Anna Renate Scholz

Anna Renate Scholz

Heilpraktikerin Psychotherapie Gestalt- und Traumatherapeutin, Hypnose, Ego-State-Therapie

Von-Stauffenberg-Straße 10
63179 Obertshausen (bei Offenbach am Main)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), eingeschränkt Psychotherapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Private Krankenversicherung nur mit Zusatzversicherung für Heilpraktiker

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Kinder - Jugendliche
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Hypnose
  • Kunsttherapie
  • Online-Beratung
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Kinder und Jugendliche
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Beziehungsprobleme - Trauerarbeit - Depressionen - Ängste - Trennungs-und Verlustängste - Anhaltende Unzufriedenheit - Hoffnungslosigkeit - Übergewicht – Burnout – Verlorener Lebenssinn - Krisen jeglicher Art - Missbrauch - Traumatisierungen - Phobien – Bewusstseinsarbeit – Selbstwertprobleme - Psychosomatik

Was mir am Herzen liegt...
sind Beziehungen jeder Art. Denn wir gehen auch mit uns selbst eine Beziehung ein.
Die Erkenntnis, meine Einstellung zu mir verändern zu können, war erleichternd.

Im Lauf der Zeit fand ich heraus, dass niemand die Verantwortung für mein „Fühlen“ hat. Das war eine spannende Zeit. Ich machte mich auf den Weg, mehr über „was braucht eine Beziehung, um zu erblühen“ zu erfahren. Dabei begegneten mir vielfältige kreative Möglichkeiten, die eine Heilsame Wirkung auf mich hatten.

Nicht, dass ich von mir glaubte ein kreativer Mensch zu sein - das hat sich erst während der gestalterischen Prozesse gewandelt.

In meiner Praxis biete ich Ihnen einen geschützten Rahmen, um kreative Denkprozesse entstehen zu lassen, die neue Blickrichtungen anregen. Plötzlich entsteht eine Idee, wie man in einer Beziehung etwas verändern kann. Oder man erkennt, dass man doch nicht so schlecht ist, wie man von sich glaubte. Stärken zu finden und diese dort einzusetzen, wo sie gebraucht werden. Der Ideenfindung ist keine Grenze gesetzt.
In meinen Seminaren werden die kreativen Denkprozesse Erlebniszentriert und durch schöpferisches Gestalten angeregt. Tanz, Meditationen, Innere Reisen, Rollenspiele, Erstellen von Collagen und viele Beziehungsgestalterische Methoden helfen destruktive Sichtweisen zu wandeln. Im Hier- und Jetzt kann das Alte losgelassen und dem Neuen Raum gegeben werden. Die wahren Gefühle zu entdecken und das Rollenverhalten zu erkennen. Sich auf eine andere Art- und Weise zu erleben.

Alles im Leben hat mit Beziehungen, Kontakten und Begegnungen zu tun. Martin Buber hat es auf den Punkt gebracht: "Das ich wird am Du zum ich".... Probleme entstehen i.d.Regel dann, wenn die Beziehung zu sich selbst nicht liebevoll ist und daraus resultierend, innere Konflikte entstehen. Wer nicht in der Selbstannahme lebt, wird es schwer haben, Toleranz, für andere störende Verhaltensweisen zu entwickeln. Deshalb ist es mir wichtig, Bewusstheit zu schaffen für den Umgang mit sich selbst.

Verfahren und Methoden

Gestalttherapeutische Kreative Ansätze, Hypnose, Ego-State-Therapie, Ressourcenorientierte Trancereisen, Entspannungsreisen, Heilreisen.

Konstruktive und Gewaltfreie Gesprächsführung,
Verständnis durch Kommunikation

Hypnose das Unbewusste weiß die Wahrheit.

Ego-State, Teilearbeit, Anteile die im Konflikt zueinanderstehen werden zur Zusammenarbeit und Harmonisierung bewegt.

Aufstellungsarbeiten (wie fühlt sich der andere an?....
wie fühle ich mich an seiner Stelle...?)
Die Aufstellungsarbeit ermöglicht es sich in Situationen des Gegenübers hineinzufühlen. Dadurch wird der Umgang mit dem Gegenüber erleichtert, weil das Verständnis in den Vordergrund tritt. Gleichzeitig wird das Verständnis sich selbst gegenüber aktiviert.

Durch Kreative Medien zu sich finden, im malen, tanzen und in Klängen.
Viele Gefühle sind nicht spürbar oder können nicht in Worte gefasst werden. Durch kreative Mittel gilt es das aufzuspüren, was gerade nicht ausgesprochen oder gefühlt werden kann. Der Leere einen Ausdruck auf dem Papier zu geben, lässt oftmals ungeahntes erfahren. Plötzlich füllt sich die Leere mit Dingen, die man vorher nicht gespürt oder gewusst hat. Mit kreativen Medien zu arbeiten, bedeutet, auszuprobieren und zu erforschen, welche Verborgenheiten in einer Person vorhanden sind. In der Musik oder im Tanz Gefühle ausdrücken und entfalten, die nicht ausgesprochen werden können oder konnten.

Arbeit mit dem Inneren Kind... sich heute nachnähren was damals gefehlt hat.
Die Arbeit mit dem Inneren Kind soll Defizite aus der Kindheit ausgleichen.
Was wir in der Kindheit nicht bekommen haben, können wir uns heute teilweise selber geben oder dafür sorgen, dass wir es erhalten. Dem Kind den Raum geben durch Verständnis und Annahme. "Wenn wir alles täten, wozu wir imstande sind, würden wir uns wahrscheinlich in Erstaunen versetzen". (Thomas A.Edison)

Phantasiereisen, Tranceinduktionen, Entspannungsübungen
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Albert Einstein)

Behandlungsphilosophie

Authentisch sein, statt Rollenverhalten.
Seine Wahreit finden und leben führt zur inneren Freiheit.

Finde heraus, was deine innerste Überzeugung ist,
das, was du von dir glaubst, bist du.
Wir sind, was wir denken. (Buddha)


14280
Seitenaufrufe seit 23.09.2005
Letzte Änderung am 06.05.2020