Sara Gonzalez

Praxis für Angst- und Traumatherapie Sara Gonzalez

Heilpraktikerin/Psychotherapie

Hindenburgdamm 131
12203 Berlin Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Trauma- und Traumafolgestörungen - Hypnosetherapie - EMDR - Brainspotting - WingWave - Atemtherapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Zusatzversicherungen bis zu 75 %

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Hypnose
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • EMDR-Akademie
  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Therapieverfahren

Meine Spezialisierung liegt in der effizienten Behandlung von Angst- und Panikattacken, Phobien, Trauma- und Traumafolgestörungen (Depressionen, Persönlichkeitsstörungen, Zwänge etc.) und im Bereich der Psychosomatik (Schmerzen, Stressmagen, Darmerkrankungen, Multiple Sklerose, Allergien, Tinnitus und vieles mehr).

Zur Anwendung kommt die Verhaltenstherapie, die Gesprächstherapie, die Hypnosetherapie und -analytik und das Traumabearbeitungverfahren 1. Wahl - das EMDR, sowie dem aktuellen Traumatherapieverfahren aus den USA - von David Grand - Brainspotting. Brainspotting ist eine Erweiterung der Kombination aus EMDR und Somatic Experiencing, ein Körperpsychotherapieverfahren. Mit Hilfe von Brainspotting ist es durch gespeicherte Körpererinnerungen möglich, frühkindliche Bindungsstörungen und Traumata zu lösen, selbst, wenn es keine Erinnerung daran gibt.

Mit diesen Verfahrenskombinationen ist es möglich, die Therapiedauer auf ein Minimum zu reduzieren.

EMDR steht für Eye Movement Desensitization and Reprocessing, es bedeutet Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung und wurde von Dr. Francine Shapiro entwickelt. Ursprünglich eine Methode zur Traumabearbeitung, die nun zur Behandlung vieler weiter psychischer und körperlicher Störungen eingesetzt wird. Mit EMDR ist eine zügige Verarbeitung schwerer Belastungen machbar. Die Patienten empfinden nach einer erfolgreichen EMDR Sitzung eine starke Entlastung ihrer Beschwerden.

Brainspotting wurde von dem amerikanischen Psychotherapeuten und Psychoanalytiker David Grand entwickelt. Dieses ressourcenreiche Verfahren und erlaubt eine sehr intensive und zugleich kontrollierbare Verarbeitung, ohne Retraumatisierungen. Brainspotting ist ein neuer körperpsychotherapeutischer Ansatz zur direkten Verarbeitung von allen emotional belastenden Ereignissen. Tief verborgene, emotionale und körperliche Störungen können über die Augenposition, den sogenannten Brainspot aktiviert, verarbeitet und somit aufgelöst werden.

Die Hypnose ist ein seit über 6000 Jahren angewandtes Verfahren. Durch die Hypnosetherapie können die Ursachen eines Problems aufgespürt und rückwirkend verändert werden. Das Unterbewusstsein nimmt in Folge die veränderte Situation als Realität an. Es gibt unterschiedliche Trancetiefen in denen gearbeitet werden kann. Sie behalten die Kontrolle und können alles mit vollem Bewusstsein erleben während Sie tief entspannt sind. Ich arbeite ausschließlich hypnoanalytisch, mit der ursachenorientierten Hypnose, um eine vollständige Auflösung/Integration der auslösenden Faktoren zu erreichen.

Mit diesen Verfahren kann es gelingen, aktuelle und vergangene belastende Situationen zu entschlüsseln, zugänglich zu machen und dadurch anschließend vollständige Symptomfreiheit zu erreichen. Hartnäckige Verhaltensmuster und belastende Emotionen können aufgelöst oder verändert werden. Als vorteilhaft haben sich 1-2 Sitzungen pro Monat herausgestellt, da auch eine entsprechende Zeit benötigt wird, um die Sitzungsinhalte zu verarbeiten.

