Henriette Schmeiser

Henriette Schmeiser

Praxis für Körperpsychotherapie

Frankfurter Straße 33
51065 Köln
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Bioenergetische Analytikerin i.A. (CBT)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Körperorientierte Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Mitgliedschaften

  • International Institut For Bioenergetic Analysis
  • Kölner Institut für bioenergetische Analyse
  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Was ist Körperpsychotherapie und wie arbeite ich?

In der Körperpsychotherapie werden Körper und Psyche als Einheit betrachtet. Gesprächstherapie wird dabei mit Körperarbeit kombiniert. Es gibt verschiedene körperpsychotherapeutische Methoden, die unterschiedliche Schwerpunkte und Herangehensweisen haben.

Die von mir angewandte Methode nennt sich Bioenergetische Analyse und geht auf Alexander Lowen zurück. In der Bioenergetischen Analyse geht man davon aus, dass all unsere Erfahrungen und Emotionen auch im Körper gespeichert und vom Körper (unbewusst) erinnert werden. Dadurch prägen unsere Erlebnisse nicht nur die Art und Weise wie wir auf andere Menschen und Situationen reagieren, sondern auch unsere Art sich zu bewegen, sich mit seinem Körper Raum zu nehmen und sich zu fühlen.

In der Körperpsychotherapie stehen uns daher nicht nur die Sprache und die gefühlten Emotionen für den therapeutischen Prozess zur Verfügung, sondern insbesondere auch der eigene Körper, der uns bisher nicht bekannte Zugänge zur eigenen Geschichte eröffnen kann.

Wie sieht eine körperpsychotherapeutische Sitzung aus?

Neben dem Gespräch gibt es Körperübungen, die beispielsweise dazu dienen, Gefühle zu spüren, diese zu bearbeiten und so zu integrieren. Die Körperübungen bewirken auch, dass sich Verspannungen und sog. Muskelpanzerungen lösen und so der Körper und eben auch das eigene Erleben nach und nach mehr Lebendigkeit und (Handlungs-)Spielraum erfährt. Keine der Übungen geschehen ohne die vorherige Absprache und Ihre Einverständnis. Meine Arbeit verstehe ich als beziehungsorientiert.

Nach einem Erstgespräch vereinbaren wir zunächst weitere probatorische Sitzungen, um einander und die Therapiemethode besser kennenzulernen und das Therapieziel gemeinsam festzulegen.
In der therapeutischen Arbeit ist mir vor allem eine vertrauensvolle Atmosphäre sehr wichtig. Dabei verstehe ich die Therapie als geschützten Raum, in dem auch schwierige Themen besprechbar werden.

Weitere Informationen & Kontakt

Besuchen Sie mich gerne auf meiner Homepage.
Dort habe ich weitere Informationen für Sie bereitgestellt.
Oder nehmen Sie ganz einfach Kontakt mit mir auf.

Ich freue mich auf Sie!


Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Gesundheitsamt Köln
Heilpraktikergesetz

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1018
Seitenaufrufe seit 09.11.2020
Letzte Änderung am 10.11.2021