Tanja Schnedler

Dipl. Psychologin, Dipl. Kauffrau Tanja Schnedler

Praxis für Therapie und Coaching

Bommersheimer Weg X
61348 Bad Homburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Schematherapie (IST-Frankfurt, Dr. Rödiger), Traumatherapie (Neurosystemische Integration, Verena König)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Stress - Burnout - Mobbing

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Integrative Therapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung
  • Schematherapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Mein Angebot umfasst Kurz-/ Langzeittherapien und Coachings für Einzelpersonen im privaten und beruflichen Bereich. Die Einzelsitzungen können persönlich in meinen Praxisräumen oder online wahrgenommen werden.

Schwerpunkt Therapie:
-Intervention bei beruflichen und privaten Lebenskrisen
-Umgang mit wiederkehrenden, die Lebensqualität beeinflussenden Mustern
-Selbstwert-/ Abgrenzungsthemen
-Depressionen, Ängste
-Traumata
Schwerpunkt Coaching:
-Persönlichkeitsentwicklung
-Resilienz-/Ressourcenstärkung
-Umgang mit persönlichen oder beruflichen Stressoren
-Optimierung der persönlichen und beruflichen Lebenszufriedenheit
-Berufliche Themen wie Führungsqualitäten, Teamfähigkeit, Kommunikation, Konfliktbewältigung u.a.

Zielgruppe:
-alle Einzelpersonen mit o.g. privaten oder beruflichen Themen
-Coachings für Führungskräfte
-besonders am Herzen liegt mir "Mentoring for Twens": Unterstützung junger Menschen zwischen 20-30 Jahren mit den Themen persönliche Entwicklung und/oder berufliche Orientierung, Selbstwert, Abgrenzung, Unterstützung in den Berufseinstieg, Umgang mit Stress u.v.m.

Verfahren und Methoden

Ich arbeite mit verschiedenen therapeutischen und Coaching Methoden. Meine Schwerpunkte sind "Schematherapie" und "Neurosystemische Integration" und stellen in Kombination eine Mischung aus Verhaltenstherapie, Gesprächstherapie, kognitiver Therapie, Ego-State Therapie, Tiefenpsychologie, Traumatherapie, körperorientierten Verfahren, Neurobiologie, systematischer Therapie und Psychotraumatologie dar. Ich greife auf zwanzigjährige Therapie-, Coaching-, Beratungs- und unternehmerische Berufserfahrung zurück, u.a. war ich für The Boston Consulting Group tätig und verfüge daher neben meiner psychologischen Expertise auch über wirtschaftliches Wissen und praktische Erfahrungen.

Beschreibung "Schematherapie":
Sie stecken in einer beruflichen oder privaten Krise? Sie fühlen sich gehemmt, unwohl, deprimiert, ängstlich, erreichen Ihre Ziele nicht? Sie stossen immer wieder auf dieselben Hindernisse? Sie reagieren in ähnlichen Situationen immer auf die gleiche unbefriedigende Weise? Dann geraten Sie immer wieder in die gleichen Schemata mit ihren erlernten (dysfunktionalen) Bewältigungsmechanismen. Schemata oder auch Verhaltensmuster werden früh im Leben erlernt - durch Familie, Peergroup, Lehrer etc. - und steuern unbewusst unsere Verhaltensmuster in der Gegenwart. Erkennen lassen sich dysfunktionale, d.h. beeinträchtigende Schemata durch starke emotionale Begleiterscheinungen, die der heutigen Situation aus Sicht eines Erwachsenen nicht angemessen sind. Da sie unbewusst sind und automatisch ablaufen, findet man alleine nur schwer aus diesen Mustern heraus. Die Schematherapie deckt diese Verhaltensmuster auf, bearbeitet sie und verhilft so zu neuen adäquaten der Situation angemessenen Verhaltensweisen.
Man nennt diese Schemata auch "Lebensfallen", deren Auflösung und Neudefinition zu einem leichteren glücklicheren Lebensgefühl führen. Das gilt sowohl für den privaten als auch für den beruflichen Bereich.

Beschreibung "Neurosystemische Integration":
Der Begriff steht für die Essenzen aus Neurobiologie, systemischer Therapie und Psychotraumatologie und wurde von Verena König, eine der führenden Traumatherapeutinnen im deutschsprachigen Raum, entwickelt. Die Selbstregulation des Nervensystems und damit die Selbstregulation starker emotionaler Muster steht hier im Mittelpunkt. Durch traumatische Erfahrungen (z.B. Entwicklungs- oder Bindungstraumata) entstehen autonome Reaktionen des Nervensystems, die im Körper abgespeichert sind; z.B. eine Übererregung des Nervensystems mit Symptome wie Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Übelkeit, Herzrasen. Diese können später im Leben lange nach Ende der traumatischen Erfahrung durch völlig andere Situationen getriggert werden und zu einer hohen Beeinträchtigung der Lebensqualität führen, z.B. Burnout. Durch körperorientierte Methoden und Psychoedukation - dem Erkennen dieser autonomen Reaktionen und Verständnis über die damit verbundenen Gefühle und Verhaltensweisen - kann der Klient lernen, damit adäquat umzugehen und auf alte Überlebensreaktionen wie Flucht, Angriff, Aushalten oder "Fawn Response" (Gefällig sein) zu verzichten, ohne die damaligen traumatischen Erlebnisse erneut durchleben zu müssen, wie es ältere Verfahren vorsehen und meist nur zu einer Retraumatisierung führt.

Beide Methoden ergänzen sich hervorragend und führen meiner Erfahrung nach zu einer schnellen Verbesserung der Symptome und zu einer hohen Selbstwirksamkeit des Klienten (raus aus der gefühlten Hilflosigkeit der Symptomatik gegenüber).

Behandlungsphilosophie

Meine Vorgehensweise und Auswahl der Methoden stimme ich individuell auf die jeweilige Persönlichkeit, das Problemfeld sowie die gewünschten Ziele ab. Jeder Klient bringt andere Erfahrungen, Ressourcen, Fähigkeiten und Themen mit und für eine effektive Zielerreichung ist ein individuelles Vorgehen unerlässlich. Mein Ziel ist es, mit jedem Klienten so schnell wie möglich eine deutliche Verbesserung seiner Lebensqualität zu erreichen. Meiner Erfahrung nach ist dafür die einzige Voraussetzung der Wunsch des Klienten nach Veränderung sowie seine Bereitschaft der Übernahme von Selbstverantwortung.

Termine

Einen persönlichen Termin können Sie unter Tel.: 0172-6351319 oder per email unter info@praxisfuertherapieundcoaching.de vereinbaren.
Die Sitzungen sind persönlich und online möglich. Oft ist eine Kombination sinnvoll.
www.praxisfuertherapieundcoaching.de


8069
Seitenaufrufe seit 13.02.2014
Letzte Änderung am 08.01.2023