diplom-Psychologe

▪ Approbation als Psychologischer Psychotherapeut
▪ Eintrag ins Arztregister der KV Nordrhein – Eintrag Nr. 2481735

T. 0211/ 875 875 09
E. schulwitz@t-online.de

Steuer-Nr.: 106-5326-2626
Finanzamt Düsseldorf

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1426
Seitenaufrufe seit 21.08.2019
Letzte Änderung am 07.06.2020