Ego-State-Therapie ist eine Methode aus der Traumatherapie. Sie wurde von Helen und John Watkins entwickelt. In traumatischen Situationen entstehen zum Schutz der Persönlichkeit Abwehrmechanismen gegen die mit der Verletzung verbundenen Schmerzen und Angstgefühle. Dadurch entstehen unbewusst verschiedene Ich-Anteile. Diese setzen sich zusammen, aus kraftvollen, gesunden Anteilen und ungesunden, abgespaltenen Anteilen. Je nach Situation, stehen immer unterschiedliche Anteile im Vordergrund (der ängstliche Anteil, der Traurige, der Antreiber, der Mutige, der Weise). Die Arbeit mit den Anteilen bringt neue Blickwinkel und Betrachtungsweisen in die Therapie, sowie neue Lösungsmöglichkeiten.

Philosophie

Meine Ansicht ist, das Konflikte und Belastungen im Leben sich sowohl auf die Psyche, als auch auf den Körper auswirken. Körper und Psyche sind eine Einheit und untrennbar. Psychische und körperliche Symptome sind ein Hinweis, dass etwas unverarbeitet oder fragmentiert ist und gesehen und gelöst werden möchte. Dabei ist jede Symptomatik den entsprechenden Organen zugeordnet. Wenn Sie mehr erfahren möchten, kontaktieren Sie mich gerne für ein kostenloses, ausführliches, telefonisches Beratungsgespräch oder ein Kennenlerngespräch in meiner Praxis. Ich freue mich auf Sie!

Mobil 0172 - 325 97 01 (am besten SMS oder Whats App) oder Praxis (Anrufbeantworter) 030 - 71 52 14 52, ich rufe zurück :-)

Vita

geb. 1971
Selbstständigkeit seit 1995
Staatlich geprüfte Heilpraktikerin für Psychotherapie
Zertifizierte Hypnosetherapeutin
Zertifizierte Hypnoanalytikerin
Fortbildung Verhaltenstherapie
Fortbildung kognitive Verhaltenstherapie
Fachfortbildung Krisenintervention u. suzidale Krisen
Ausbildung in medizinisch-therapeutischer Hypnose

Fortbildungen in medizinisch-therapeutischer Hypnose:
Fachfortbildung Schmerztherapie mit Hypnose
Fachfortbildung Angsttherapie mit Hypnose
Fachfortbildung Traumatherapie mit Hypnose
Fachfortbildung Regressionstherapie mit Hypnose
Fachfortbildung Farbtherapie

Ausbildung zur Psychoonkologischen Beraterin
Ausbildung zur Atemtherapeutin

Ausbildung zur EMDR-Traumatherapeutin (das klassische EMDR mit allen Abwandlungen)

Brainspotting Master Ausbildung

Egostate Therapie

CRM Comprehensive Resource Model


Reitlehrerausbildung - Trainer C
Psychotherapeutisches Reiten

Ich arbeite auch mit Menschen & meinen Pferden
und mit Ihnen und Ihrem Pferd

Termine & Kontakt

Termine für die Einzeltherapie sind möglich Montags, Dienstags, Donnerstags in der Zeit von 10 - 22 Uhr
und Freitags von 10 - 20 Uhr

Erreichbarkeit

Am Besten per E-MAIL unter Angsttherapie@aol.com
per SMS oder Whats App unter 0172 - 325 97 01
Praxistelefon: 030 - 71 52 14 52 Anrufbeantworter

Ich freue mich auf den Kontakt zu Ihnen und begleite Sie gerne


Angaben nach dem Telemediengesetz

Sara Gonzalez
Heilpraktikerin, eingeschränkt
auf das Gebiet der Psychotherapie


Praxisanschrift

Hindenburgdamm 131
12203 Berlin

Tel. 030 - 71 52 14 52
Mobil 0172 – 3 25 97 01

Angsttherapie@aol.com
www.sara-gonzalez.de

Steuer-Nr. 21/355/62208

Zuständiges Finanzamt
Berlin-Tempelhof


Berufsbezeichnung

Die Berufsbezeichnung lautet Heilpraktiker, eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

Berufsrechtliche Regelung

Heilpraktikergesetz Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung vom 17.02.1939, Änderung durch Art. 53 des EGStGB vom 02.03.1974 BGB 1. I Seite 469

Zuständige Ernennungsbehörde

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg in Berlin

Fachaufsichtsbehörde

Landesamt für Gesundheit und Soziales, Fehrbelliner Platz 1, 10707 Berlin

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

11387
Seitenaufrufe seit 07.12.2009
Letzte Änderung am 02.07.2022